Apple TV App landet auf ersten Amazon Fire TV Geräten

12
Die Apple TV App findet ihren Weg auf erste Amazon Fire TV Streaming-Player
Die Apple TV App findet ihren Weg auf erste Amazon Fire TV Streaming-Player

Die Apple TV App ist ab sofort auf mehreren Amazon Fire TV Geräten verfügbar. Somit lässt sich das umfassende Film- & Serien-Portfolio sowie der in kürze startende Apple TV+ Streamingservice nutzen. 

In der ersten Welle wird die Apple TV App für den Fire TV Stick 4K sowie für den Fire TV Stick der 2. Generation (Full-HD) ausgerollt. Die App ist bislang nur in Deutschland, Großbritannien, Italien, Spanien, Frankreich, USA, Kanada sowie Indien verfügbar. Österreich und die Schweiz müssen sich demnach noch etwas gedulden. Im zweiten Step soll auch der Fire TV Cube, sowie der Fire TV der 3. Generation (TV-Dongle) die App nutzen können. Lediglich die ersten Fire TV Modelle der ersten beiden Generationen, müssen auf die App verzichten.

Apple TV App erreicht mehr Nutzer

Für Apple ist diese Kooperation ein großer Schritt. Die Entertainment-Plattform steht somit vielen Millionen Nutzern zur Verfügung und erreicht damit auch Personen, die bislang kein Apple-Produkt genutzt haben. Bislang konnte die Apple TV App nur über die Apple TV Player und die Samsung Smart TVs aus 2018/2019 genutzt werden. Filme, Serien und die sogenannten Apple Channels (Angebote von Drittkanälen) sollen sich zukünftig auch in die Sprachsuche des Fire TV integriert werden.

Die ersten Anmeldeversuche blieben in einem Loop stecken
Die ersten Anmeldeversuche blieben in einem Loop stecken

Gefangen im Anmelde-Loop

Die App lässt sich über die Suche auf dem Fire TV finden und installieren. Auf dem Home-Bildschirm begrüßen uns bereits Filmen und Serien. Es gibt auch Einstellungsmöglichkeiten innerhalb der App, die aber weitaus geringer ausfallen, als auf den Apple TV Geräten. Leider konnten wir uns über die App bislang nicht über unsere Apple-ID anmelden, um unsere Film-Bibliothek abzurufen. Womöglich war die Schnittstelle zu iTunes noch nicht final eingerichtet. Aus der Vorschau der Filmtitel geht bereits hervor, dass die Inhalte in 4K Qualität mit HDR10 wiedergegeben werden können. Dolby Vision HDR wird leider nicht unterstützt.

Wir werden die Apple TV App auf dem Fire TV in den nächsten Tagen etwas genauer unter die Lupe nehmen. Vor allem, wenn der Streaming-Service Apple TV+ am 1. November für 5 Euro im Monat startet.

12 KOMMENTARE

  1. Manche streams laufen nicht?! Habt ihr die gleichen Erfahrungen? bsp. herr der ringe die gefährte extended edition , dracula untold….. steht itunes gerät verwenden.

    • Bei mir laufen die Inhalte aus meiner iTunes Bibliothek. Sind nur wenige, aber das Abrufen über Apple-ID klappt.
      Das Problem ist wohl behoben.

  2. Wow, die Geschäftsbeziehungen zwischen Apple und Amazon müssen sich echt enorm verbessert haben. Ich kann eine Apple TV App weder im Android Play Store noch für meine LG- oder Panasonic-Geräte finden. Seltsamerweise auch nicht für Amazons Fire Tablet. Vielleicht ist das einfach nicht verbreitet genug.
    Ist schon seltsam, das Ganze.

    • Ich habe es bisher noch gar nicht geschafft, mit meinem Fire-TV Stick 4K Dolby Atmos zu nutzen, obwohl der aktuell am Denon AVR-X4500H hängt, der Atmos unterstützt. Hat das jemand von Euch geschafft? Falls ja, könnte mir jemand einen Tipp geben, wie das geht?

          • Ja, das habe ich. Ich gucke meistens auf Englisch. Das Problem ist, dass Dolby Atmos in den Einstellungen des Fire-TV Sticks 4K gar nicht als Option vorhanden ist, wie es laut Amazon Website der Fall sein sollte. Auch in den Menüs der Apps ist sie nicht vorhanden. Z. B. in der Netflix-App des Fernsehers hat man Dolby Atmos oft als Option, bei der Netflix-App des Fire-TVs steht an derselben Stelle dann 5.1. Der X4500H kann Atmos mit meinem 4K-BD-Player oder der Netflix-App des Fernsehers problemlos wiedergeben. Dann steht es auch in der Display-Anzeige des AV-Receivers.
            Aber beim Fire-TV Stick 4K geht das ganz einfach nicht. Ich habe den Stick auch schon direkt am Fernseher (LG49SK8500LLA) betrieben, der selbst auch Atmos-fähig ist. Gleiches Ergebnis. Und ja, ich hatte die Atmos-Ausgabe des Fernsehers dabei aktiviert.

      • Okay, ich hab’s raus. Dolby Atmos funktioniert beim Fire-TV Stick 4K anscheinend nur bei Amazon (Prime) Video Inhalten. Die Netflix App des Sticks unterstützt das Format ganz einfach nicht. Aber bei der Serie Jack Ryan in 4K im englischen Original geht es. In den Einstellungen muss man dann unter AUDIO/Surround Sound „Beste verfügbare“ aktivieren.

        @MeisterTV: Vielen Dank für die Unterstützung! 🙂

          • Ja, merke ich auch schon. Selbst Carnival Row in 4K im Original hat nur bis zu DD+ 5.1.
            Ich hoffe ja sehr, dass die Mittelerde-Serie (die fälschlicherweise meistens „Herr der Ringe“-Serie genannt wird) dann auch Dolby Atmos bekommt. Wenn nicht die, welche dann?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein