Ihr könnt jetzt die tvOS 16 Beta auf eurem Apple TV installieren

Apple hat das öffentliche tvOS 16 Beta-Update freigegeben. Teilnehmen des Beta-Programms, können sich die Vorab-Software jetzt auf ihrem Apple TV Streaming-Player installieren!


tvOS 16 für den Apple TV HD und Apple TV 4K die Beta-Software für das große tvOS16 Update live gestellt. Wer möchte, kann sich die Vorab-Version jetzt auf seinen Apple Streaming-Player installieren. Zum WWDC hatte Apple nicht viele Worte zur Apple TV-Hardware oder dem neuen tvOS 16 verloren. Womöglich, weil die Ankündigung einer neuen Hardware-Version kurz bevorsteht. So mussten sich Online-Publikationen die großen, neuen Key-Features zum Teil mühsam „ergoogeln“. Mittlerweile ist aber ziemlich klar, was die neue Software-Version mit sich bringt:

  • Erweiterter Spielcontroller-Support
    Viele zusätzliche Bluetooth- und USB-Gamecontroller werden vom Gamecontroller-Framework unter macOS 13, iOS 16 und tvOS 16 und höher unterstützt.
  • Geräteübergreifende Konnektivität
    Integrieren Sie Ihre tvOS-App in Ihre iOS-, iPadOS- oder watchOS-App, um neue Erfahrungen auf Apple TV freizuschalten. Beispielsweise können Sie personalisierte Workouts auf Apple TV basierend auf Bewegungssensordaten von Apple Watch anbieten, Echtzeitinformationen auf dem iPhone anzeigen, während Medien in Ihrer App auf Apple TV abgespielt werden, oder mehr Bildschirme für das Gameplay einbeziehen.
  • Multiuser-Unterstützung
    Erleichtern Sie es den Menschen, Ihre Apple TV App mit verbesserter Systemintegration für Benutzerprofile zu genießen. Da die Anmeldeinformationen in einem gemeinsamen Schlüsselbund gespeichert sind, müssen sich Benutzer nicht jedes Mal anmelden und ihr Profil auswählen, wenn sie Ihre App starten.
Verbesserter Multiuser-Support für mehrere Familienmitglieder
Verbesserter Multiuser-Support für mehrere Familienmitglieder
  • HDR10+-Unterstützung
    Die neueste Generation der High-Dynamic-Range-Technologie wird jetzt in der Apple TV App unterstützt. Update: Apple hat alle Verweise auf HDR10+ entfernt.
  • Matter (IoT) Unterstützung
    Matter ist ein neuer Smart-Home-Konnektivitätsstandard, der es kompatiblem Zubehör ermöglicht, nahtlos und plattformübergreifend zusammenzuarbeiten. Matter ermöglicht es Ihnen, aus noch mehr kompatiblem Smart-Home-Zubehör zu wählen und es mit der Home-App und Siri auf Apple-Geräten zu steuern. Soll später im Jahr via Update nachgereicht werden. Für Matter-Zubehör ist ein Apple TV oder HomePod erforderlich, der als Home Hub ausgeführt wird.
  • PassKeys
    Passkeys wurden entwickelt, um Passwörter zu ersetzen, und verwenden Touch ID oder Face ID zur biometrischen Überprüfung und iCloud Keychain zur Synchronisierung zwischen iPhone, iPad, Mac und Apple TV mit End-to-End-Verschlüsselung.
  • Wiedergabegeschwindigkeit
    Eine neue optionale Funktion für Entwickler, die den nativen Videoplayer von Apple in tvOS 16 verwenden, besteht darin, Wiedergabegeschwindigkeitsoptionen von 0,5×, 1,0×, 1,25×, 1,5× und 2,0× oder benutzerdefinierte Geschwindigkeiten anzubieten
  • SwiftUI für tvOS
    Passen Sie die Benutzeroberfläche Ihrer App an und bieten Sie mit SwiftUI noch mehr Funktionen. Erstellen Sie benutzerdefinierte Schaltflächenstile und -effekte, die Ihr Design betonen, nutzen Sie die Vorteile von Standardgesten wie Tippen und Berühren, und verleihen Sie den Interaktionen mit den Focus-APIs Konsistenz.
  • ML-Framework erstellen
    Create ML ist jetzt als Swift-Framework für tvOS zusammen mit iOS, iPadOS und macOS verfügbar. Zusätzlich zu den aufgabenspezifischen Trainings-APIs, die für viele gängige Modelltypen verfügbar sind, können Sie jetzt Ihre eigenen benutzerdefinierten Modell- und Trainingspipelines definieren, indem Sie eine Vielzahl von ML-Bausteinen mit dem neuen Framework „ML-Komponenten erstellen“ kombinieren.

Wer möchte, kann am Public-Beta-Programm von Apple teilnehmen und erhält somit die Möglichkeit, die Vorab-Updates auf dem Apple TV zu installieren. Es handelt sich hierbei jedoch noch nicht um ein finales Update. Bedeutet, neue Features funktionieren vielleicht noch nicht korrekt, zudem können Fehler die Nutzung des Apple TV einschränken. Ein Downgrade von einer Beta-Firmware auf eine vorhergehende Vollversion ist nicht mehr möglich. Bedeutet, sollten Probleme auftreten, müsst ihr auf die nächste Beta-Software, oder das finale Update warten.

2021 Apple TV 4K (64 GB)
Preis: 219,00 €
(Stand von: 16. August 2022 16:15 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
3 neu von 219,00 €7 gebraucht von 201,48 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

So installiert ihr die tvOS 16 beta auf eurem Apple TV:

  1. Meldet euch hier für Apples Beta-Programm an
  2. Apple TV: Meldet euch unter Einstellungen > Accounts > Apple ID und meldet euch mit mindestens einer Account-Option an (iCloud, iTunes, App Store, Game Center) mit der gleichen Apple ID, mit der ihr euch am Beta Programm angemeldet habt.
  3. Unter Einstellungen > System > Software Updates könnt ihr die Option „Beta Updates“ aktivieren
  4. Geht danach zu Einstellungen > System > Software Updates und klickt auf „Software aktualisieren“
  5. Kickt auf „herunterladen und installieren“
Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge