Apple tvOS 12: Beta legt mit Dolby Atmos nun richtig los

6
Apple TV 4K soll Dolby Atmos via Update nachgeliefert bekommen
Anzeige

Apple hatte bereits im Juni begonnen erste Filme mit Dolby Atmos bei iTunes hinzuzufügen. Nun legt man erst richtig los. Denn in der Beta zu tvOS 12 ist mittlerweile das Abspielen ausgewählter Filme mit Dolby Atmos am Apple TV 4K möglich.


Anzeige

Apple macht keinen Hehl daraus, dass man mit der Unterstützung von Dolby Atmos in tvOS 12 Kunden ein Schmankerl anbieten will. Trotzdem war die Einbindung während der Beta bisher noch nicht allzu weitschweifig. Das sorgte bereits für Verwunderung, denn immerhin soll tvOS 12 schon im September erscheinen.

Kein Wunder also, dass Apple jetzt endlich nachlegt und Dolby Atmos in Kooperation mit seinen Partnern für mehr Filme in iTunes ergänzt hat. Vorteil für diejenigen, welche die Titel bereits besitzen: Das Upgrade auf Dolby Atmos ist kostenlos. Genau diese Strategie verfolgte man ja auch bereits beim Hinzufügen von Filmen mit 4K und HDR. Auch hier vermied das Unternehmen aus Cupertino für die Kunden Mehrkosten.

Apple TV 4K
Apple TV 4K bietet immer mehr Möglichkeiten

Sobald Apple tvOS 12 veröffentlicht hat, wird der Apple TV 4K damit zur aktuell einzigen Streaming-Box, die sowohl 4K,Dolby Vision  HDR als auch Dolby Atmos unterstützt. Titel, die nun bei iTunes für Beta-Teilnehmer bereits mit Dolby Vision zur Verfügung stehen, sind „Baby Driver“, „Blade Runner 2049“, „Deadpool 2“, „Justice League“, „Peter Rabbit“, „Spider-Man: Homecoming2, „Suicide Squad“ und viele mehr.

Apple TV 4K: Dolby-Atmos-Wiedergabe funktioniert mit Infuse

Auch Siri soll bereits bei einer Suchanfrage nach Dolby Atmos entsprechend kompatible Titel anzeigen. Allerdings müssen sie immer noch direkt über iTunes geöffnet werden. Offenbar ist es ohnehin insgesamt in der Beta noch etwas trickreich die korrekte Wiedergabe zu erreichen.

Laut dem Redakteur Christoph Fröhlich kommen die Filme aus iTunes als LPCM-Tonspuren. Wer dann aber den beliebten Mediaplayer Infuse nutze, könne echtes Dolby Atmos wiedergeben. Voraussetzung sind neben einem Apple TV 4K und der Beta zu tvOS 12 aber natürlich auch entsprechend kompatible Receiver und Lautsprecher.

Apple tvOS 12: Beta legt mit Dolby Atmos nun richtig los
3.8 (76%) 5 Bewertung[en]
QUELLE9to5Mac
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

6 KOMMENTARE

  1. Ich habe auch die Beta drauf und Dolby Atmos funktioniert wunderbar (habe den LG OLED 55e7 mit der Soundbar). Nur leider ist es (wie bei 4k Blu Rays leider auch üblich) überwiegend über den englischen Ton verfügbar.

  2. Was braucht man dafür??? Solange man alles richtig eingestellt hat, wird Atmos ganz normal ausgegeben. Kein Mediaplayer oder so nötig lol Aber er hat es ja auch mit Ready Player One ausprobiert, welcher in Deutschland nur vorbestellbar ist

  3. „wird der Apple TV 4K damit zur aktuell einzigen Streaming-Box, die sowohl 4K,Dolby Vision HDR als auch Dolby Atmos unterstützt.“

    Unterstützt ist nicht ganz richtig: AUch die MiBox oder die Shield kann das (zB via Kodi), nur leider keine kommerzielle Online-Videothek. Ich frage mich, warum Netflix hier so langsam arbeitet? Sie können generell DolbyVision und Dolby Atmos und 4K sowieso, aber schaffen es nicht das in einer Android-App zu packen? Oder sind es finanzielle Gründe, also könnte es einen gewinnbringenden Deal mit LG über DolbyVision und mit Microsoft über DolbyAtmos geben?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here