Raketen-Fußball in 4K & HDR: Xbox One X Update für „Rocket League“ verfügbar

Das beliebte Multiplayer-Spiel „Rocket League“ hat für die Xbox One ein umfangreiches Update erhalten. Jenes fügt nun auch erweiterte Unterstützung für die Xbox One X hinzu. Somit kann das Spiel nun auch an der Konsole in 4K und mit HDR genossen werden.

Abseits der 4K-Unterstützung haben die Entwickler an der Konsole von Microsoft auch das Fortschrittssystem überarbeitet und unter den Musik-Playlisten „Rocket League x Monstercat Vol. 5“ hinzugefügt. Zudem gibt es nun entsprechende Flaggen im Spiel. Für unsere Leser dürfte aber wohl das Update für die Xbox One X die spannendste Angelegenheit sein.

Denn „Rocket League“ läuft nun laut den Entwicklern an der Xbox One X in nativem 4K. Voraussetzung ist natürlich, dass auch ein geeigneter TV im Wohn- bzw. Schlafzimmer steht und mit einem kompatiblen HDMI-Kabel verbunden ist. Auch HDR hat man nun eingebunden. Sollte der jeweilige TV HDR unterstützen, müsst ihr nichts weiter tun. Das Feature sollte automatisch in „Rocket League“ aktiviert werden.

Wer noch einen älteren Full-HD-TV nutzt, kann sich zumindest über Supersampling freuen. Das Bild wird also trotzdem in der höheren Auflösung gerendert und dann runterskaliert. Auf diese Weise erhält man quasi eine qualitativ sehr hochwertige Form der Kantenglättung und eine verbesserte Bildqualität. In „Rocket League“ könnt ihr die HDR-Wiedergabe auch noch im Detail konfigurieren, indem ihr den Weißpunkt einstellt und anhand eines Vergleichsbildes mit und ohne HDR die für euch und euren TV optimalen Settings auswählt.

„Rocket League“ ist immer noch ein Dauerbrenner

Das Spiel „Rocket League“ ist immer noch ein mehr als beliebtes Multiplayer-Game. Weitere Optimierungen betreffen die XP-Verteilung und z. B. die Vergabe von Punkten. Auch an den Leaderboards haben die Entwickler nochmals geschraubt. Zudem hat man wie immer auch zahlreiche Fehler behoben und die Stabilität des Titels verbessert. Diese Gameplay-Optimierungen betreffen aber nicht nur die Version für die Xbox One bzw. Xbox One X, sondern auch die Pendants für die PS4, Nintendo Switch und den PC.

„Rocket League“ läuft an der Xbox One X nun in nativem 4K

„Rocket League“ ist auch ein beliebter Cross-Platform-Titel. Wer das Spiel bisher verpasst hat und eine Xbox One X besitzt, bekommt durch die Optimierungen ja eventuell nun einen neuen Anreiz einmal reinzuschnuppern.

Angebot
Rocket League - Collector's Edition - [Xbox One]
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren

Transparenz: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn ihr auf diese klickt, werdet ihr direkt zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Falls ihr einen Kauf tätigt, bekommen wir eine geringe Provision. Für euch bleibt der Preis unverändert. Vielen Dank für eure Unterstützung!

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller.
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge