Disney+ hier vergünstigt vorbestellen und 4kfilme.de unterstützen!

16
Disney Plus günstig vorbestellen
Disney+ jetzt vorbestellen, sparen und 4kfilme.de unterstützen (Bild: The Walt Disney Company)

Disney+ startet eine Affiliate-Aktion und gewährt Vorbestellern einen Rabatt von 10 Euro auf das Jahresabonnement. Wer über nachfolgenden Link das Jahresabo für 59.99 Euro bestellt, unterstützt damit sogar unsere Plattform!


Anzeige

Wer es noch nicht weis, den bringen wir jetzt nochmal auf den aktuellen Stand der Dinge. Am 24. März 2020 startet der neue Streamingservice Disney+ mit unzähligen Filmen & Serien aus dem gleichnamigen Universum, sowie Inhalte von Pixar, Marvel, Star Wars, National Geographics uvm. Der Streamingdienst kostet normalerweise 6.99 Euro im Monat bzw. 69.99 Euro im Jahr. Bis zum 23. März, also ein Tag vor dem Start der Plattform, gibt es jedoch eine Vergünstigung von 10 Euro, also 59.99 Euro für das Jahresabonnement. Das gute dabei ist, wenn ihr über nachfolgenden Link bestellt, könnt ihr unsere Webseite www.4kfilme.de unterstützen! Wir erhalten aus jedem erfolgreich abgeschlossenen Abonnement nämlich eine kleine Provision, die den Betrieb unserer Plattform sichert. Und keine Angst, der Preis erhöht sich dadurch nicht.

Ab dem 24. März 2020 wird das Jahresabo leider nur noch für 69.99 Euro erhältlich sein, bzw. das Monatsabo für 6.99 Euro. Was wir euch noch verraten können ist, dass es ab dem 24. März einen 7-tätigen Probezeitraum gibt, innerhalb den ihr die Plattform testen könnt -- für alle Unentschlossenen. In der Zeit könnt ihr euch durch über 1.000 Filme & Serien sowie Original-Inhalte wie z.B. die Star Wars Live-Action-Serie „The Mandalorian“, „Disneys -- Susi & Strolch“, „Star Wars -- The Clone Wars“ uvm. klicken. Es stehen aber auch alle Backkatalog-Titel inkl. der originalen Star Wars Trilogie in 4K/Dolby Vision zur Verfügung. Und nicht nur das: Das Abonnement gilt für vier Geräte und Inhalte können sogar auf mobile Geräte heruntergeladen werden, um diese später zu genießen.

Disney+ | Jetzt streamen

4K, Dolby Vision & Atmos

Und wäre das nicht genug, werden die Videos in bester Qualität in 4K Auflösung, High Dynamic Range (HDR10), Dolby Vision und sogar mit Dolby Atmos 3D-Ton präsentiert (sofern vorhanden) -- und das ganz ohne Aufpreis. Wer sich also noch nicht sein Vorteilsangebot gesichert hat, den können wir nur bitten über folgenden Link zu bestellen um 4kfilme.de zu unterstützen -- Vielen Dank!

16 KOMMENTARE

  1. Bei dem Channel Angebot schmeißt man das Geld doch aus dem Fenster,wie sangen die Toten Hosen,alte Suppe in neuen Dosen,das hab ich alles im DVD/Blu-ray Regal stehen,einzige Ausnahme ist der Mandalorien,hab ich aber auch schon gesehen ,Holland sei Dank.Also kein Angebot

  2. Ich warte bezüglich Disney+ erst mal ab, was für ein Angebot vielleicht über Sky Q noch kommt. Ich habe ein Sky Abo wegen Fußball.

  3. Registriert bin ich da schon, habe aber noch kein Abo abgeschlossen.
    Das müsste dann ja über den Link trotzdem funktionieren, oder?

    • Hallo Jacob. Ich habe nochmals mit mehreren Geräten den Link geprüft. Er funktioniert in unterschiedlichen Browsern sowie auf mobilen Geräten. Es haben auch ein paar Nutzer bereits über den Link bestellt. Funktioniert dieser Link bei dir vielleicht?

        • Vielleicht mal überlegen Webseiten, die du gerne besuchst und die nicht viel Werbung schalten auf die Whitelist zu setzen. Am Ende versorgen Plattformen wie 4kfilme.de euch mit Informationen zum Teil aus erster Hand und wir sind auf Werbeerträge angewiesen. Wir verzichten ja bewusst auf auffällige Popup-Werbung, Autoplay-Videos usw.

  4. Klingt eigentlich top, aber irgendwie ham die nix im ANgebot, was mich interessiert bzw. was ich noch nicht gesehen hätte. Gibt ja auch keine einzige Neuigkeit in Sachen Star Wars oder Marvel zum DE-Launch. Schon bissi schwach.

        • Das nicht, aber es gibt in den Untiefen des Disney-Katalogs sicherlich etwas, das man sich doch nochmal ansehen möchte. Z.B. gibt es die meisten Pixar Titel hierzulande nicht auf 4K Blu-ray. Auf Disney+ wird man erstmals in Deutschland ohne Import an die Titel kommen. Der Streamingdienst ist ja erst ein paar Monate alt. Um zu bestehen, muss die Schlagzahl der Eigenproduktionen erhöht werden. Wie bei Netflix. 20 Titel pro Monat raushauen (Filme oder Serien-Staffeln) und 5 davon performen gut. Trial and Error…

        • Es braucht ja nicht das Jahres-Abo zu sein. Man kann die erste Staffel auch innerhalb eines Monats bingen, sobald sie komplett zur Verfügung steht, ob das nun im März oder November passiert.
          Andererseits, wie wär’s mit zwei Simpsons Folgen pro Tag für fast ein Jahr?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein