Clint Eastwood Western-Trilogie als Mastered in 4K Blu-Ray

0
Cint Eastwood klassische Western als 4K Remaster

Die Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) Filmproduktion feiert ihr 90jähriges Jubiläum und kündigte bereits mehrere Klassiker als 4K Remaster auf Blu-Ray an. MGM gab nun bekannt die komplette „Dollar Trilogie“ mit Clint Eastwood als Mastered in 4K Blu-Ray zu veröffentlichen.

Unter dem Titel „The Man with no Name Trilogy“ können die drei Western-Klassiker mit Clint Eastwood auf Amazon.com vorbestellt werden. Die Box beinhaltet das 4K Remaster von „Zwei Glorreiche Halunken“ (The Good, the Bad and the Ugly – 1966), „Für eine Handvoll Dollar“ (A Fistful of Dollars – 1964) und „Für ein paar Dollar mehr“ (For a Few Dollars More – 1965).

Ist eine Mastered in 4K Blu-Ray Betrug am Kunden?

Viele sehen in den „Mastered in 4K“ Blu-Ray Filmen nur eine Marketingaussage der Filmindustrie, damit man aktuelle Filme und Klassiker nochmals für viel Geld auf dem Markt bringen kann. Es wird vor allem bemängelt, dass das Filmmaterial auf der Blu-Ray nur in Full-HD (1080p) verfügbar ist. Der Sinn einer Mastered in 4K Blu-Ray bei aktuellen Filmen darf gerne bezweifelt werden. Bei Filmklassikern, die nochmals eingescannt und in 4K gemastert werden, dürfte sich der ein oder andere Filmfan durchaus freuen. Nach Bild- und Farbkorrekturen kann eine in 4K gemasterte Blu-Ray einem „alten Schinken“ durchaus neues Leben verleihen.

Via: dvd-forum.at
Alle Mastered in 4K Blu-Rays: Hier

Clint Eastwood Western-Trilogie als Mastered in 4K Blu-Ray
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here