Bares sparen: Telekom bietet Kombi-Abo für MagentaTV und Netflix an

1
Die Telekom bietet nun Kombi-Abos mit MagentaTV und Netflix an
Anzeige

Sky bietet bereits seit Ende November ein Kombi-Abonnement an, das auch den Streaming-Anbieter Netflix einschließt. Auf die gleiche Idee ist man nun auch bei der Deutschen Telekom gekommen. So offeriert man ab sofort seinen eigenen Dienst MagentaTV in einem neuen Tarif direkt mit inbegriffenem Netflix.


Anzeige

Bei der Deutschen Telekom nennt sich der neue Tarif ganz simpel MagentaTV Netflix. Er beinhaltet alle Vorzüge der MagentaTV Plus Tarife, enthält aber eben zusätzlich noch das Standard-Abo für Netflix, welches zwei parallele Streams in HD enthält. Das Ergebnis ist ein monatlicher Preis von 33,94 Euro für die ersten sechs Monate und anschließend 58,95 Euro im Monat – plus Receiver-Gebühr von monatlich 4,94 Euro.

In dem Tarif erhalten Interessierte einen DSL-Anschluss mit bis zu 50 MBit/s im Download bzw. 10 MBit/ s im Upload, Zugriff auf die Megathek, zeitversetztes Fernsehen, eine Restart-Funktion und 7 Tage Replay. Der Aufpreis für Netflix gegenüber einem regulären MagentaTV-Plus-Tarif beträgt nur 8,99 Euro. Das ist also eine Ersparnis von 3 Euro gegenüber dem Einzel-Abo, denn der Standard-Tarif kostet sonst aktuell in Deutschland 11,99 Euro.

Die Preise für MagentaTV der Deutschen Telekom

Nun mag manch einer einwenden, dass über das Standard-Abonnement aber leider keine 4K-Streams bzw. kein HDR zur Verfügung stehen. Laut der Telekom sei ein nachträgliches Upgrade auf Netflix Premium aber jederzeit gegen einen Aufpreis von 4 Euro möglich. Damit würde man gegenüber dem Einzel-Abonnement auch in jenem Fall weiterhin 3 Euro sparen. Das Angebot beinhaltet allerdings eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Immerhin gibt es derzeit einige Online-Vorteile.

Bestandskunden profitieren ebenfalls

Wer Bestandskunde bei der Deutschen Telekom bzw. MagentaTV ist und aktuell einen separaten Netflix-Account betreibt, kann ebenfalls sparen. So sollte dann einfach der neue Tarif MagentaTV Netflix gebucht werden und es lasse sich laut der Telekom das bestehende Konto überführen. Feine Sache für Bestandskunden, die dann ohne viel Aufwand monatlich Geld sparen.

Wer MagentaTV und Netflix im Kombi abonniert, spart im Monat 3 Euro

Die Nutzung von Netflix erfolgt auf Wunsch weiterhin direkt über die Netflix-App am Media Receiver oder eben wie gewohnt alle weiteren Kanäle, die es so gibt, um auf das Streaming-Angebot zuzugreifen. Vielleicht hat da ja der ein oder andere Leser Interesse.

Neu bei der Deutschen Telekom mit Netflix:

  • MagentaZuhause S – XXL mit MagentaTV Netflix
  • MagentaZuhause S – XXL mit MagentaTV Sat Netflix

1 KOMMENTAR

  1. Total überteuert,kostet woanders die Hälfte,der Markt ist frei.Achso bei uns liefert die Telekom gerade mal 16 Mbit/s ab und das auch nur wenn wenig los ist,ist kein Wunder die haben auch nur Klingeldraht verlegt.Mein Anbieter arbeitet da schon mit Glasfaser.Die lila Mädels und Jungs sollten endlich IHR Netz ordentlich ausbauen,aber da happerts ja in old Germania ,jahrelang wurde gepennt und nur sind wir ein Internet ENTWICKLUNGSLAND

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein