„Avengers: Infinity War“ in 4K & HDR auf Prime Video: Disneys 4K-Streaming Debüt

7
Avengers Infinity War in 4K UHD auf Prime Video streamen
Avengers Infinity War in 4K UHD auf Prime Video streamen

Der Marvel-Blockbuster „Avengers: Infinity War“ wird auf der Streaming-Plattform „Prime Video“ in 4K Qualität mit HDR zum Kauf angeboten. Das ist doch recht verwunderlich, bietet Disney sonst keine Filme in 4K zum Streaming an. Ein exklusiver Deal mit Amazon?


Anzeige

Wer auf dem Fire TV 4K oder seine integrierte Prime Video Smart TV App nach „Avengers: Infinity War“ sucht, wird in der regel nur die regulären HD-Versionen finden. In den Untiefen des Internets versteckt sich auch die 4K HDR Version, die für 19.99 Euro erworben werden kann. Wir haben uns die [4K Ultra HD] Version über einen PC gekauft und fanden den Titel dann sofort in unserer Filmbibliothek auf Prime Video wieder. Der Test an einem Apple TV 4K brachte dann die Bestätigung: Der Film läuft als 4K Stream mit High Dynamic Range (HDR10).

Wie kommt Amazon an einen Disney 4K-Stream

Das ist eigentlich recht komisch, da der Rechteinhaber Disney seine Inhalte fremden Plattformen eigentlich nicht in 4K UHD Qualität zur Verfügung stellt. Es ist bekannt, dass Disney bereits an einem eigenen Streaming-Service arbeitet, der 2019 an den Start gehen soll. Das Entertainment-Imperium hat bereits verkünden lassen, alle Inhalte von den relevanten Plattformen wie Netflix, Prime Video & Co. abziehen zu wollen um diese exklusiv über „Disney Streaming“ anzubieten.

Avengers: Infinity War [4K Ultra HD]*
Avengers: Infinity War [4K Ultra HD]
Preis: € 19,99
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Neue 4K Titel von Universal & Universum

Es scheint sich dabei aber um einen Einzelfall zu handeln, zumindest auf Prime Video. Wir konnten auch keine weiteren Titel von Disney auf der Streaming-Plattform ausmachen. Dafür sind wir auf paar andere interessante Titel gestoßen. Unter anderem auf „Jason Bourne„, „Fast and Furious 8„, „Everest“ oder „Valerian: Die Stadt der tausend Planeten„. Die Filme stammen von Universal Pictures bzw. Universum Film. Leider können die Artikel noch nicht gekauft werden, in der Beschreibung steht nur „Dieser Titel ist leider nicht verfügbar. Aufgrund der Lizenzvereinbarungen mit dem Inhaltsanbieter kann dieser Titel derzeit nicht gekauft werden.“

Die Wiedergabe auf dem Apple TV 4K gibt uns die Bestätigung. Avengers: Infinity War wird in 4K/HDR via Prime Video abgespielt
Die Wiedergabe auf dem Apple TV 4K gibt uns die Bestätigung. Avengers: Infinity War wird in 4K/HDR via Prime Video abgespielt

Prime Video Komplettliste

Ist das ein Seitenhieb von Amazon in Richtung Filmstudios, die die Titel nicht zu Prime-Konditionen anbieten möchten? Oder bereitet Amazon bereits ein großes 4K-Update vor? Bislang war das Angebot auf Prime Video doch recht überschaubar. Mit den neuen Listungen haben wir uns aber nochmals unserer Übersicht (Komplettliste) angenommen, die wir in den nächsten Tagen weiter überarbeiten werden. Was wir auf jeden Fall gelernt haben ist: Die Filme sind über die Suchfunktionen auf Amazon.de und der Prime-App nur extrem schlecht auffindbar und die Auszeichnung bezogen auf High Dynamic Range (HDR) ist immer noch nicht erfolgt.

Den Blockbuster „Avengers: Infinity War“ gibt es übrigens auch physisch auf 4K Ultra HD Blu-ray mit HDR:

„Avengers: Infinity War“ in 4K & HDR auf Prime Video: Disneys 4K-Streaming Debüt
4.2 (84%) 5 Bewertung[en]

7 KOMMENTARE

  1. Vielleicht stellt Disney bei Amazon nur die 4K-HDR10-Version zum Kaufen zur Verfügung und toppt das später auf der eigenen Streaming-Platform mit Dolby Vision, (wie ja schon mal gesagt wurde) falls Disneys Streaming Service überhaupt nach Deutschland kommt. Es ist ja auch nicht gesagt, dass die Disney Platform den Film auch zum Kauf anbietet.

    • Jop, sehe ich auch so. Wo man Geld machen kann wo es nur geht, so denken Geschäftsleute nun mal.
      Streamingangebote bei VoD Plattformen als Inklusive im Abo überall abziehen aber zum kauf, nicht!

      nur ein Beispiel, könnte ja so kommen, xD

    • Wäre zwar etwas schade, aber wenn die Disney Filme wenigstens in HDR10 bei Amazon und Apple kaufen könnte, würde mir das schon reichen. Habe keinen Bock auf x-Abos. Komme bei Netflix schon nicht hinterher 😛

  2. Amazon sollte eh überhaupt mal eine vernünftige App zur Verfügung stellen. Es ist einfach eine Katastrophe dort etwas, vor allem in 4K, zu finden. Auf der Startseite werden mir sowieso nur die HD Inhalte vorgeschlagen, also muss man erst in den Untermenüs nach 4K, dann nach der richtigen Staffel und Sprache suche. Warum machen die das nicht einfach wie Netflix und fassen die Serien einfach unter einem Punkt zusammen? Einfach nur peinlich für eines der größten Unternehmen der Welt.

    • Ich finde es viel schlimmer, dass du mit den Schlagworten 4K oder UHD die Titel dann auch nicht in der App suchen kannst. Somit gehst du davon aus das es denn Streifen bei Amazon in 4K nicht gibt. Kaufst ihn in HD und stößt dann über diese Seite drauf das es den Streifen doch in UHD gibt und du ihn nun nicht in der höchsten Qualität zum streamen besitzt und somit doppelt kaufen musst. Das finde ich die größte abzocke bei Amazon. Sollen doch die Filme bei Kaufmöglichkeiten in SD/HD/UHD zusammenfassen und Preise hinschreiben und man hat nicht so eine verarsche wie jetzt und der Katalog ist somit mit 1000 verschiedenen Versionen völlig aufgebläht und unübersichtlich. Egal ob App oder Website. Nur wenn du den exakten Titel eingeben kannst wird er gefunden. Einfach nur peinlich und auch wenn ich es nicht gerne tue aber da muss ich einfach Apple loben. Wesentlich übersichtlicher und einfach auch ein größeres Angebot als Amazon. Momentan ist in Sachen 4K Kinostreifen Apple mit Itunes ganz klar in der Pole-Position

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here