Pennywise auf 4K Blu-ray mit Dolby Vision & Dolby Atmos

2
Pennywise hat gut Lachen. Der Clown aus
Pennywise hat gut Lachen. Der Clown aus "Es" lehrt in Dolby Vision & Dolby Atmos das Fürchten

Warner Home Video wird die 4K UHD Blu-ray von Stephen Kings „Es“ mit Dolby Vision HDR und Dolby Atmos Soundmix veröffentlichen. Es gibt sogar eine limitierte Steelbook-Edition. „ES“ erscheint am 22. Februar 2018.


Anzeige

Die Spezifikationen für die deutsche Version von „Es“ sind von Warner noch nicht bestätigt worden. Die italienische Version auf amazon.it bestätigt bereits das Dolby Vision & Atmos Feature. Somit ist der dynamische HDR-Standard von Dolby bereits so gut wie sicher. Auch in puncto Sound-Ausstattung lässt sich das Filmstudio selten lumpen und so denken wir auch, dass neben dem englischen Dolby Atmos-Soundmix auch eine deutsche Version vorliegt. Die Neuauflage des Horror-Klassikers ist bei Kinogängern und der Presse ganz gut angekommen. Das Feedback reicht hier aber auch wieder von „brillant, spannend, gruselig“ bis „langweilig und langatmig“.

2K Master mit Dolby Vision HDR

Für den ein oder anderen Schockmoment sollte „Pennywise“ der Clown dann aber doch gut sein. Das Kino-Master wurde nur in 2K-Auflösung erstellt, was aber nicht gleich bedeutet, dass der Titel nicht auch visuell überzeugen kann. Mit einer sauberen 2K-Verarbeitung unter Berücksichtigung des rec.2020 Farbraum und erweiterten Dynamikumfang, kann die 4K UHD Blu-ray der regulären HD-Version überlegen sein. Final werden wir es aber erst nach unserer Review berichten können.

ES als Steelbook (Limited Edition exklusiv bei Amazon.de) (4K Ultra HD + 2D Blu-ray) [Blu-ray]

Preis: EUR 34,99

(0 Rezensionen)

3 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 34,99


ES (4K Ultra HD + 2D Blu-ray) [Blu-ray]

Preis: EUR 20,99

(0 Rezensionen)

27 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 14,83

Trailer „ES“ (2017):

Pennywise auf 4K Blu-ray mit Dolby Vision & Dolby Atmos
5 (100%) 5 Bewertung[en]

2 KOMMENTARE

  1. Wer sich mal selbst überzeugen will, was man aus einem 2K DI heraus holen kann, der sollte sich den neuen Transformers anschauen. Was hoch skalierte 2K DIs angeht, ist er meiner Meinung nach jetzt die Referenz.

    Es wird diese Qualität aber aller Voraussicht nach nicht erreichen, da es nur in 3.4K gefilmt wurde und nicht wie Transformers in 6K bis 8K.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here