Doctor Strange and the Multiverse of Madness jetzt als limitiertes UHD Blu-ray Steelbook vorbestellbar!

Disney veröffentlicht den Marvel-Blockbuster „Doctor Strange and the Multiverse of Madness“ im limitierten UHD Blu-ray Steelbook!

Doctor Strange in the Multiverse of Madness 4K UHD Edition (Steelbook) [Blu-ray]
Preis: 32,99 €
(Stand von: 2. July 2022 05:34 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 32,99 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Doctor Strange in the Multiverse of Madness [Blu-ray]
Preis: 17,29 €
(Stand von: 2. July 2022 05:34 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 17,29 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Mit dem zweiten Doctor Strange-Film setzt sich die Erfolgsstory von Marvel fort. Der Titel konnte mit einem großartigen Kinostart aufwarten und steuert derzeit auf ein Einspielergebnis von rund 1 Milliarde US-Dollar hin. Diese könnte der Film auch erreichen, da „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ in einigen Ländern erst am 5./6. Juni 2022 in den Kino gestartet ist. Doch viel Zeit bleibt dem Film mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle nicht mehr. Disney hat nämlich bereits den Zeitpunkt der digitalen und physischen Zweitverwertung bekannt gegeben. Sehr zu unserer Freude erscheint Doctor Strange 2 auch als limitierte 4K Ultra HD Blu-ray. In der ersten Charge sogar in einem schicken Steelbook.

Doctor Strange 2 bereits ab 22. Juni auf Disney+

Leider werden die Disc-Käufer wieder benachteiligt, zumindest wenn es um den Zeitpunkt der Veröffentlichung geht. Noch bis zum 28. Juli 2022 müssen wir uns gedulden. Im Vergleich dazu soll der Film bereits ab dem 22. Juni 2022 auf dem Streamingdienst Disney+ zu sehen sein. Da wird es schwer zu widerstehen, sollte man sich für die Disc entscheiden. Zudem wird der Film auf Disney+ sicherlich wieder in 4K Auflösung mit HDR10 und Dolby Vision angeboten. Dolby Vision wird von Disney+ leider nicht auf der 4K Blu-ray unterstützt. Dafür erhält man auf der Disc ggf. eine bessere, deutsche Sprachausgabe, denn diese liegt in Dolby Digital 7.1 Plus ab, was sich etwas besser anhören dürfte, als der Dolby Digital 5.1 Surround-Sound der Streamingplattform.

Disney liefert keine optimale Version

Am Ende ist es einfach nur schade, dass Disney es nicht schafft, seinen Fans EINE bestmögliche Variante auszuliefern. Egal, ob digital oder auf Disc, es müssen immer Abstriche gemacht werden. Das 4K UHD Blu-ray Steelbook sowie viele weitere Filme in diesem Format findet ihr auch in unserer schicken Komplettliste! Dort gibt es eigentlich immer wieder etwas Neues zu entdecken, wie z.B. die neuen Iron Man Mondo Steelbooks.

Dominic Jahn
Dominic Jahnhttps://www.4kfilme.de
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

24 Kommentare

  1. Man sollte wirklich 2k Hochrechnungen kocht als 4k verkaufen sollen. Sonst passiert dss gleiche wie mit 3d. Alles wurde als 3d verkauft obwohl es nicht mal dafür aufbereitet wurde. Manche Filme einfach nur um im Kino 3€ mehr nehmen zu können. Da braucht man sich nicht wundern wenn 3d tot ist.

  2. Ich möchte die 3d Version davon kaufen. Das war im Kino nämlich richtig gut. Verstehe einfach nicht warum es nicht wenigstens ein paar fernseh herstellen eller gibt die 3d noch weiter nutzen. Ich kenne soviele die 3d total mögen.
    Wenn einige das nicht mögen müssen sie ja nicht

  3. Einzig mit der VR2 Brille von Sony könnte 3D Bluray ein Comeback erleben. Das glaub ich aber erst wenn es soweit ist.
    Die Anschaffung wäre vergleichsweise günstig.

  4. „Dafür erhält man auf der Disc ggf. eine bessere, deutsche Sprachausgabe, denn diese liegt in Dolby Digital 7.1 Plus ab, was sich etwas besser anhören dürfte, als der Dolby Digital 5.1 Surround-Sound der Streamingplattform.“

    Disney+ nutzt auch Dolby Digital Plus. Allerdings in einer niedrigeren Bitrate und wie ihr schon sagtet ohne SBs. Aber das gleichen Upmixer ziemlich gut aus.

    • Wieso sollte es ein Comeback geben?
      Damals hatte niemand Bock auf ’ne nervige, schwere Brille für in der Regel schlechte Konvertierungen, und jetzt wird es auch nicht anders sein.
      Ein 3D Comeback kann es erst brillenlos & mit Streamingunterstützung geben.

    • Ok das merkt ich mir mal. Ich komme im Dezember dann mal auf dich zurück. Wenn es dann neu 3D TV gibt würde ich mich persönlich auch freuen. Aber wenn nicht, was passieren wird glaube es mir, dann kann ich dir sagen „Ich habs dir ja gesagt“.

  5. Als ich gesehen habe, dass der Artikel 2 Kommentare hat wusste ich schon das es schon wieder um 3D geht. Wann verstehen diese Leute denn endlich, dass 3D tot ist.

  6. So, ich will der erste sein der jammert das es keine 3d variante des Filmes gibt.
    Wo bleibt die 3D Version ich will die haben.

    • Warum redet auf dieser Seite jeder über 3D? Ich kenn niemanden und auch keine Plattform wo nach 3D gefragt wird außer hier.

      • Schau dir mal die Rezensionen bei Amazon oder die Kommentare bei bluray-disc.de an. ^^
        Da findest du jede Menge 3D Fanatiker. 😀

      • Das denke ich mir auch immer wieder. Mich wundert es aber auch, dass noch relativ viele Filme eine 3D Version bekommen. Werden überhaupt noch 3D Fernseher verkauft geschweige denn Beamer? Versteht mich nicht falsch ich finds gut, dass 3D-Fans noch MANCHMAL auf ihre kosten kommen, ich würde es aber begrüßen, dass 4K mal genaue Richtlinien bekommen würde für den release auf Blu-Ray wie z. B. echtes 4K und kein upscale. Oder, dass wenigstens normale Blu-Rays qualitativ „heruntergeschraubt“ werden. Denn wenn der Dynamikbereich trotz HDR gleich ist wie bei einer normalen Blu-Ray und dazu noch nur ein 2K upscale ist, dann ist das einfach verarsche.

        • „Oder, dass wenigstens normale Blu-Rays qualitativ „heruntergeschraubt“ werden. Denn wenn der Dynamikbereich trotz HDR gleich ist wie bei einer normalen Blu-Ray und dazu noch nur ein 2K upscale ist, dann ist das einfach verarsche.“

          Also das ist doch wirklich Schwachsinn. Nur weil man sich bei 4K Scheiben keine Mühe gibt, soll man das, was die 1080p Blu-ray kann, nicht ausreizen, um so künstlich den Unterschied zu vergrößern.
          Das ist doch einzig und alleine im Sinne der Verleiher, nicht des Kunden.
          Das bringt dir als UHD Käufer auch nichts, damit verscheuchst du nur Blu-ray Käufer zum Streaming.

          • Ich habe ja nie gesagt, dass es eine gute Idee sei. Allerdings an Hand von Star Wars beispielsweise, gibt es ja die „erste Auflage“ an Blu-Rays“, dann die neu Veröffentlichung von Disney, die ja einen 4K-Scan erhalten hat und der Sprung zwischen Blu-Ray und 4K-Blu-Ray ist nicht besonders groß zumindest was die schärfe angeht (sehr schön nachzulesen auf blu-ray-rezensionen.net). Als Käufer von 4K-Material stört mich das einfach. Dass man Blu-Ray Käufer zum streaming scheuchen würde kann schon sein. Allerdings denke ich, dass die meisten Blu-Ray Käufer mehr oder weniger Enthusiasten sind die auf guten Sound Wert legen.

    • Hab den Film im Kino in 3D gesehen und muss sagen, der Film lebt vom 3D, daher muss es unbedingt eine 3D Blu-ray geben! Ist schon traurig, dass Japan es schafft, die 3D Liebhaber mit Filmmaterial zu versorgen, der Rest der Welt aber nicht! Die Multiverse Szenen wirken in flachem 2D überhaupt gar nicht, daher kann die 4K Version noch so gut sein, sie wird nie die den Film in dem Tiefgang darstellen können, wie die eigens dafür geschaffene 3D Version! Also warum nicht wie in Japan die 4K 3D Kombi rausbringen, denn da wären viele bereit, etwas mehr für den dann auch tatsächlich gegebenen Mehrwert auszugeben, statt bei einer 2D-only Version!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge