Amazon erhält seine TV-Lizenz! Fußball & Co. auf „Prime Video Live“

0
Prime Live Sports soll der erste TV-Sender von Amazon werden - Start Herbst 2021
Prime Live Sports soll der erste TV-Sender von Amazon werden - Start Herbst 2021

Die Komission der KEK hat den Antrag zur Erteilung einer Rundfunklizenz durch Amazon stattgegeben. Der Weg für eine Zulassung des linearen TV-Senders „Prime Video Live“ ist somit frei!

Nach all den digitalen Innovationen, die Amazon über die Jahre vorangetrieben hat, fühlt sich der Vorstoß in das lineare TV-Programm fast schon wie ein Rückschritt an. Mit der Inbetriebnahme des TV-Senders „Prime Video Live“ verfolgt Amazon jedoch ein ganz bestimmtes Ziel: Die einfache Verteilung hochwertiger Inhalte an den Endkunden. Der inhaltliche Fokus des TV-Senders wird dabei sicherlich auf beliebte Sportarten wie z.B. Fußball liegen. Zudem ist die Rundfunklizenz Voraussetzung um bestimmte Rechtepakete von der UEFA erwerben zu können.

Übertragung ausgewählter Sport-Events

Spruchreif ist noch nichts, Amazon hält sich mit der Kommunikation aber auch nicht zurück. Womöglich im Herbst 2021 wird ein Programm für den Sender „Prime Video Live“ (bislang noch ein Arbeitstitel) stehen. Neben der UEFA Champions League könnte Amazon auch bei der deutschen Fußball Bundesliga zuschlagen. Für beide Spielklassen hatte der Online-Gigant bereits Rechepakete mit unterschiedlichen Verwertungsvorgaben erworben. Amazon betont bereits im Vorfeld, dass der Sender nur für ausgewählte Sport-Events genutzt wird. Eine 24-Stunden Übertragung sei demnach nicht geplant.

Sky und DAZN werden sich warm anziehen müssen. Der nächste Rechtevergabe-Poker könnte an Amazon gehen, die bekanntermaßen über genug Geldreserven verfügen. Die Liebe zum Sport ist aber sicherlich nicht das, was Amazon antreibt. Wir können uns gut vorstellen, dass ein Amazon Prime Abonnement Voraussetzung für den Empfang der TV-Ausstrahlungen sein könnte.

Ursprüngliche Mitteilung von Amazon:Der Amazon-Konzern plant ein lineares Fernsehprogramm für Deutschland: Die Amazon Digital Germany GmbH hat bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) eine Rundfunkzulassung für ein bundesweites Fernsehspartenprogramm unter dem Arbeitstitel Prime Video Live beantragt. Gezeigt werden sollen unter anderem Live-Übertragungen des jeweiligen Top-Spiels der UEFA Champions League am Dienstagabend ab der Saison 2021/2022.“

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein