Panasonic startet Cashback-Aktion auf Fernseher und Soundbars (bis zu 100 % zurück)

Panasonic startet mit einer neuen Cashback-Aktion durch. Inbegriffen ist sogar eine Chance auf 100 % Rückerstattung des Kaufpreises.

Generell gibt es dabei je nach gekauftem Fernseher so oder so bis zu 500 Euro als Cashback zurück. Diese Summe erhaltet ihr beispielsweise, wenn ihr einen Panasonic-OLED TX-77LZW2004 mit satten 77 Zoll Diagonale ersteht. Auch Soundbars nehmen allerdings an den Angeboten teil. Hier könnt ihr beim Kauf maximal 75 Euro zurückerhalten, wenn ihr euch für das Modell SC-HTB600EGK entscheidet. Streng genommen handelt es sich gar um einen Direktabzug, denn ihr erhaltet den Abzug direkt beim Kauf. Wartezeiten auf die Erstattung entfallen also.

Chance auf bis zu 100% Cashback

Solltet ihr einen der teilnehmenden Fernseher kaufen, die komplette Liste der teilnehmenden Geräte haben wir unten für euch zusammengefasst, besteht zudem die Option auch noch an der Aktion „Cashback Plus“ teilzunehmen. Die ist wie eine Art Lotterie und ihr könnt, solltet ihr als Gewinner gezogen werden, 100 % des Kaufpreises erstattet erhalten. Damit wäre der gekaufte TV dann logischerweise umsonst.

Der TV-Markt ist zwar im ersten Halbjahr 2022 eingebrochen, OLED bleiben aber im Aufwind.
Der Panasonic TX-77LZW2004 verheißt den höchsten Cashback-Betrag.

Laut Panasonic läuft die neue Aktion bis zum 8. Januar 2023 und gilt für teilnehmende TV-Geräte und Soundbars, die ab dem 1. Oktober 2022 gekauft worden sind. Die Aktion ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich aktiv. Laut Panasonic erfolgt der Abzug des zu erstattenden Betrags eben als Direktabzug direkt an der Kasse bzw. online bei teilnehmenden Händlern im Warenkorb. Wer sich aber auf dieser Website registriert, hat eben die Chance 100 % Erstattung zu ernten. Jede 100. Registrierung gewinnt.

Panasonic will Marktanteile gewinnen

Wir sind der Meinung, dass die OLED-TVs von Panasonic zu den besten ihrer Klasse gehören. Allerdings hat der Hersteller zunehmend Marktanteile an die südkoreanische Konkurrenz von LG und Samsung verloren. Man nahm in den letzten Jahren auch einige Einsparungen vor und lagerte etwa die Fertigung der günstigen LCDs an externe Partner aus. Ein Stolperstein ist sicherlich auch Panasonics Festhalten an einem eigenen TV-Betriebssystem, My Home Screen, das mit deutlich weniger Apps bzw. App-Updates versorgt wird als etwa LGs webOS, Samsungs Tizen oder Android TV.

LZW2004 Master OLED Pro 4K OLED TV von Panasonic
Die LZW2004-Serie mit Mater OLED Pro Display (OLED.EX) in 55, 65 und 77 Zoll bilden die diesjährige Speerspitze des Panasonic TV-Line-Ups.

Vielleicht kann euch die aktuelle Direktabzugs-Aktion aber ja den Blick auf Fernsehgeräte von Panasonic versüßen? Unten findet ihr die Liste der teilnehmenden Modelle.

OLED-TVs

LZW2004-Serie auf mediamarkt.de | saturn.de

  • TX-77LZW2004 = 500€ zurück
  • TX-65LZW2004 = 400€ zurück
  • TX-55LZW2004 = 300€ zurück

LZX1509-Serie

  • TX-65LZX1509 = 300€ zurück
  • TX-55LZX1509 = 250€ zurück
  • TX-48LZX1509 = 200€ zurück
  • TX-42LZX1509 = 200€ zurück

LZN1508-Serie

  • TX-65LZN1508 = 300€ zurück
  • TX-55LZN1508 = 250€ zurück
  • TX-48LZN1508 = 200€ zurück
  • TX-42LZN1508 = 200€ zurück

LZF1507-Serie

  • TX-65LZF1507 = 300€ zurück
  • TX-55LZF1507 = 250€ zurück
  • TX-48LZF1507 = 200€ zurück
  • TX-42LZF1507 = 200€ zurück

LZT1506-Serie

  • TX-65LZT1506 = 300€ zurück
  • TX-55LZT1506 = 250€ zurück
  • TX-48LZT1506 = 200€ zurück
  • TX-42LZT1506 = 200€ zurück

LZW1004-Serie 

  • TX-65LZW1004 = 250€ zurück
  • TX-55LZW1004 = 200€ zurück

LZW984-Serie

  • TX-65LZW984 = 250€ zurück
  • TX-55LZW984 = 200€ zurück
  • TX-48LZW984 = 175€ zurück
  • TX-42LZW984 = 150€ zurück

LZW804-Serie auf amazon.de

  • TX-65LZW804 = 250€ zurück
  • TX-55LZW804 = 200€ zurück
  • TX-48LZW804 = 175€ zurück
  • TX-42LZW804 = 150€ zurück

LCD-TVs

LXX979-Serie

  • TX-75LXX979 = 300€
  • TX-65LXX979 = 200€
  • TX-55LXX979 = 150€
  • TX-49LXX979 = 100€
  • TX-43LXX979 = 100€

LXN978-Serie

  • TX-75LXN978 = 300€
  • TX-65LXN978 = 200€
  • TX-55LXN978 = 150€
  • TX-49LXN978 = 100€
  • TX-43LXN978 = 100€

LXF977-Serie

  • TX-75LXF977 = 300€
  • TX-65LXF977 = 200€
  • TX-55LXF977 = 150€
  • TX-49LXF977 = 100€
  • TX-43LXF977 = 100€

LXT976-Serie

  • TX-75LXT976 = 300€
  • TX-65LXT976 = 200€
  • TX-55LXT976 = 150€
  • TX-49LXT976 = 100€
  • TX-43LXT976 = 100€

LXW944-Serie

  • TX-75LXW944 = 250€
  • TX-65LXW944 = 150€
  • TX-55LXW944 = 100€
  • TX-49LXW944 = 100€
  • TX-43LXW944 = 100€

LXX889-Serie

  • TX-75LXX889 = 250€
  • TX-65LXX889 = 150€
  • TX-55LXX889 = 100€
  • TX-50LXX889 = 100€
  • TX-43LXX889 = 50€

LXN888-Serie

  • TX-75LXN888 = 250€
  • TX-65LXN888 = 150€
  • TX-55LXN888 = 100€
  • TX-50LXN888 = 100€
  • TX-43LXN888 = 50€

LXF887-Serie

  • TX-75LXF887 = 250€
  • TX-65LXF887 = 150€
  • TX-55LXF887 = 100€
  • TX-50LXF887 = 100€
  • TX-43LXF887 = 50€

LXT886-Serie

  • TX-75LXT886 = 250€
  • TX-65LXT886 = 150€
  • TX-55LXT886 = 100€
  • TX-50LXT886 = 100€
  • TX-43LXT886 = 50€

LXW834-Serie

  • TX-75LXW834 = 200€
  • TX-65LXW834 = 150€
  • TX-55LXW834 = 100€
  • TX-50LXW834 = 100€
  • TX-43LXW834 = 50€

Soundbars

  • SC-HTB600EGK = 75€
  • SC-HTB496EGK = 50€
  • SC-HTB254EGK = 50€
QuellePanasonic
André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

6 Kommentare
  1. Der lzw2004 erfüllt „Wohnzimmerheimkino“, dass kann ich nach ersten Test mittels James Bond in uhd absolut sagen, auch wenn die Performance natürlich nicht an eine 7.1 oder Soundbar mit externen Sub rankommt, muss sie auch nicht…
    gerade bei uns nicht, wenn das Grollen aus dem Subwoofer durch den Betonestrich lief und nicht in den vier Wänden blieb, sondern auch Nachbarn belästigte.
    Das hat mich mehr gestört, als das ich mich an den Effektiven erfreut hätte.
    So ist es gut, wenn der Hubschrauber über den Köpfen der Leute im Überlebenskampf schrauben und piouetten fliegt und die LS es genau so darstellen.
    Perfektes plastisches Bild im linearen TV-Programm in HD, noch perfekter und fein detailliert in UHD, ohne das man im Menü nach justieren musste.
    Perfekter Ton, perfekte Soundkulisse und in 65″ ein Genuss.
    Das müsste eigentlich auch Testern auffallen, dass Panasonic näher am Anwender ist wenn Feinheiten wie ein längeres Anschlusskabel den Anschluss erleichtern oder das zielführende Menü, ohne dabei verschachtelt zu sein…
    z. b. der Stiftung Warentest, die ja sogar posthum Adelt .
    Einziges Manko ist die viel zu klein gehaltene BA (vor allem sind untertitelte Skizzen und deren Zuordnung ab zunehmender Sehschwäche schwierig), die Premium FB die leider nicht beleuchtet ist, aber nach wie vor durchdacht und nicht doppelt belegte Tasten hat.
    Nichts an dem TV wirkt billig oder lieblos designt und zusammen gebastelt, sondern vermittelt den Kaufpreis bis ins technische und habtische Detail zurecht.

    Ich wünsche Panasonic mit dieser Kraftanstrengung, die sich auszahlen muss, viel Erfolg!

  2. Panasonic hat es nicht leicht. Ich würde weder LG, Samsung sony und co. oder andere tvs geschenkt haben wollen. Warum?
    Nur weil die Masse All den anderen Marken hinterher läuft weil es jeder kauft und diese es die Leute nicht besser kennen.
    Geht schon los bei den Menüs. Kann man sich bei Pana besser und anschaulicher zurecht konfigurieren. Bei den anderen Herstellern alles überladen. Pana ist der EINZIGE Tv Hersteller der ALLE hdr Formate kann. Hdr, hdr 10, dolby vision, hlg. Wenn man mit calman einen Pana kalibriert dann trifft man alle Punkte des farbdreiecks bei bt2020. Das hab ich bei einem anderen Tv der anderen Marken noch nie geschafft! Wenn man sich die Features ansieht, kenn ich keinen tv welcher penta Tuner hat und Sat oder ip sich so einbinden lässt, das man es auch sinnvoll nutzen kann. Wenn man alle Marken mal durch getestet hat, was niemand verrät und die wenigsten darüber sprechen aber wichtig ist die betriebsstabilität. Panasonic läuft halt stabil wo gerade LG und Sony gerne mal Abstürzen. Das nervt….selbst 4k im Streaming per nas war bei Pana am stabilsten! Saturn und Media Markt Kundschaft und Verkäufer passen zusammen. Massenmarkt und keine Ahnung. Sorry. Ist so. Oder wollt ihr mir erzählen ihr seid so professionell wie grobi Tv? Genau…ich glaub auch an den Weihnachtsmann…p.s. früher war grobi Pana Händler. Tvs sind eh nicht mehr zeitgemäß. Laser Kurzdistanz wird tvs ablösen weil bezahlbar und in der Qualität auch schon Hammer und bezahlbare als ein 100 Zoll Tv. Bei 100 Zoll geht es bei kurz Distanz erst los und preislich ist man unter 5000 Euro. Denke die neuen Technologien werden den tvs den gar aus machen leider auch bei Panasonic.

  3. Wenn man die lächlichen 5720 Euro für den 77 Zoll übrig hat in dieser schweren Zeit dann gönne ich es diesem Menschen ! Für mich muss mein alter 3D TV Panasonic TX-65AXW804 noch so lange halten bis es wieder 3D TV’s gibt !

  4. Ziemlich überflüssig diese Marke bei uns im Mediamarkt.
    Kein der Aktionsmodelle auf Lager, warum sollte man 50% Aufpreis gegenüber Sony/LG/Smansung zahlen.
    Es gibt kaum Argumente diese Marke noch zu verkaufen/kaufen. Staut sich wie xxx im Lager.
    Die älteren Panasonic Kunden sterben auch langsam weg.

    • ziemlich harte Worte, leider aber auch ziemlich wahr… keine Ahnung warum Panasonic es nicht geschafft hat sich dauerhaft zu etablieren!?
      Nur von Fans kann man dauerhaft nicht überleben und das diese immer älter werden (ich bin das beste Beispiel) stimmt leider auch.
      Der Marktanteil ist liegt m. w. bei nur noch 1% und in Märkten wie dem Media Markt oder Saturn wird man, fragt man nach einem Panasonic TV, sanft, aber direkt zu LG und co „beraten“
      Empfinde ich persönlich als Frechheit und als Dolchstoß obendrein, so als hätte man sich schon von der Marke verabschiedet und möchte den Kunden am liebsten vorm Gerät mit einem Imageschaden warnen, wenn deren OLED als Out bezeichnet wird!

      Dabei hat Panasonic alles ins Gerät gepackt, spricht damit tatsächlich jede Zielgruppe an.
      Mein vielleicht letzter TV wird der lzw2004 65 werden, den ich (inklusive Cash Back) für (wahrscheinlich noch immer zu teuer) für 2999€ bestellt habe…aber hey, dass ist mir Qualität wert und genau dafür steht Panasonic!
      Hat sich aber nicht bewährt, hochwertige, haltbare Technik, die sich am Benutzer orientiert.
      Problem ist, dass sich das zum Problem für Panasonic entwickelt hat: die Haltbarkeit im großen und ganzen ist bei Panasonic wohl höher?
      Der Dumme ist der Kunde, der eine relativ kurze Haltbarkeit eines TV wie z. b. von Samsung akzeptiert und dann wieder zum Samsung greift. Den Hersteller, z. b. Samsung freut es.

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge