‚Der Pate‘ Trilogie erhält 4K Blu-ray-Release zum 50-jährigen Jubiläum

3
Der Pate 1 -3 erscheint zum 50-jährigen Jubiläum auf 4K Blu-ray
Der Pate 1 -3 erscheint zum 50-jährigen Jubiläum auf 4K Blu-ray | Bild: Paramount

Offiziell bestätigt! Die „Der Pate“-Trilogie wird von Paramount Pictures aktuell einer 4K Restauration unterzogen. Die 4K Blu-rays sollen zum 50-jährigen Jubiläum 2022 in den Handel kommen!

In jeder „Top 100 der besten Filme aller Zeiten“-Liste ist mindestens ein Film aus der „Der Pate“ Filmreihe vertreten. Noch heute überzeugen die Klassiker mit ihrer Handlung und Bildsprache. Audiovisuell, obwohl mehrmals neu aufgelegt, ist „Der Pate I-III“ sowie der Francis Coppola Cut des dritten Teils „Mario Puzo’s The Godfather Coda: The Death Of Michael Corleone“, nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Das soll sich laut Bill Hunt von thedigitalbits.com bald ändern.

Alle „Der Pate“ Filme auf 4K Blu-ray

Auf dessen Nachfrage bestätigte Paramount Pictures, dass „Mario Puzo’s The Godfather Coda: The Death Of Michael Corleone“ sowie alle anderen Filme aus dem Franchise zum 50. Jubiläum von „Der Pate“ (1972) neu aufgelegt werden. Die Restaurationen (sicherlich 4K Scans, neues Coloring sowie HDR-Verarbeitung) sollen dann digital sowie physisch auf 4K Blu-ray erscheinen! Der Pate ist also offiziell auf dem Weg in unsere 4K Filmsammlung.

Der Directors Cut von „Der Pate 3“ bekam einen neuen Namen: Mario Puzo’s The Godfather Coda: The Death Of Michael Corleone | Bild: Paramount

Bis 2022 ist es natürlich noch eine Weile hin, wir freuen uns jedoch über jede 4K Restauration eines Filmklassikers, egal wie weit die Veröffentlichung in der Zukunft liegt. Das Coronavirus wird unser Leben noch mehrere Monate beeinflussen und ich kann mir nicht vorstellen, dass im Sommer 2021 die Kinos sich wieder wie früher füllen lassen. Neue Blockbuster werden so lange verschoben, bis die Filmstudios ein Fenster erkennen, in dem nicht nur die Produktionskosten eingespielt werden können, sondern auch noch ein Gewinn übrig bleibt.

Wir denken, bei vielen Filmfans steht die „Der Pate“ Trilogie hoch im Kurs und eine neuer 4K/HDR Release, vielleicht mit überarbeiteter Tonspur, klingt einfach klasse. Wenn man sich die Top 100 Bucketlist auf imdb.com ansieht wird man erkennen, dass bereits ein Großteil der sehenswerten Filme auf 4K Blu-ray oder als 4K Stream erschienen sind. So wurden Filmfans erst vor wenigen Monaten mit der klassischen Star Wars Trilogie auf 4K Blu-ray überrascht und in Kürze erscheinen alle Filme von „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ auf Ultra HD Blu-ray.

Mehr Klassiker auf 4K Blu-ray

Es gibt aber noch unzählige Klassiker die mit einer 4K Restauration auch dem jüngeren Publikum vielleicht noch einmal näher gebracht werden könnte, z.B. „Die Verturteilten“, „Pulp Fiction“, „Fight Club“, „Sieben“, „City of God“, „Das Schweigen der Lämmer“, „American History X“ um nur ein paar wenige zu nennen. Wir sind gespannt, was die Filmstudios als Nächstes aus ihrer Katalog-Kiste kramen.

3 KOMMENTARE

  1. Ich liebe filme in richtig guter bild und ton quali aber ich finde mansche filme solten nicht in 4k gemacht werden da sonst das nostalgische und der stile der filme kaputt gemacht wird filme wie der pate 1 bis 3 , sieben und bestimmt noch viele andere filme würden es nicjt gut kommen zumal der pate ja schon von zeluleut auf bluray ein riesen schritt war ich kann mir garnicht vorstellen das es in 4k wirklich besser aus sieht

    • Du musst aber bedenken, dass das frische analoge Filmmaterial damals auch bereits eine erhöhte Qualität geliefert haben. Je nachdem wie gut die Optik/Projektoren eingestellt waren, hat man eigentlich bereits ein „hochauflösendes“ Bild präsentiert bekommen. Ein 4K oder 6K Scan dieses Materials ist sicherlich ein Frevel an der Filmkunst – so meine Meinung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein