HBO Max startet am 26. Oktober in mehreren europäischen Ländern

1
HBO Max startet am 26. Oktober in 6 europäischen Ländern
HBO Max startet am 26. Oktober in 6 europäischen Ländern || Bild: Warnermedia

Mit HBO Max betritt ein weiterer Streaming-Anbieter das europäische Spielfeld. Am 26. Oktober 2021 startet der Service in sechs Ländern – leider nicht in Deutschland.

HBO Max startet am 26. Oktober 2021 in Schweden, Dänemark, Norwegen, Spanien und Andorra. In 2022 möchte man zusätzlich in 14 europäische Länder, vor allem nach Osteuropa, expandieren. Dabei ist auffällig, dass genau die Länder ausgelassen werden, die das größte Potenzial für den Start eines neuen Streamingservice besitzen. Deutschland, Österreich, die Schweiz, Italien, Großbritannien und Irland sind nämlich Sky-Territorien und wie viele bereits wissen, hat der Pay-TV und Streaming-Anbieter einen langjährigen Vertriebsdeal mit HBO abgeschlossen.

Verhandelt Warner einen „HBO-Exit“ bei Sky?

Dieser exklusive und verbindliche Content-Deal mit Sky ist WarnerMedia natürlich ein Dorn im Auge. Wie Deadline auf nicht weiter genannte Quellen berichtet, ist der Content-Anbieter sehr daran interessiert einen früheren Austritt aus dem Vertrag zu verhandeln. Angeblich hat sich Sky bis mindestens 2025 die exklusiven Vertriebsrechte der HBO-Serien über Sky Atlantic gesichert. Einen vorzeitigen Austritt müsste Sky natürlich zustimmen, würde sich diesen aber sicherlich teuer bezahlen lassen (müssen). Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass Sky in den letzten Monaten die Bemühungen, eigenen Content bereitzustellen, intensiviert hat. Auch neue Content-Deals, z.B. mit „Peacock“ (Universal) oder „Paramount+“ sind Indikatoren, dass man sich auf einen – wenn auch nicht sofortigen – HBO-Exit vorbereitet.

HBO Max in 4K mit Dolby Vision & Atmos

HBO Max startete bereits vor mehreren Monaten in den USA und befindet sich nach mehreren „Updates“ auf der „Höhe der Zeit“. Viele Inhalte stehen in 4K Ultra HD Qualität mit HDR10 und Dolby Vision, sowie Dolby Atmos 3D Sound zum Abruf bereit. Der Streamingdienst von WarnerMedia tritt auch weniger Preis-aggressiv als die Mitbewerber auf. Es gibt einen werbefinanzierten Plan für 9.99$US (nur 1080p Streaming) sowie eine Premium-Mitgliedschaft für 14.99 $US. Bei beiden Abos sollen jedoch mehrere Kino-Neuerscheinungen bereits am ersten Tag als Stream bereitgestellt werden (mindestens 10 Day-One-Film-Veröffentlichungen sind für 2022 geplant). Ob die Features und Preisstruktur auch für Europa angewandt wird, möchte HBO in einem eigenen Event im Oktober kommunizieren.

Es bleibt weiter spannend im Streaming-Markt. Ein Start von HBO Max in Europa treibt die Fragmentierung der Film- und Serienlandschaft weiter voran und so fragt man sich, wo das alles hinführen soll.

ÜBERflatpanelshd.com
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

1 KOMMENTAR

  1. Deadline gilt als sehr zuverlässige Informationsquelle. Hoffentlich gelingt es, die HBO-Rechte von Sky freizukaufen. HBO Max Deutschland wäre mir mindestens so wichtig wie Paramount+ Deutschland.

    „Bei beiden Abos sollen jedoch mehrere Kino-Neuerscheinungen bereits am ersten Tag als Stream bereitgestellt werden (mindestens 10 Day-One-Film-Veröffentlichungen sind für 2022 geplant).“
    Stimmt so nicht. Diese Filme kommen gar nicht ins Kino, sondern gleich bei HBO Max. Siehe meinen Kommentar zum Artikel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein