Apple plant wohl eine Konkurrenz für die Amazon Fire TV Stick

0

Apple hat mit seinem Apple TV 4K bereits eine potente Streaming-Lösung am Start. Allerdings wildert man damit eher im Hochpreis-Segment. Nun soll das Unternehmen eine günstigere Variante abwägen, welche dann mit den Amazon Fire TV Stick und Co. konkurrieren könnte.


Anzeige

So kostet der Apple TV 4K aktuell mit 32 GByte Speicherplatz 199 Euro. Das sind demnach Gefilde, in denen beispielsweise auch die Nvidia Shield Android TV beheimatet ist. Dafür bekommt man mit der Hardware natürlich einiges geboten. So unterstützt der Apple TV 4K neben der Wiedergabe von Ultra-HD-Inhalten mit hoher Auflösung auch HDR10, Dolby Vision und Dolby Atmos.

Offenbar wägt Apple aber eben aktuell ab seinem Apple TV 4K eine preisgünstigere Variante zur Seite zu stellen. Jene würde dann nicht mit Geräten wie der Nvidia Shield Android TV konkurrieren, sondern z. B. mit den Amazon Fire TV oder dem Google Chromecast. Auch das Design soll zumindest grobe Ähnlichkeiten haben, da es sich um einen Dongle handeln würde, der wie die Fire TV Stick direkt am TV hängt.

Der Grund, aus dem Apple wohl über eine derartige Lösung nachdenkt, ist, dass man damit den Einstieg in die geplante, hauseigene Streaming-Plattform erleichtern möchte. Und dieser Plan klingt logisch. Denn sonst ist Apple nicht gerade ein Hersteller, der für Interessen an günstigen Einstiegspreisen bekannt ist. Um einen neuen Streaming-Dienst breiter etablieren zu können, würde die Einführung eines neuen Einstiegsgeräts für das Wohnzimmer aber nahe liegen.

Apples Streaming-Dienst soll 2019 starten

Apple selbst enthält sich offiziell derzeit eines Kommentares zu dem möglicherweise geplanten TV-Dongle. Damit ist auch offen, ob jener Stick 4K unterstützen könnte oder eventuell auf HD beschränkt bliebe. Auch zu seinem Streaming-Dienst lässt das Unternehmen aus Cupertino aktuell nichts verlauten. Gerüchte besagen, dass der Dienst im März 2019 starten könnte – in mehr als 100 Ländern. Darunter soll auch Deutschland sein.

Apple TV 4K
Apple TV 4K: Die aktuelle Streaming-Lösung des Unternehmens

Offen ist noch, wie Apple seine Streaming-Plattform anbieten will. Es könnte sein, dass Apple das Angebot direkt mit Apple Music verknüpft. Auch Eigenproduktionen will Apple offerieren, um damit neue Kunden zu locken. Außerdem will man offenbar Inhalte lizenzieren und verhandelt auch mit Partnern wie HBO („Game of Thrones“) und Starz („Outlander“) um ähnlich wie Amazon Kanäle zum Abonnement zu kredenzen.

Apple plant wohl eine Konkurrenz für die Amazon Fire TV Stick
4.5 (90%) 4 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here