Hologramme von Live-Sport-Events innerhalb der nächsten 5 Jahre?

1
Mit der Magic Leap Hologramm-Brille soll es in naher Zukunft möglich sein Live-Sport-Events zu verfolgen
Mit der Magic Leap Hologramm-Brille soll es in naher Zukunft möglich sein Live-Sport-Events zu verfolgen

Holen wir uns in naher Zukunft Live-Sport-Events als Hologramme in unser Wohnzimmer? Klingt nach Science-Fiction, soll aber lt. CEO Rony Abovitz des Mixed-Reality Startups „Magic Leap“ innerhalb der nächsten 5 Jahren möglich sein. 


Anzeige

Fußball, Basketball, Football, Tennis und viele weitere Sport-Events live als Hologramm in den eigenen vier Wänden verfolgen? So soll lt. Rony Abovitz, CEO von „Magic Leap“ die Zukunft der Unterhaltung aussehen. In zwei bis fünf Jahren soll es technisch möglich sein, dass Leute mit einer „Magic Leap“-Brille das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven verfolgen können. Bereits jetzt ist es möglich, Sportübertragungen auf Bildschirmen von Virtual Reality-Erfahrungen darzustellen. Von einer volumetrischen Darstellung (Hologramm) des Spielgeschehens soll man nur noch wenige Jahre entfernt sein.

Hologramme für die Masse in 5-10 Jahren

Es gibt, wie bei jeder neuen technologischen Entwicklung, noch einige Hürden zu nehmen. Es müssen Workflows für die Live-Produktion von Hologrammen ausgearbeitet und eine ganz neue Infrastruktur muss für diese Datenflut bereitgestellt werden. Auf dem Spielfeld müssten mehrere feste Sensor-Kameras mit hoher Auflösung installiert werden. Abovitz schlägt vor, dass Produktionsfirmen lieber auf viele kleine hochauflösende Kameras setzen sollten, als auf 30 große rund um das Feld verteilte TV-Kameras. Abovitz ist sich sicher dass der Trend vom „2D Fernsehübertragungen zu vollen volumetrischen Aufnahmen verschieben wird…“. Das soll aber noch mindestens 10 Jahre dauern.

In der Anschaffung zu teuer?

Die Startup hat bereits ihre erste Entwicklerversion ihrer VR-Brille „Magic Leap One“ veröffentlicht. Mit dieser ist es bereits jetzt möglich, Hologramme in die Umgebung zu projizieren. Eine Endkunden-Version soll noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Analysten schätzen die Anschaffungskosten auf rund 1.800 bis 2.000 $US. Aber man ist es ja gewohnt, dass neue technische Errungenschaften zu Beginn etwas kostspieliger sind.

Hologramme von Live-Sport-Events innerhalb der nächsten 5 Jahre?
5 (100%) 1 Bewertung[en]

1 KOMMENTAR

  1. Oh Gott dazu braucht man ne Brille ?!
    Wenn das mal nicht ne Tod Geburt ist! Wie bei 3d….
    Aber mal Spaß beiseite! Stell mir das sehr cool vor, wenn die Burschen von den Vikings durch Wohnzimmer rennen!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here