LG Display zeigt transparente OLED-Bildschirme auf der CES 2022

LG Display zückt schon vor der CES 2022 neue Einblicke in seine Technologien. So will man auf der Messe in Las Vegas transparente OLED-Bildschirme zeigen.


Wie auch bei den jüngst von LG Display vorgestellten Konzepten, dem Media Chair und dem Virtual Ride, so gilt auch hier, dass LG Display nicht plant auf Basis der Techniken eigene Produkte für den Massenmarkt vorzustellen. Vielmehr will man bei Partnern Interesse bzw. Inspirationen wecken. So sind mit der Hilfe der transparenten Displays zahlreiche Produkte denkbar.

Als Konzept präsentierte man hier etwa sein „OLED Shelf“, das zwei transparente OLED-Displays kombiniert und auch über einen Always-On-Modus verfügt. LG Display zeigt aber auch sein „Shopping Managing Showcase“ einen durchsichtigen OLED-Bildschirm in einem hölzernen Ständer, der für Händler besonders interessant Produkte präsentieren kann. Hier lassen sich die physischen Produkte mit digitalen Präsentationen kombinieren.

Die transparenten OLED-Displays von LG sind vielseitig einsetzbar.
Die transparenten OLED-Displays von LG sind vielseitig einsetzbar.

Laut LG Display könnten Geschäfte so etwa Luxus-Produkte besonders exklusiv den Kunden schmackhaft machen. Es sei möglich, über diese Art der Präsentation besonders viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Doch auch ein drittes Beispiel hatten die Südkoreaner auf Lager: Es nennt sich Show Window und ist auf unserem Artikelbild zu sehen.

LG Display will transparente OLED-Displays in unseren Alltag bringen

Das Show Windows kombiniert vier OLED-Displays mit je 55 Zoll Diagonale. So lassen sich Artikel mit noch mehr Zusatzinformationen präsentieren. Dies sei beispielsweise für Bekleidungsgeschäfte eine interessante Option, so LG.

Die neuen OLED-Konzepte von LG Display sollen Partner inspirieren.
Die neuen OLED-Konzepte von LG Display sollen Partner inspirieren.

Zudem zeigt LG Display für Büros das sogenannte Smart Window. Es ist ein transparentes OLED-Display, das etwa für Türen oder Fenster von Konferenzräumen zum Einsatz kommen könnte, um dann als Fläche für Videokonferenzen und Präsentationen zu dienen, ohne den offenen Blick in die Außenwelt zu kompromittieren oder Platz wegzunehmen. Hier sei eine möglichst natürliche und effiziente Integration in die Arbeitsumgebung das Ziel.

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

2 Kommentare
  1. Eine Transparenten OLED hat Samsung schon 2015 auf der Asia Expo gezeigt.
    Seit dem zeigen diverse Hersteller wie Panasonic, Xiaomi, Skyworth und auch LG bei jeder großen Messe ihre Transparent OLED TVs, welche es nirgends wirklich zu kaufen gibt und maximal in wenigen Teststandorten rund um dem Globus zu finden sind.
    Bis auf neue Design Varianten kommt auch nächstes Jahr nichts dabei raus, keine wirklichen Specs noch nichtmal Modellbezeichnungen…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge