Sonos & IKEA entwickeln „zukunftsweisende Sound-Erlebnisse“ – Start 2019

0
Sonos und IKEA entwickeln zusammen Audio-Produkte die ab 2019 in den Einrichtungshäusern erhältlich sind
Sonos und IKEA entwickeln zusammen Audio-Produkte die ab 2019 in den Einrichtungshäusern erhältlich sind
Anzeige

Das Einrichtungs-Imperium IKEA entwickelt zusammen mit Klangspezialisten Sonos „zukunftsweisende Sound-Erlebnisse“ für die eigenen vier Wände. Von freistehenden Lautsprechern, bis in Möbeln integrierte Soundelemente ist alles möglich. Erste Ergebnisse gibt es ab 2019 in allen IKEA Einrichtungshäusern.


Anzeige

Die Pressemitteilung von IKEA samt Video kommt für viele doch etwas überraschend. IKEA möchte (wie schon immer), das Leben zu Hause aufwerten. Neben einer geschmackvollen Einrichtung gehört für viele die richtige Musik zum Leben Zuhause dazu. Das Ziel der Zusammenarbeit von IKEA und Sonos ist es, den Menschen einen noch einfacheren Zugang zur Musik zu ermöglichen ohne sie aus ihrer täglichen Routine zu holen.

Die Zusammenarbeit steht bei IKEA unter dem Programm „Home Smart“, bei dem immer wieder nach neuen Lösungen gesucht wird, das Leben durch technische Elemente zu vereinfachen. Die Elemente sollen sich dabei in die IKEA Einrichtungsgegenstände integrieren lassen. Damit lassen sich die Produkte einfach benutzen und werden auch bezahlbar. Nähere Angaben, worum es sich bei dem „Sonos x IKEA“-Projekt handelt gab es leider nicht. Es wurde bereits ein erstes Bild aus der „Ideenschmiede“ veröffentlicht. Wobei es sich bei den technischen Geräten auf dem Bild handelt, ist natürlich gewollt schwer zu erkennen. Da gefällt uns der Trailer (Ende des Beitrages) schon etwas besser. Wir glauben im Video ein schlankes Audio-Element zu erkennen, welches sich z.B. als Teil einer BESTÅ-TV-Bank, HEMNES-Wohnwand oder EKET-Schrankkombination integrieren lässt.

An was tüftelt IKEA und Sonos? Quelle: obs/Inter IKEA Systems B.V. 2018″

Etwas Statistik zur Abrundung:

Menschen die zusammen Musik hören, verbringen viel mehr Zeit zu Hause (rund drei Stunden mehr als Menschen, die nicht zusammen Musik hören). Menschen fühlen sich laut Studie dadurch inspiriert (25%) und mehr geliebt (14%). Die junge Generation ist besonders Musik-hungrig. 65% der Befragten lassen Zuhause Musik laufen und verbinden mit guter Musik auch automatisch die eigenen vier Wände.

Welche Früchte die Zusammenarbeit tragen wird, werden wir erst 2019 in den IKEA Einrichtungshäusern sehen und vor allem hören.

Björn Block, Business Leader für IKEA Home Smart: „Zusammen mit Sonos möchten wir Musik und Sound für zu Hause demokratisieren und Produkte entwickeln, mit deren Hilfe die Menschen ein gemeinsames Musikerlebnis haben. Durch unsere Zusammenarbeit mit Sonos wollen wir die Heimeinrichtungskompetenz von IKEA mit Sonos‘ Expertise für Home Sound verbinden“

Patrick Spence, Geschäftsführer bei Sonos: „Wir bei Sonos haben verstanden, welch transformierendes Potenzial Musik im eigenen Zuhause besitzt. Wir sind davon überzeugt, dass Sound beim Einrichten des eigenen Zuhauses unbedingt berücksichtigt werden sollte. Wir arbeiten mit IKEA zusammen, um Produkte und Erlebnisse zu entwickeln, die dafür sorgen, dass das Zuhause der Menschen fantastisch aussieht und sich auch fantastisch anhört.“

IKEA x Sonos Trailer:

Sonos & IKEA entwickeln „zukunftsweisende Sound-Erlebnisse“ – Start 2019
Bewerte diesen Artikel
TEILEN

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here