Apple tvOS 15.2 ist verfügbar

0
Endlich! Eine neue Apple TV Fernbedienung mit Klickrad (Clickwheel)
Endlich! Eine neue Apple TV Fernbedienung mit Klickrad (Clickwheel)

Apple hat für seine Apple TV / Apple TV 4K das Update auf tvOS 15.2 veröffentlicht. Es sind unter anderem neue Screensaver enthalten.

tvOS 15.2 ist ein kleineres Update. Es hält neben neuen Bildschirmschonern aus Schottland und Island auch Siri nun in den Sprachen Niederländisch und Russisch vor. Außerdem besteht nun über das Betriebssystem Zugriff auf den neuen Apple Music Voice Plan. Das ist eine neue Tarifstufe, in welcher die Bedienung des Musikstreaming-Angebots nur via Sprachsteuerung erfolgen kann.

Das Update erreicht nicht nur die Apple TV und Apple TV 4K, sondern auch die HomePods des Unternehmens. Sinnvolle Neuerung: Außerdem hat man in der App für Apple TV den bisherigen Tab „Movies“ jedoch zu „Store“ umbenannt. Das macht es auch für Laien deutlich, dass es dort Inhalte zum Kaufen gibt, die eben nicht im Abonnement von Apple TV+ enthalten sind.

Der neue Apple TV 4K (Gen 2) mit neuer Aluminium-Fernbedienung (mit Klickrad)
Der aktuelle Apple TV 4K (Gen 2) mit neuer Aluminium-Fernbedienung (mit Klickrad)

Obendrein enthält tvOS 15.2 natürlich auch die obligatorischen Performance- und Stabilitätsverbesserungen. Für die Fotos ist zudem inzwischen die „Memories“-Funktion mit einem frischen, interaktiven Interface integriert.

Apple TV 4K: Aktuell der Mediaplayer mit der saubersten Oberfläche

Derzeit ist der Apple TV 4K wohl der Mediaplayer mit der aufgeräumtesten Benutzeroberfläche. Denn leider hat Google Android TV bzw. Google TV mittlerweile mit sogenannten „Empfehlungen“ zugeschaufelt, die im Wesentlichen Content diverser Anbieter bewerben. Amazon handhabt es mit Fire OS an seinen Fire TV ganz ähnlich. Also bleibt wenig übrig, will man sein UI verwenden, das möglichst schlank und übersichtlich daherkommt. Vielleicht sind da aber auch noch die Modelle von Roku einen Blick wert.

Apple TV Plus
Apple TV Plus: Neue Inhalte für 2022 und 2023 sind auch schon geplant

Der Apple TV 4K spielt preislich natürlich höher, enthält aber beim Kauf auch für Neukunden ein Jahr Apple TV+, was eventuell auch nicht zu verachten ist.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein