Disney Plus Streaming startet im November und ist viel günstiger als Netflix

15
Preise, Inhalte und Starttermin für Disney Plus (Disney+) wurden kommuniziert
Preise, Inhalte und Starttermin für Disney Plus (Disney+) wurden kommuniziert

Die Disney Corporation hat den Preis und Starttermin für den neuen Streaming-Service „Disney Plus“ vorgestellt. Ab dem 12. November steht das Portal Kunden in den USA zur Verfügung. Der Preis dürfte vor allem Konkurrent Netflix sauer aufstoßen. 


Anzeige

Erstmals wurden ausführliche Informationen zum neuen Streaming-Dienst Disney Plus veröffentlicht. Neben dem Starttermin gab es auch ausführliche Details zum Preis, Qualität und Umfang des Angebots. Es gab auch erste bewegte Bilder der neuen Plattform (Video weiter unten im Beitrag). Wenn das Angebot am 12. November 2019 in den USA startet, erhalten Abonnenten Zugriff auf das komplette Film- & Serien-Portfolio inkl. Disney Classics, Pixar, Marvel, Start Wars und National Geographics. Im ersten Jahr werden zudem über 25 Original-Serien und 10 Original-Filme veröffentlicht, die nur über Disney Plus angeboten werden. Einige der Titel hat das Studio bereits bei der Pressekonferenz bekanntgegeben:

  • The Mandalorian (Live-Action Star Wars Serie)
  • The Falcon and The Winter Soldier (Marvel Serie)
  • Loki (Marvel Serie)
  • WandaVision (Marvel Serie)
  • Marvel’s What If…? (Animierte Marvel Serie)
  • Into the Unknown: Making Frozen 2 (Dokuserie über „Die Eiskönigin 2“)
  • Die Monster AG (Pixar)
  • Projekt basierend auf der Toy Story Lizenz (Pixar)
  • The World According to Jeff Goldblum (National Geographic)
  • Magic of the Animal Kingdom (National Geographic)
  • The Phineas And Ferb Movie (Animierter Disney Film)
  • uvm.

Dazu kommt noch Serien & Filmtitel von Fox. Dieses umfasst unter anderem alle Staffeln von „Die Simpsons“ oder „Malcom mittendrin“. Dazu gesellen sich Film-Neuheiten und sogar Klassiker wie „The Sound of Music“ oder „Die Braut des Prinzen“. Disney hebt hervor, dass vorerst nur die familienfreundlichen Inhalte von Fox in das Portfolio aufgenommen werden. Das sind um 7.500 Serien-Episoden und 500 Filme (Sorry Deadpool du bist noch nicht am Zug!).

So präsentiert sich die Menüoberfläche von Disney Plus (Disney+)
So präsentiert sich die Menüoberfläche von Disney Plus (Disney+)

Nur 6.99 US-Dollar im Monat

Und jetzt kommt der Hammer. Das komplette Angebot soll nur 6.99 US-Dollar im Monat kosten. Es gibt sogar eine Jahresabo für 69.99 US-Dollar mit der man gegenüber der Monats-Option 16 Prozent spart. Im Preis enthalten ist zudem die Wiedergabe in 4K/HDR Qualität. Marktführer Netflix verlangt für gleich gleiche Qualität ganze 15.99 US-Dollar, also 9$ mehr! Selbst die SD-Option von Netflix ist mit 8.99$ teurer als das Angebot von Disney.

Netflix hat mit seinen rund 2.600 Filmen und 1.100 Serien noch einen Vorteil in puncto Quantität, aber sicherlich nicht bei der Qualität. Bekannte Marken wie Pixar, Marvel, Star Wars oder National Geographics gestalten das Angebot von Disney Plus unglaublich attraktiv. Disney spielt zudem auf Exklusivität. Wie bereits vorab angekündigt werden die Inhalte von Drittanbietern wie Netflix, Prime Video, Sky On Demand usw. abgezogen. Ein herber Verlust für die zukünftige Konkurrenz.

Disney+ Plattform vorgestellt

Auf der Pressekonferenz gab es erstmals bewegte Bilder von der Disney+ Oberfläche, wie sie auf Smart TVs, Spielekonsolen, dem Apple TV oder mobilen iOS und Android Endgeräten zum Einsatz kommen wird. Mobile Geräte erhalten von Disney eine besondere Aufmerksamkeit, weshalb es für ausgewählte Inhalte auch eine Download-Option für die Offline-Wiedergabe geben wird. Das Unternehmen hat sich bei der Menüführung und Design an Branchengrößen wie Apple oder Netflix orientiert. So erinnert der Startbildschirm an die Apple TV App, während wir den ausklappbaren Sidebar aus der Überarbeitung der Netflix-App kennen. Neben Neuheiten und bereits angesehenen Inhalten, werden auf der Startseite auch die „Themenwelten“ (Disney, Star Wars, Pixar etc.) angezeigt. Darin werden Filme & Serien zusammengefasst und noch ausführlicher präsentiert. Dazu gehören neben automatisch startenden Preview-Videos auch detaillierte Informationen zum Content.

Disney CEO Bob Iger zeigt sich begeistert: „Disney + markiert einen mutigen Schritt in eine aufregenden neue Ära für unser Unternehmen – eine, in der die Verbraucher eine direkte Verbindung zu der unglaublichen Vielfalt kreativer Inhalte haben, die das Markenzeichen der Walt Disney Company sind. Wir sind zuversichtlich, dass Disney + durch die Kombination unserer unvergleichlichen Geschichtenerzählungen, beliebter Marken, ikonischer Franchise-Unternehmen und modernster Technologie eine herausragende Stellung auf dem Markt einnehmen wird und sowohl Verbrauchern als auch Aktionären einen erheblichen Mehrwert bietet. „

Wann kommt Disney+ nach Deutschland?

Nach dem US-Debüt werden wir sehen, was für einen Impact der neue Streaming-Dienst am Markt hat. Das Filmstudio betont, dass man nach dem Start „schnell global expandieren“ möchte. Der Plan ist, das Angebot innerhalb der nächsten zwei Jahre auf allen wichtigen Märkten der Welt zu platzieren. Einen genauen Fahrplan stellte Disney jedoch nicht vor. Da Deutschland jedoch einen der wichtigsten europäischen Markte darstellt, sollten wir nicht allzu lang auf den Netflix-Konkurrenten warten müssen. Wir denken 2020 könnte der Dienst bereits hierzulande starten.

15 KOMMENTARE

  1. Warten wir doch mal ab was wirklich kommen wird. Bin gespannt wie sich die Dinge entwickeln. Kann leider wie die anderen keine vorhersage machen, da ich keine Kristallkugel habe.

  2. Netflix war auch mal günstiger. Das ist zum Einstieg immer so. Wartet nur mal ab. In spätestem 1-2 Jahren hat Disney dann Netflix preislich eingeholt oder ist sogar teurer. Der ganze Streaming Müll nervt einfach nur noch. Abschaffen!!!

  3. Ja ja die Mickey Mouse
    Na das Warten wir mal ab,den Disney Tv Channel wollte ja auch keiner so richtig.
    Wie das so läuft sieht man ja der Deutschen Blu Ray und 4k uhd ,nur noch minderwertige deutsche Tonspur,Dolby Atmos ist da Fehlanzeige
    Also abwarten,Gruß Lutz

    • Bei den deutschen Tonspuren gehen Warner mit Dolby Atmos und Universal mit DTS:X schon mit gutem Beispiel voran. Ich hoffe, die anderen Anbieter ziehen da bald nach.

  4. Ich finde, das klingt phantastisch. Da sind jede Menge Inhalte, die mich interessieren. Die $6.99 sind natürlich ein Kampfpreis und werden sich nicht halten. Irgendwann wird Disney erhöhen müssen und dann muss das Ganze ausgereift und gut genug sein, um sich trotzdem am Markt zu halten.
    Mal sehen, ob das klappt.

  5. Das Ding wird nach 1-2 Jahren wieder abgeschaltet werden. Die paar Hardcore Freaks die auf dieses Zeug stehen werden solch einen Dienst nicht finanzieren können. Der Rest wird mit dem Angebot von Netflix und Co. glücklich. Wobei Netflix mit seinen Preissteigerungen auch langsam den Bogen überspannt aber das merken die auch noch.

  6. Ich schließe mich @CJuser hiermit an!

    Mal einen Monat okay, aber nicht weil ich kein Marvel / Fox-Fan bin sondern, weil ich aktuell genug habe. Prime Video, Netflix, Sky komplett. Wann soll man das alles gucken, ich komme ja so oder schon nicht mehr hinterher? Nicht falsch verstehen, das ist kein Gejammer sondern, man muss Prioritäten setzen und ich werde wohl eher mal Prime auslaufen lassen und dafür dann mal auf Disney Plus setzen, nur als Bsp. oder eben garnix von beiden, wegen Zeit.

    Schönes Wochenende und Grüße

    • Na, wenn Du nicht weißt wann Du das alles gucken sollst, warum schaffst Du Dir denn erst Prime Video, Netflix, Sky komplett an? Das schafft kein Mensch. Noch nicht mal als Hartzer.

  7. Keine Ahnung. Billiger?
    Das Ding war mit 5$ angekündigt, jetzt kostet es schon 7$ ohne das es erstmal gestartet ist.
    Typische Clickbaiting Titelzeile

  8. Ich würde wohl eher bei interessanten Inhalten dann nen Monat oder so buchen. Ein komplettes Jahresabo brauch ich da nicht. Wie es wohl mit Familienaccounts aussehen wird?
    Hoffentlich bieten die dann auch alle Filme (soweit diese auch damit erstellt wurden) mit Dolby Vision und Atmos in allen Synchronfassungen. Wahrscheinlich wird das aber eher ein Wunschtraum sein…

  9. Wenn das nur Disney Animationzeug, Marvel und Star Wars gibt dann ist das für mich etwas schwach. Was mich davon interessiert hab ich schon auf Scheibe. Aber für Familien mit Kindern kann es vielleicht das richtig Angebot sein.

    • Alle Neueren Disney Filme (zB von Marvel, Star Wars) sind bereits in einigen Streamingdiensten in den USA in 4K mit Dolby Vision und Atmos verfügbar! Wie zB. Solo: A Star Wars Story, Thor: Ragnarok oder Guardians of the Galaxy 2. Also sind die Filme schon Fertig gemastert in Dolby Vision für 4K Streaming.

      • Ist mir bewusst, nur wurde meines Wissens offiziell noch nichts für Disney+ bestätigt.
        Deswegen noch ein kleines Fragezeichen.
        Aber logisch und konsequent wäre natürlich der Dolby Support.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein