LG Display zeigt neue OLED-Konzepte – inkl. eines gebogenen Media Chairs

4
LGs Media Chair ist ein neues OLED-Konzept.
LGs Media Chair ist ein neues OLED-Konzept.

LG Display zeigt auf der CES 2022 neue Konzepte auf Basis flexibler OLEDs. Dazu zählen auch ein Virtual Ride sowie ein gebogener Media Chair.

Mit den Konzepten möchte man nicht selbst in Serie gehen, sondern Kunden und Partnern zeigen, was mit biesgamen OLED-Displays möglich ist. Die Hoffnung ist also, dass sich andere Hersteller möglicherweise davon inspirieren lassen. Dabei ist etwa der Virtual Ride im Grunde eine Kombination aus einem Ergometer und drei vertikal angeordneten OLED-Displays mit jeweils 55 Zoll Diagonale.

Perfekt für den nächsten Lockdown: OLED-Kardio-Display

Dadurch wird es also möglich, Kardiotraining durchzuführen und z. B. an den OLED-Bildschirmen passend dazu Landschaftsaufnahmen vorbeirauschen zu lassen. Man verwendet hier eine Krümmung von 500R. Laut LG könne mit diesem Konzept beim Innenraum-Training dennoch ein Gefühl entstehen, als wäre man draußen mit dem Rad unterwegs.

Das andere Konstrukt von LG Display ist eben der Media Chair, der einen OLED-TV mit 55 Zoll Diagonale und einer Krümmung von 1.500R mit Cinematic Sound verknüpft. Das lässt das Display vibrieren, ohne dass weitere Lautsprecher notwendig wären – auch Sony nutzt diese Technik bereits für viele Fernsehgeräte. Der Stuhl kann dann über einen Knopf an der Armlehne in der Neigung justiert werden, um die Entspannung zu erhöhen.

LG Display will die Vielseitigkeit der OLED-Technik verdeutlichen

Laut LG Display seien diese beiden Konzepte nur anregende Beispiele. Man sei selbst auf die anhaltende Kreativität seiner Partner gespannt. Wer im Januar 2022 auf der CES in Las Vegas unterwegs ist, wird sich die entsprechenden Geräte auch im Rahmen der Messe am Stand von LG Display ansehen können.

LG Displays Media Chair wird nicht in Serie gehen.
LG Displays Media Chair wird nicht in Serie gehen.

Wie eingangs erwähnt: Die Konzeptgeräte von LG Display werden aber in dieser Form nicht in Serie gehen. Sie dienen nur zu Veranschaulichungszwecken.

QUELLELG Display
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

4 KOMMENTARE

  1. Eine Version dieses Media Chairs mit einem 3D-Soundsystem könnte extrem cool sein, wenn man gerne alleine Filme und Serien guckt. Oder vielleicht auch eine zweisitzige Kuschel-Version für Paare.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein