Panasonic präsentiert drei Midrange-TV-Serien für Oktober 2021 (JXW704/634/604)

3
Der JXW604 eröffnet die Mid-Range-Neuheiten von Panasonic
Der JXW604 eröffnet die Mid-Range-Neuheiten von Panasonic

Panasonic erweitert sein TV-Lineup um drei 4K LCD TV-Modellreihen, die im Midrange-Segment angesiedelt sind. Die JXW704, JXW634 und JXW604 Modelle erscheinen im Oktober 2021.

Beginnen wir mit den Gemeinsamkeiten der neuen TV-Modelle, denn hier gibt es einiges, was die drei Serien vereint. Alle Geräte besitzen 4K Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) und ein 50/60Hz Panel mit EDGE-LED-Backlight. Unterstützt werden SDR und HDR-Bildsignale mit HLG (Hybrid-Log Gamma), HDR10 und Dolby Vision. Audiovisuelle Inhalte finden via HDMI 2.0 (ein Eingang mit ARC) oder über die integrierten Streaming Apps (Netflix, Prime Video, Youtube usw.) ihren Weg auf die smarten TV-Geräte. Klassisches, lineares Fernsehen empfängt man dagegen über den integrierten HD-Triple-Tuner. Panasonic stattet alle Modelle mit einem Game-Modus, der den Input-Lag merklich reduzieren soll und zumindest im Ansatz das fehlende 100/120Hz Panel entschuldigt.

Compact Surround-Sound mit Dolby Atmos

Der Panasonic JXW634 4K LCD TV gibt es in 43 bis 65 Zoll
Der Panasonic JXW634 4K LCD TV gibt es in 43 bis 65 Zoll

Abgerundet wird das „Feature-Karusell“ mit einem Webbrowser, einen integrierten Media-Player der Daten von externen USB-Speichermedien wiedergeben kann, Amazon Alexa-Unterstützung (mit angeschlossenem Smart-Speaker) und dem Compact Surround-System für Dolby Atmos (JXW634 und JXW704 unterstützen ein etwas performanteres Compact Surround Sound Plus-System). Der Unterschied zwischen dem JXW604 und JXW634 liegt wohl lediglich im Design des TVs (Der JXW634 hat einen „Silber-Metall-Abschluss“ unterhalb des Displays) und des verbesserten Plus-Soundsystems.

Panasonic JXW704 mit Android TV

Wer die Android TV-Plattform mag, greift zum JXW704
Wer die Android TV-Plattform mag, greift zum JXW704

Während die Hardware des JXW704 doch sehr den JXW634/604 Modellen ähnelt, so unterscheidet sich Software des 4K LCD Fernsehers doch deutlich. Panasonic setzt bei diesem Gerät erneut auf die Android TV Oberfläche. Mit dieser bekommen Nutzer nicht nur das bekannte, intuitive Menü präsentiert, sondern auch Features wie Chromecast oder den Zugriff auf den Google Play-Store. Zudem wird beim JXW704 als einziges Modell auch Disney+ als Streaming-App erwähnt. Womöglich können die anderen Geräte nicht auf das neue Streamingportal zugreifen.

Preis und Verfügbarkeit:

Alle drei Modellreihen stehen jeweils in 65, 55, 50 und 43 Zoll zum Kauf bereit. Als groben Lieferzeitraum hat Panasonic den Oktober 2021 angegeben. Die Preise für die einzelnen Modelle wurden noch nicht kommuniziert. Dies soll mit nahendem Release nachgeholt werden.

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

3 KOMMENTARE

  1. Na endlich Disney+, aber kein 100/120hz!
    Und wenn der Input- lag eine Überraschung wäre, d. h. wenn der bei 8,5 Millisekunden läge und nicht bei 10,
    dann hätte Panasonic das sicher kommuniziert und nicht nur Game Mode extrem genannt?
    Ich weiß nicht, Panasonic hat m. E. im TV-Segment so viele taktische „Fehler“ begangen, Märkte verloren, die man nicht wieder zurückbekommen wird.
    Fanboys werden nicht ausreichen um irgendwie profitable am Markt zu bleiben.
    Die bigplayer der Branche machen Werbung , machen Angebote, machen so auf sich aufmerksam…nur Panasonic nicht.

    • Nachdem es sich um Einsteiger Geräte handelt ist es klar das Sie keine 100 hz Panel verbauen .machen die anderen Hersteller auch nicht! THEMA Werbung sorry so wie LG der min.jede 2.Woche Werbepreise anbietet oder Samsung der sich anscheinend ohne Zugaben ( Soundbar. Handy ..)nicht mehr verkauft!
      Für mich gehört Panasonic zu den zuverlässigsten Geräten !

      • Stimmt, hast Recht, es sind Einsteiger.
        Ich nehme meine Behauptung auf die 100hz bezogen zurück.
        Die beiden dominieren den Markt und binden durch Preisnachlässe Kunden, die durch die ständige Präsenz in diversen Tests ganz oben stehend, ohnehin schon Pro stimuliert sind.
        Panasonic ist doch kaum noch im Focus, fehlen eben diese Testsiege oder Kaufempfehlungen.
        Nur warum gibt es diese nicht?
        Panasonic muss Zeichen setzen, sich wieder ins Bewusstsein der Leute bringen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein