Firmware-Update für Sony STR-DN1080 behebt Probleme mit Dolby Atmos

Die Firmware M41.R.051 behebt Probleme mit der Dolby Atmos-Wiedergabe und verbessert die Netzwerkverbindungsstabilität des STR-DN1080 7.1-Kanal AV-Receivers von Sony.


Sony STR-DN1080 AV-Receiver hat gestern die neue Firmware M41.R.0518 erhalten. Das Update nimmt vor allem Ungereimtheiten bei der Wiedergabe von Dolby Atmos Sound in den Fokus. Im Changelog steht, dass ein Problem mit Rauschen, welches bei einem Dolby Atmos Audiostream auftreten kann, behoben wurde. Ebenso ein Problem, bei dem Dolby Atmos via ARC nicht erkannt und ausgegeben wurde. Zusätzlich soll das Update die Netzwerk-Funktionalität verbessern. Genauere Details zu diesem Punkt liegen leider nicht vor.

Was kann der Sony STR-DN1080?

Der STR-DN1080 war sozusagen Sonys letztes Hurra im Bereich AV-Receiver
Der STR-DN1080 war sozusagen Sonys letztes Hurra im Bereich AV-Receiver

Das 2017 eingeführte Gerät verfügt über sieben aktive Kanäle mit jeweils 165 W Leistung (maximal) für Dolby Atmos- und DTS: X-3D-Sound. Es hat zudem Technologien für die Wiedergabe des LDAC-Codecs via Google Chromecast- und Bluetooth integriert. AirPlay und eine einfache Verbindung mobiler Geräte via NFC (One Touch) ist auch mit an Bord. Der 32-Bit/192-kHz-D/A-Wandler ermöglicht die Wiedergabe von Hi-Res Audi oder FLAC/WAV 24-Bit/192-kHz- und DSD-5,6-MHz-Dateien. Die HDMI 2.0 Anschlüsse unterstützen HDCP 2.2 für 4K@60Hz Videosignale mit 4:4:4 Chroma, HDR und Dolby Vision.

Die neue Firmware für den Sony STR-DN1080 kann automatisch über die Update-Funktion des Receivers erfolgen, oder man nutzt einen USB-Speicherstick, um die Firmware manuell zu installieren. Der STR-DN1080 war einer der letzten Modelle von Sony die das Unternehmen auf den Markt gebracht hat. Da sich die Hardware auf dem Markt leider nicht behaupten konnte (vor allem wegen der starken Konkurrenz und dem vergleichsweise hohen Preispunkt), stellte Sony die Entwicklung weiterer Verstärker und Vorstufen ein. Ob der japanische Hersteller das Segment erneut aufleben lässt, ist wohl eher unwahrscheinlich.

Changelog Firmware M41.R.051:

  • Behebt ein Problem, bei dem Dolby Atmos-Sound möglicherweise mit Rauschen ausgegeben wird
  • Behebt ein Problem, bei dem Dolby Atmos-Sound über ARC möglicherweise nicht ausgegeben wird
  • Verbessert die Netzwerk-Vernetzung
Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

3 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge