Erster Kinotrailer für Indiana Jones 5: Der Ruf des Schicksals mit Harrison Ford

Der erste Kinotrailer für „Indiana Jones 5: Der Ruf des Schicksals“ ist heute online gegangen. Ein fulminanter Abschluss der Abenteuer-Filmreihe oder eine überflüssige Fortsetzung? Das sehen wir spätestens am 29. Juni 2023 im Kino. 

Indiana Jones 5: Der Ruf des Schicksals (OT: Indiana Jones 5: The Dial of Destiny) ist der vorerst letzte Teil der Indiana Jones-Filmreihe, zumindest der letzte mit Hauptdarsteller Harrison Ford. Die Produktion des LucasFilm-Schwergewichts hat sich am Ende doch schön in die Länge gezogen, wobei die Corona-Pandemie sicherlich den größten Beitrag zur Verzögerung beigetragen hat. Doch wie bei James Bond: Keine Zeit zum Sterben nimmt die Odyssee dann doch ihr Ende und am Ende kommt sogar ein ganzer Film dabei raus. Die ersten Filmschnipsel können jetzt im ersten Langtrailer bewundert werden, anbei auch in Englisch:

Harrison Ford schwingt die Peitsche mit 80 Jahren

Bei dieser doch besonderen Filmumsetzung haben wir uns die Frage gestellt, wie lange darf man ein Franchise, bzw. eine von einem bestimmten Schauspieler verkörperte Rolle, für Kinoproduktionen „ausschlachten“? Natürlich verbirgt sich hinter „Indiana Jones“ ein enormer Wiedererkennungswert und Disney hat bei der Übernahme von LucasFilm entsprechend für diese Marke gezahlt. Da wäre es vermessen zu glauben, dass hier nicht nochmal ein Film nachgeschoben wird. Voraussetzung war natürlich, dass sich Hauptdarsteller Harrison Ford, der mittlerweile 80 Jahre alt ist, auch für einen Filmdreh bereit erklärt.

Das letzte Hurra von Indiana Jones

Die Indiana Jones-Filme leben von Action und diese kann ein Schauspieler mit 80 Jahren sicherlich nicht mehr so abliefern wie in jungen Jahren. Man sieht im Trailer zu „Indiana Jones 5: Der Ruf des Schicksals“ auch einzige Szenen, in denen lediglich das Gesicht von Harrison Ford eingesetzt wurde. Ob so etwas im finalen Film negativ auffällt oder in der Action eher untergeht, werden wir erst ab dem 29. Juni 2023 erfahren. Beeindruckend sind dagegen die Ausschnitte, in denen Harrison Ford mit moderner Filmtechnik verjüngt wurde. Ist das vielleicht die Zukunft des Kinos? Fortsetzungen, bei denen lediglich das Antlitz eines Schauspielers mittels CGI-Effekten die Hauptrolle übernimmt? Oder sollte man einfach früh genug durchwechseln, wie bei James Bond? Oder ältere Semester sterben lassen, wie im Marvel-Universe?

Was haltet ihr vom Indy-Trailer? Die Fortsetzung auf die ihr schon lange gewartet habt, oder hat für euch das Indiana Jones-Franchise bereits gedanklich in den 80er Jahren seinen Abschluss gefunden?

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

11 Kommentare
  1. Was, Lucasfilm bringt mal wieder einen Kinofilm heraus?! Da bin ich mal gespannt. Ich hoffe, der wird gut, aber rein vom Trailer her finde ich das unmöglich zu sagen.

    „Beeindruckend sind dagegen die Ausschnitte, in denen Harrison Ford mit moderner Filmtechnik verjüngt wurde. Ist das vielleicht die Zukunft des Kinos?“
    Das ist doch bei MCU-Filmen schon seit Jahren Standardprozedur. Ist es nicht ein bisschen spät, darüber jetzt eine Diskussion anzufangen?

    “ Fortsetzungen, bei denen lediglich das Antlitz eines Schauspielers mittels CGI-Effekten die Hauptrolle übernimmt?“
    Es ist ja nicht gesagt, dass das passieren wird. Ist ja auch bei diesem Film bestimmt nicht durchgehend so. Würde, glaube ich, auch zu aufwendig und zu teuer.

  2. Ein fulminanter Abschluss der Abenteuer-Filmreihe oder eine überflüssige Fortsetzung?

    Dabei dürfte es sich wohl um den vierten Teil gehandelt haben,der meiner Meinung nach absoluter Müll war.

  3. Mangold hat denke ich mal mit Logan, dem wohl besten Superheldenfilm der letzten 10 Jahre, sehr deutlich unter Beweis gestellt, was er mit alternden Helden so alles anstellen kann.
    Ich hab da vollstes Vertrauen.

    • Pefekt gesagt, hätte von mir kommen können und ich bin sehr gespannt. Man müsste sich jetzt noch vor dem Kinosart alle Teile nochmal reinziehen, am besten in 4k, wenn es die in 4k alle gibt?

      Ich werde mal schauen 🙂

      • Ich gebe Dir mal einen Geheimtipp: Man kann auch beide Filme gucken! Wenn man einen von beiden gesehen hat, ist es nicht verboten, auch noch den anderen zu gucken. 😉

        Aber Du hast recht, der GotG 3 Trailer ist wirklich super. Ich werde mit Sicherheit beide Filme im Kino sehen.
        Es liegt ja auch nach aktueller Planung deutlich mehr als ein Monat zwischen den Filmstarts.

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge