Netflix-Abo mit Werbung soll zwischen 6 und 8 Euro kosten – Alle Infos zum neuen Angebot

Wer dachte, das neue Netflix Abonnement mit Werbung wird kostenlos, den müssen wir leider enttäuschen. Netflix möchte wohl zwischen 6 und 8 Euro für das neue Angebot verlangen.

Das Nachrichtenportal Bloomberg hat wieder neue Details zum werbefinanzierten Netflix-Abonnement zutage gefördert. So plant der Streaming-Gigant wohl eine monatliche Abogebühr zwischen 7 und 9 $US, für den neuen Einstieg in das Angebot von Netflix. Legt man die aktuellen Umrechnungen der Abogebühren zugrunde, dann sollte das Abo hierzulande zwischen 6 und 8 Euro kosten. Sehr verwunderlich, kostet das „Basis-Abo“ mit SD-Streaming auf zwei Geräten gleichzeitig doch bereits 7.99 Euro im Monat.

Ersetzt Netflix Werbe-Abo das Basis-Abo?

Noch immer sind nicht alle Details zum neuen Netflix-Abo geklärt. Das Unternehmen hält sich zum größten Teil bedeckt und versorgt uns nur mit kleinen Informations-Happen. Was passiert z.B. mit dem Basis-Abo? Verschwindet dieses oder wird Netflix mit Werbung ein eigenständiges Abo, welches Vorteile wie z.B. eine bessere Bildqualität bietet? Fragen über Fragen, die wir nachfolgend auf die Schnelle beantworten möchten – zumindest nach unserem aktuellen Informationsstand:

Wieso startet Netflix ein Abo mit Werbung:

Netflix hat im Mai 2022 wieder neue Filme, Serien und mehr auf Lager.
Netflix hat 2022 ganz schön Federn lassen müssen. Jetzt muss man das Unternehmen wieder auf (Aktien-) Kurs bringen.

Netflix hat während des ersten und zweiten Quartals 2022 erstmals Abonnenten verloren. Der Aktienkurs rauschte deshalb in den Keller und das Unternehmen versucht jetzt neue Kunden zu akquirieren und möchte parallel den Umsatz und Gewinn durch Werbung erhöhen.

Sehen Nutzer des werbefinanzierten Abos die gleichen Inhalte

Leider nein. Laut offizieller Aussage wird der Großteil des Contents sowie die Netflix-exklusiven Inhalte auch im Angebot mit Werbung enthalten sein. Jedoch lizenziert Netflix auch viele Inhalte von externen Partnern und Filmstudios. Diese Verträge müssten neu verhandelt werden und es ist fraglich, ob sich die Parteien einigen können.

Wie viel Werbung wird gezeigt?

Pro Stunde sollen um die 4 Minuten Werbung gezeigt werden. Damit würde Netflix weitaus weniger Werbung zeigen, als die Konkurrenzangebote. Das heißt jedoch nicht, dass der Streamingdienst die Dauer der Werbeblöcke nicht noch erhöht. Die Werbung wird vor allem vor und während der Wiedergabe gezeigt, jedoch nicht nach einer Serie oder Film. Zudem gibt es einige Inhalte, die von Werbung ausgeschlossen sind, dazu zählt unter anderem das Kinderprogramm.

Welche Qualität darf man sich erwarten?

Vergleich 8K, 4K, Full HD, HD und PAL Auflösung
Netflix bietet Inhalte in 480p, 720p, 1080p und 4K UHD an

Es ist noch nicht ganz klar, welche Qualitätsstufe das neue Angebot enthalten wird. Man spekuliert darauf, dass die Inhalte NICHT in 4K/HDR bereitgestellt werden. Es ist eher wahrscheinlich, dass der Videostream in SDR mit 720p oder vielleicht sogar 1080p (Full-HD) angeboten wird.

Kann man Serien und Filme downloaden?

Die Download-Option wird im Werbe-Abo nicht angeboten, weil bei einer Offline-Wiedergabe keine Werbeblöcke ausgespielt werden können. Klingt logisch, ist aber sicherlich ein Feature, was vielen Nutzern fehlen würde.

Wann startet Netflix mit Werbung?

Ende 2022 oder Anfang 2023 soll das Angebot in ersten Märkten starten. Man spekuliert, dass das neue Abo auf jeden Fall in den USA startet, zusätzlich zu ausgewählten Ländern und Regionen. Es wird jedoch nicht so sein, dass man weltweit mit dem Angebot an den Start gehen kann/wird.

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

4 Kommentare
  1. Wahrscheinlich sd Qualität und dann noch Werbung. Ne danke 4k oder gar nix.
    Wann gibt es endlich das einer abbo mit einem stream gleichzeitig in 4k Hdr?

    • Du möchtest ein neues 4K/HDR-Abo mit nur einem Endgerät? Denke, so etwas würde Netflix nicht einführen, ist für viele Haushalte einfach nicht praktikabel. Oder meinst du damit, dass Netflix mit einem „Single-Abo“ gegen Account-Sharing vorgehen könnte?

        • Ok, dachte, da wären schon 2 Streams dabei. Netflix würde sich damit jedoch selbst Konkurrenz machen, weil Kunden dann vom großen Premium-Abo zum kleineren Single-Abo springen könnten, nicht alle, aber sicherlich eine gewisse Anzahl.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge