Harman Kardon Citation MultiBeam 1100: Soundbar mit Dolby Atmos für 999 Euro

Harman Kardon veröffentlicht eine neue Soundbar: Die Citation MultiBeam 1100 unterstützt auch 3D-Sound über Dolby Atmos und DTS:X.

Laut dem Hersteller kommt der neue Klangriegel auf 11 integrierte Treiber. Auch Unterstützung für Apple AirPlay 2, Amazon Alexa, den Google Assistant und Chromecast built-in gibt es da zu vermelden. HDMI eARC darf da bei einem aktuellen Soundbar-Modell zum Preis von knapp unter 1.000 Euro natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Die Citation MultiBeam 1100 unterstützt PureVoice. Durch die Technologie werden dann Dialoge über den Center-Treiber stärker hervorgehoben. Es ist auch möglich, die neue Soundbar mit weiteren Citation-Lautsprechern, wie den Sub oder Sub S, zu koppeln, um am Ende maximal ein 5.1.2-System aufzubauen. Zu haben ist die Soundbar in den beiden Farbvarianten Winter Gray sowie Classic Black. Für die Vorderseite setzt man auf einen Stoffüberzug von Kvadrat.

Die Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 kostet 999 Euro.
Die Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 kostet 999 Euro.

Leaks zur Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 hatte es schon Mitte April 2022 gegeben. Auch bei einigen Händlern tauchte die Soundbar vorab schon auf. Nun ist sie aber endlich im Handel offiziell erhältlich. Auch eine automatische Raumakustik-Korrektur bzw. Kalibrierung beherrscht die Soundbar.

Harman Kardon Citation MultiBeam 1100: Ab Ende Mai 2022 im Handel

Im Handel werdet ihr die Harman Kardon Citation MultiBeam 1100 ab Ende Mai 2022 vorfinden. Die Soundbar erreicht insgesamt eine Leistung von 630 Watt und deckt den Frequenzbereich von 52 Hz bis 20 kHz ab. Mobile Endgeräte könnt ihr natürlich auch kabellos via Bluetooth verbinden.

Harman Kardon gehört mittlerweile zu Samsung und optimiert auch die hauseigenen Soundbars der Südkoreaner. Das Modell der eigenen Marke konkurriert also auch mit Samsungs Flaggschiffen. Welcher Anbieter würde da für euch eher das Rennen machen?

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge