LG OLED 2019: Firmware 05.10.15 soll Dolby-Vision-Probleme beheben

35
Ein Firmware-Update beeinträchtigt Dolby Vision an einigen LG-OLEDs.
Ein Firmware-Update beeinträchtigt Dolby Vision an einigen LG-OLEDs.

LG beginnt damit die neue Firmware 05.10.15 für seine OLED-TVs aus dem Jahr 2019 auszurollen. Das Update soll primär ein Problem mit der Dolby-Vision-Darstellung korrigieren.

So führte das letzte Update für die LG-OLED-TVs aus dem Jahr 2019, die Firmware-Version 5.10.04, Probleme mit der Wiedergabe von Dolby Vision ein. Ist der jeweilige Zuspieler direkt an den Fernseher angeschlossen, läuft alles fehlerfrei. Doch wird eine Soundbar oder ein AV-Receiver dazwischen geschaltet, dann kommt es zu Bildaussetzern. Das einzige, was bisher Abhilfe schaffte, war dann eben den Zuspieler direkt mit dem Fernseher zu verbinden.

Die neue Firmware 05.10.15, welche unter anderem die beliebten C9-Modelle erreichen soll, wird nun bereits verteilt. Bei uns in der Redaktion ist sie noch nicht angekommen, einige Nutzer in Deutschland haben uns aber bestätigt, dass sie verteilt wird bzw. bei ihnen schon installiert werden konnte. Auch in den USA tauschen sich die Anwender in LGs offiziellen Foren bereits über das Update emsig aus.

LG C9
Die LG-OLED des Jahres 2019 sind auch von dem Problem betroffen

Demnach reduziere die Aktualisierung zwar die Probleme mit Dolby Vision, ganz ausgemerzt seien sie aber immer noch nicht. So gebe es zwar deutlich seltener Aussetzer, ganz verschwunden seien sie aber leider immer noch nicht. Vielleicht gibt es unter unseren Lesern ja auch einige Menschen, die da gerne ihre Erfahrungen mitteilen wollen? Leider wird das Update auf der deutschen Website von LG Electronics noch nicht aufgeführt.

LG bezieht aktuell noch keine weitere Stellung

LG hat zwar generell die Probleme mit Dolby Vision an den Fernsehgeräten aus dem Jahr 2019 eingeräumt, sich aber noch nicht zu einer Fehlerbehebung durch das neue Update 05.10.15 konkreter geäußert. Derzeit sieht es dann wohl so aus, als ob da noch ein weiterer Hotfix notwendig wäre.

35 KOMMENTARE

  1. Habe 5.10.25 Update Heute erhalten nur kann ich leider nicht sagen ob das Dolby Vision Problem endlich Geschichte ist , da mein Denon 4700H schon zum 2.mal in Reparatur ist
    kein Auro3D mehr und nicht nur flackern beim Bild sondern auch der Ton „flackerte“
    bei eingeschalteten Dolby Vision ,auch bei getrennten Bild und Ton ,Heißt Ton über Receiver , Bild direkt zum TV LG OLed C9 vom UHD Player ,das ist alles nach dem komischen LG Update passiert, und keiner hat ne Antwort drauf ,HDMI Segment komplett gewechselt worden und Funktionsprüfung beim 1x mal durchgeführt worden ,wers glaubt :-).
    Zwar netter Denon Support ,nur jetzt so ohne AVC seit 2 Monaten ……:-(
    Ich hole mir wieder Yamaha……………………….

  2. Hat jemand Probleme mit Dolby Vison. Das Bild zieht immer leicht nach. Wenn man genau hinschaut, erkennt man das Problem. Alles über Zuspieler mit Zwischenschaltung Soundbar oder AV Receiver. Beispiel Netflix Xtremo am Anfang ab 20 Sekunden, Kameraführung über die Stadt, wird das Bild immer nachgezogen. Das gleiche Kingdom Ahin of the North bei der Szene mit den Bäumen 5:31 Minuten, gibt es immer eine leichtes nachziehen der Bäume. Als würde das Bild immer minimal hängen.

  3. Seit dem Update lässt sich bei mir der LG nicht mehr per Smart-Speaker (Amazon Alexa) steuern. Kann das jemand von euch bestätigen? Netzwerkverbindung besteht nachwievor, an den Einstellungen habe ich nichts verändert.

    • Das kommt sporadisch vor. Ich hab oft das Problem dass sich der TV nicht per Sprachbefehl einschalten lässt. Ist er aber an dann lässt er sich problemlos steuern.

      • Bei mir gerade genau anders rum: An geht er, aber dann geht nichts anderes mehr, weder Kanäle umschalten, ausschalten, Lautstärke ändern…

  4. Weil ich jetzt einfach das Problem nicht so hinnehmen
    wollte, mit dem nicht funktionierenden angeblichen Fehlerbehebenden Update
    05.10.15 (zumindest an meinem Denon 4700H)habe ich den Telefon Support angerufen, Der Support wusste erstmal gar nix von so einem DV Problem, nach kurzer Wartezeit am Telefon sagte er mir das dies mit dem 05.10.15 erledigt sein soll und es dazu kein Update mehr geben soll , tja….. da gibt`s nur eins anrufen , anmailen bei LG , so viele wie möglich sonst passiert da nix mehr
    was sie mir aber angeboten haben ne Premium Garantie Verlängerung für schlappe 299 Flocken 🙂

    • LG arbeitet schon an einem fix.
      Wurde von Vincent Teoh auch schon in Erfahrung gebracht. Laut LG DE soll das Update Ende des Monats kommen.

  5. Nach dem ich keine Lust mehr habe auf eine Fehlerbehebung, hab ich meinen 77C9 verkauft. Mein neuer 75ZH8 funktioniert tadellos und kommt dem Oled im schwarz sehr nahe. Was das HDR angeht kann ein Oled da nicht mit.
    Ich bin begeistert.
    Euch anderen allen weiterhin viel Glück.

  6. Hallo also
    Gestern bekam ich ja das Update 05.10.15,
    Problem am Denon 4700H besteht weiterhin , da ich das Gerät sowieso
    wegen Probleme einschicke
    habe ich meinen alten Receiver Yamaha RX-V683 angeschlossen, siehe da kein Flackern mehr.
    Scheint zumindest für mich, nur in Verbindung mit Denon Receivern zu sein.
    TV habe ich auch noch vorher lt. LG Support auf Werksrückstellung gesetzt half leider auch nix ,wie gesagt am Denon, viel Glück euch allen………….

  7. LG OLED65E97LA – Trotz Update 05.10.15 weitere Bildruckler im selbsen Abstand wie mit den Bildaussetzern vom Update 04.10.15. Das DolyVision Bild zieht alle 2-4 Sek. nach. Garantiefall bei LG gemeldet! Will keine weitere 5-6 Wochen warten, immerhin haben wir ein Premiumprodukt gekauft. Würde mich interessieren, wer das Problem auch hat.

    Das mit dem Problem 04.10.15 war bei LG bekannt. Was ist mit 05.10.15?

    Sehr geehrter Herr T…..,

    herzlichen Dank für Ihre Kontaktaufnahme mit LG Electronics Deutschland GmbH.

    Die Problematik ist uns bekannt und der passende Korrektur Firmware Patch, Version: 05.10.15 wurde bereits online gestellt. Sofern Ihr TV-Gerät den Patch noch nicht anbietet, so können Sie den Patch auf unsere Webseite herunterladen unter: https://www.lg.com/de/support/software-firmware

    LG hat jetzt einen Serviceauftrag an eine Vertragswerkstatt erteilt. Jetzt mal abwarten, was mich erwartet. Reperatur, was nur durch ein weiteres Update geht oder Austausch über eine Händler!

    • Ich kann den Fehler nicht nachvollziehen. War der AV Receiver an oder aus (passthrough) ?
      Welche Apspielgeräte ? 4k Bluray Player oder Apple TV ?

      • Ich nutzt einen Pioneer AV Receiver Baujahr 2017.
        Gutes Gerät dass keinerlei Probleme macht für 270 Euro. 5.1.2 System. Es treten weder im aktiven noch im passiven Betriebsmodus Probleme auf mit DV.
        Meinen Denon 3700H benutze ich nicht mit dem C9-TV.

  8. So Update 05.10.15 ist drauf…..und….
    anstatt Flackern im Sekundenbruchteil
    Flackern „nur“ noch alle 2 bis 3 Sekunden
    GGRRRRRR

    • Konnte gestern auch die neue Firmware aufspielen und hab je mal den Dolby Vision Player und Apple TV 4k über den DV AV-Receiver laufen lassen bei 24p für ca. 30 Minuten jeweils. Dabei ist mir nichts negatives aufgefallen. Keine Bildflackern und auch keine Bildfehler. Alles wie es sein soll.

  9. Ich konnte die neue Firmware noch gar nicht testen da sie bisher nicht zum Download bereit steht. Das kann bis zu 2 Wochen dauern. Da ich allerdings Dolby Vision bisher nur bei 24 Hz nutze sollte es halt schon einwandfrei funktionieren. Auch über einen AV Receiver. Vorher hats immerhin auch funktioniert. Am AV Receiver sind bei mir ein DV Blurayplayer und ein Apple TV 4k angeschlossen. Diese Kombination hat ohne Probleme funktioniert vor dem Letzten Update.

  10. Das Problem besteht weiterhin wenn man Filme mit 23,97hz oder 25hz abspielt. Nur bei 60hz wurde das flackern behoben

    • Naja die LG-geräte untersützen im MediaPlayer nur DolbyVision mit 60 FPS (laut Handbuch), warum auch immer. Der Großteil der Filme wird aber meist in 24p (23.978 FPS) hergestellt. Hab hier ein testfile für DolbyVision und das hat 60 FPS.Wie das bei den Streaminganbietern mit BolbyVision und der FPS-Vorgabe ist, hab ich bisher nicht rausgefunden.

      • Nachtrag: wie es scheint ist DolbyVision auf 60 FPS festgezurrt und wird nicht im Kinoformat 24p (23.978 FPS) wiedergegeben. Netflix beispielsweise würde das gern so haben mit 24p aber ist wohl gezwungen es mit 60 FPS auszustrahlen. Wenn ich das richtig verstanden habe.

        • DV ist nicht festgezurrt oder so.
          Das idt einfach eine Einstellungssache im Player, ob mit der originalen Bildwiederholungsrate ausgegeben wird oder nicht.

          • nur kannst Du im integrierten Player des Tv nichts einstellen. Bist somit an die LG-Vorgaben gebunden, dass DV eben nur mit 60FPS läuft. Ob LG das mal anpasst, bezweifle ich.
            Das es DV auch mit 23.978 FPS (Kino-Format) gibt, ist mir klar.

  11. Das waren eben noch Zeiten, als es für die Hersteller Ehrensache war, funktionsfähige Geräte an die Kunden auszuliefern!

    Ganz offen gestanden bin ich erschreckt, mit wie wenig man heute zufrieden ist!

    Da wird mit mit Riesen-Brimborium Neues angekündigt, das läuft aber nur eingeschränkt bis gar nicht, bin gespannt, wo das noch hinführt!

  12. Zurück auf die alte Firmware muss doch gehen? Die können ja der alten Version eine höhere Nummer geben, von mir aus.

  13. Bei mir am 77C9 wurde nix weniger oder besser. Problem besteht nach wie vor.
    Ich glaube ich wechsle direkt zum Sony A84J in 77 zoll

    • Kann doch nicht sein dass LG einem den TV zerstört. Denen mach ich die Hölle heiß wenn das Problem nicht bald behoben wird. Das ist ja vergleichbar mit mutwilliger Sachbeschädigung.

  14. Was wohl hilft bei denen die auch nach dem neusten Update noch Probleme haben, dass man den TV mal stromlos macht (warten bis der kleine Algo durchgelaufen ist) sowie alle angeschlossenen HDMI Geräte, so dass ein neuer Handshake erfolgt. Ich warte aber auch erstmal ab bis mehr Erfahrungsberichte da sind. Als Widergutmachung sollte uns LG dann auch das 4K12 DV Update liefern 😉

    • Also ich wäre schon froh wenn der TV einfach wieder so laufen würde wie vor dem Update. Das DV 120 Hz Update braucht ich gar nicht. Das bringt in der Praxis wenig.

      • Ich habe zum Glück erst spät das OTA Update bekommen und vorher die Berichte gelesen, so dass ich die automatischen Updates bereits deaktiviert hatte und noch auf der .10er unterwegs bin. Aber kann gut nachvollziehen, dass es nervt, wenn man bereits aktualisiert hat, v.a. bei so etwas elementarem.

        Drücke die Daumen, dass es bald wieder funktioniert bei Dir

  15. Ich verstehe nicht wie es überhaupt so weit kommen konnte. Die müssen da irgend was neues eingebaut haben. Vielleicht geht’s ja da sogar schon um Vorbereitungen für den 120 Hz Dolby Vision Modus ? Auf jeden Fall ist das wieder ein Beweis dafür dass unzureichend getestet wird. Der TV hat vor dem Update tadellos funktioniert. Jetzt wurde er durch ein Update fast unbrauchbar gemacht. Hat man hier eigentlich das Recht den TV ersetzt zu bekommen falls die das nicht mehr richtig hinbekommen ?

    • Gegen was willst du den TV denn ersetzt haben? Wieder einen verbzggten C9 😀

      Irgendwie muss LG halt den guten Ruf der 2019er OLEDs schmälern.

  16. Habe auch schon gelesen, dass eigentlich bei allen die Probleme weniger wurden.
    Aber ganz weg ist es dennoch nicht. Zum Glück hänge ich noch auf der bugfreien Version 😀

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein