IMAX will Filme von Amazon und Netflix ins Kino holen

0
IMAX
IMAX: Partnerschaft mit Amazon und Netflix steht zur Debatte

In den USA laufen ausgewählte Filme von Amazon teilweise schon im Kino. Nun verhandelt IMAX sowohl mit jenem Streaming-Anbieter als auch mit Netflix. Mit vereinten Kräften will man mehr Filme der beiden Unternehmen auf die übergroßen IMAX-Leinwände bringen.


Anzeige

Der IMAX-CEO, Richard Gelfond, hat gegenüber Investoren jedenfalls erklärt, dass sein Arbeitgeber aktuell mit Streaming-Anbietern eifrig verhandele. Es ist nämlich kein Geheimnis, dass Amazon und Netflix mehr ihrer Film-Eigenproduktionen in die Kinos hieven möchten. Das hat unter anderem viel damit zu tun, dass die Streifen nur dann für Preise wie die Oscars nominiert werden können.

Durch die Kooperation mit IMAX könnten die Streaming-Anbieter ihren Filmen auch mehr Event-Charakter und Prestige verleihen. Dafür eignet sich natürlich gerade die Vorführung in den IMAX-Kinos mit den übergroßen Leinwänden, welche eine ideale Alternative zum Heimkino darstellen. Laut Gelfond ergebe es dabei auch für Amazon und Netflix Sinn, ihre kostspieligen Filmproduktionen auch Nicht-Abonnenten zugänglich zu machen. Dafür sei IMAX freilich aus Sicht des Geschäftsführers ein perfekter Partner.

IMAX sieht sich als Business Class des Kinos

Die beste Analogie ist doch die Folgende: Wenn eine Airline Ihnen anbietet in der ersten Klasse zu sitzen und Champagner zu trinken oder aber in der letzten Reihe Platz zu nehmen – wo finden Sie sich dann ein? Aus informellen Gesprächen weiß ich, dass die meisten dann IMAX wählen„, erklärt Richard Gelfond. Offenbar erhofft man sich auch von der potentiellen Kooperation mit Amazon und Netflix ähnliche Effekte. Vorerst dürfte sich die Partnerschaft aber dann wohl auf die USA beschränken.

Netflix am TV
Netflix: Hier noch am TV, bald schon im Kino?

Als Musterbeispiel für die sinnvolle Einbindung von IMAX-Material nennt der Manager beispielsweise den kommenden Film „First Man“ von Regisseur Damien Chazelle („Whiplash“). Hier spielt Ryan Gosling den Astronauten Neil Armstrong, der auf dem Mond landet. Laut Gelfond hätten die Zuschauer hier etwas Besonderes, auf das sie sich freuen könnten. Denn mit der Hilfe des IMAX-Formats sei Chazelle eine ganz besondere Film-Erfahrung gelungen.

IMAX will Filme von Amazon und Netflix ins Kino holen
Bewerte diesen Artikel
QUELLEThe Hollywood Reporter
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here