Amazon: AV-Receiver, Verstärker und eine Mikrowelle mit Alexa Sprachassistent

2
Braucht man intelligente WiFi-Wasserhähne mit Sprachassistent?
Selbst Wasserhähne lassen sich bereits mit Alexa steuern

Amazon möchte seinen Alexa Sprachassistenten noch präsenter in unserem Zuhause machen. Der Online-Riese arbeitet dafür angeblich an eigenem AV-Receiver, Verstärker und sogar an einer Mikrowelle mit Alexa-Unterstützung.


Anzeige

Noch vor dem Ende des laufenden Jahres, möchte Amazon acht weitere Geräte mit Alexa Sprachassistent auf den Markt bringen. Es soll es sich dabei um einen AV-Receiver, einen Verstärker, einen Subwoofer sowie ein Gerät für den Gebrauch im Auto – womöglich eine Dashcam – handeln. Auch der Markt für Haushaltsgeräte steht auf der Alexa-Roadmap. Von der intelligenten Mikrowelle bis zum Backofen mit Alexa-Steuerung ist alles denkbar. Amazon hatte sich gegenüber dem Fernsehsender CNBC nicht zu den neuen Geräten geäußert. Laut Quelle werden noch Ende September die ersten Neuheiten vorgestellt und noch vor dem Weihnachtsgeschäft über die Marktplattform vertrieben.

Alexa für alle Lebensbereiche

Amazon möchte Alexa omnipräsent machen und nimmt dafür Lebensbereiche in den Fokus, in denen Menschen am meisten Zeit verbringen. Neben dem Zuhause ist das auf jeden Fall das Auto, welches viele für den täglichen Weg zur Arbeit nutzen. Ursprünglich war Alexa ja nur so etwas wie ein „Experiment“, entwickelte sich aber in kürzester Zeit zum bekanntesten und beliebtesten Sprachassistenten weltweit und hat womöglich erst den Markt für die intelligenten „Begleiter“ so richtig ins Rollen gebracht. Allein der Markt für smarte Lautsprecher soll bis 2024 einen Gesamtwert von 30 Milliarden $US erreichen.

Top oder Flop?

Nur weil Amazon ein neues Gerät ankündigt, heißt es noch lange nicht, dass es vom Kunden angenommen wird. Ein AV-Receiver, Verstärker und Subwoofer müssen nicht nur die Augen und Ohren der Fachpresse beeindrucken, auch der Kunde möchte überzeugt werden. Schlecht ausgearbeitete Produkte wie das Amazon Phone oder zu weit vom Nutzerverhalten orientierte Geräte wie die Echo Buttons sind nicht umsonst gefloppt. Der Echo Show mit Display wird auch immer günstiger angeboten. Die Verkaufszahlen sind sicherlich verhalten, da der Kunde darin wohl keinen zusätzlichen Mehrwert erkennen kann.

Wir wird gespannt, ob wir zum Weihnachtsgeschäft 2018 noch neue Amazon-Geräte zum Testen erhalten. Sobald wir näheres zu den Neuheiten erfahren, erfährt ihr es natürlich hier!

Fire TV mit 4K Ultra HD and Alexa-Sprachfernbedienung, Zertifiziert und generalüberholt

Preis: ---

3.5 von 5 Sternen (34 Rezensionen)

0 Neu & Gebraucht erhältlich ab


Amazon Echo, Zertifiziert und generalüberholt, (2. Generation), Anthrazit Stoff

Preis: EUR 89,99

4.4 von 5 Sternen (135 Rezensionen)

1 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 89,99

Amazon: AV-Receiver, Verstärker und eine Mikrowelle mit Alexa Sprachassistent
1 (20%) 1 Bewertung[en]

2 KOMMENTARE

  1. Mich würden vor allem mal die Spezifikationen des Receivers interessieren.

    Im Moment liebäugle ich vor allem mit einem Denon AVRX4400H 9.2. Der scheint mir bisher der beste Kompromiss aus bezahlbar und leistungsfähig zu sein. Hat irgendjemand hier konkrete Erfahrungen mit dem Gerät?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here