Spears & Munsil 4K HDR Benchmark: Fernseher & Projektoren perfekt einstellen

4
Der Spears & Munsil UHD HDR Benchmark bietet unzählige Bild- und Videosequenzen in Referenzqualität

Der Spears & Munsil 4K HDR Benchmark versorgt Profis und private Anwender mit bewegten Testbilder und Videosequenzen in Referenzqualität. Auch ohne technische Hilfsmittel lässt dich die Bildqualität teils drastisch verbessern.


Anzeige

Der 4K HDR Benchmark von „Spears & Munsil“ ist eine der beeindruckendsten Sammlungen an Testmaterial, welches wir bislang auf einer 4K Blu-ray zu sehen bekommen haben. Die Video-Experten haben sich große Mühe gegeben, alle Standards und Mastering-Stufen zu berücksichtigen. Test- und Kalibrierbilder sowie Testsequenzen wurden in 8K Auflösung gemastert und entsprechend auf 4K Auflösung (3.840 x 2.160 Bildpunkte) runterskaliert.

Testvideos für SDR, HDR10, HDR10+ und Dolby Vision

Alle Demoinhalte liegen als HDR und SDR-Version vor. So kann der TV auch für reguläres Fernsehprogramm, DVDs und Blu-rays, die den Standard Dynamikumfang nutzen, kalibriert werden. Für viele jedoch weitaus interessanter ist die Kalibrierung für High Dynamic Range Videos. Alle geläufigen Standards HDR10, HLG (Hybrid-Log Gamma), HDR10+ und Dolby Vision liegen auf der Disc ab. Man kann bei allen Videos unterschiedliche Helligkeitswerte einstellen, wie sie beim Mastering der 4K Blu-rays definiert werden. Ob 600, 1000, 2000, 4000 oder 10.000 nits, mit dem Democontent lassen sich OLED-Fernseher und Projektoren mit eingeschränkter Helligkeitsausbeute, sowie helle QLED TVs von Samsung mit bis zu 3.000 nits Spitzenhelligkeit optimal einstellen. Zudem kann man zwischen dem vollen BT.2020 Farbraum oder dem Kinostandard DCI-P3 wählen.

<div class="asa_product_box"><div style="border: 1px solid #000; padding: 5px; margin-bottom: 15px; background: url(https://www.4kfilme.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/img/amazon_DE_small.gif) right bottom no-repeat #ffffff;"> <div style="width: 61px; float: left; margin: 3px 10px;"> <a href="https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B07Q2KBDKV/4kfilme-21" target="_blank" rel="nofollow"><img src="https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51lZQyNihcL._SL75_.jpg" width="61" height="75" border="0" style="border: 0;"/></a> </div> <div> <p style="padding-bottom: 5px; margin-bottom: 0;"><a href="https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B07Q2KBDKV/4kfilme-21" target="_blank" rel="nofollow">Spears & Munsil UHD HDR Benchmark (UHD Blu-ray Disc)</a></p> <p style="padding-bottom: 5px; margin-bottom: 0;"><strong>Preis:</strong> <span style="color: #990000; font-weight: bold;">EUR 44,95</span></p> <p style="padding-bottom: 5px; margin-bottom: 0; font-size: 80%;"><img src="https://www.4kfilme.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/img/stars-0.gif" class="asa_rating_stars" /> (0 Kundenbewertungen)</p> <p style="padding-bottom: 5px; margin-bottom: 0;"><strong>1 Neu und gebraucht</strong> erhältlich ab <span style="color: #990000; font-weight: bold;">EUR 44,95</span></p> </div> <div style="clear: both;"></div></div></div>
Testbilder wie dieses „Chroma Alingment“ bedürfen einer Erklärung

Bewegungsschärfe einstellen

Die Möglichkeiten die sich Profis und Video-Enthusiaten mit der Spears & Munsil 4K HDR Benchmark 4K Blu-ray decken einen großen Bereich einer professionellen Kalibrierung ab. Uns ist natürlich klar, dass für das bestmögliche Ergebnis auch professionelle Geräte zur Kalibrierung wie Colorimeter zum Einsatz kommen müssen. Doch selbst mit Profi-Geräten lassen sich nicht alle Faktoren einer optimalen Kalibrierung abdecken. So bietet der Spears & Munsil UHD HDR Benchmark Videosequenzen, mit denen sich die Bewegungsschärfe optimal einstellen lässt. Wenn viel actionreiche Filme, Sportübertragungen, Fußball und Co. auf dem 4K Fernseher wiedergegeben werden, für den ist dieser Benchmark Gold wert. Mit den Videos erkennt man sofort, wann die Kantenglättung, Schärfung oder Zwischenbildberechnung optimal greift und wann es die Bildverbesserungs-Technologien übertreiben.

Mit den Testbilder lassen sich unter anderem Kontraste optimal einstellen. Details in Bildern und Videos bleiben erhalten
Mit den Testbilder lassen sich unter anderem Kontraste optimal einstellen. Details in Bildern und Videos bleiben erhalten

Online-Anleitung zum UHD HDR Benchmark

Wir können jetzt nicht auf alle Details und Testbilder eingehen, die die 4K Blu-ray bietet. Das würde auch weit zu umfänglich werden. Einer der sich diese Arbeit bereits gemacht hat, ist Florian Friedrich. Auf dessen Webseite bekommt ihr wertvolle Informationen und Tipps, wie ihr das bestmögliche Ergebnis mit der Disc erreicht. Auf der der Webseite ff.de geht er auf die Basis, Bedienung und die wichtigsten Testvideos ein. Da das Menü nur in englischer Sprache vorliegt, ist der deutschsprachige Guide von Florian umso wertvoller. Wer dem Englischen mächtig ist, der kann ich auch die Guides auf spearsandmunsil.com durchlesen und mehr über den korrekten Einsatz der Disc erfahren.

Spears & Munsil UHD HDR Benchmark (UHD Blu-ray Disc)

Preis: EUR 44,95

(0 Kundenbewertungen)

1 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 44,95

Wenn wir Kritik anbringen müssten, dann diese, dass sich im Lieferumfang in unseren Augen ein umfassendes Booklet befinden müsste um Laien die Bedienung näher zu bringen. Zudem finden wir die Namenswahl und die Aufmachung der Amaray überhaupt nicht ansprechend. Ohne „Aufklärungsarbeit“ werden viele Nutzer diesen „Schatz“ links liegen lassen.

4 KOMMENTARE

  1. Vor allem hat die Scheibe mal einen saftigen Preis und dann nicht mal eine deutsche Anleitung dazu,super
    Ich hab ein 55Zoll Nano Cell von LG und bin mit dem Bild im Kinomodus voll und ganz zufrieden.

    • Wie angemerkt, hat Florian Friedrich auf seiner Webseite eine umfassende Beschreibung online gestellt. Die wichtigsten Fragen und Anweisungen sind darauf zu finden. Ist auch im Text vermerkt.

  2. Mich würde ja nur mal interessieren ab wie viel cd/m² mein TV clipped. Aber die ersten Tests werden dahingehend bald aufschlagen und ich weiß mehr. Ansonsten eine feine Sache, man muss sich aber wirklich mit dem Thema auseinandersetzen und je nach TV braucht man sowas auch gar nicht.

    • Also ich fand es äußerst interessant. Habe noch einen alten Direct LED TV von Samsung sowie einen B87 OLED von LG und die Geräte clippen natürlich an unterschiedlichen Helligkeitsstufen. Auch Tests in Bezug auf Kontrast, Schwarzwert bringen einem nicht nur Erkenntnisse über die Fähigkeiten des eigenen TV-Gerätes, sondern erweitert in der gewisser Weise auch das technische Verständnis. Z.B. wie bzw. wann werden die Dimming Zonen eines Direct-LED-LCD-TV aktiv usw.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein