Samsung bleibt Marktführer im TV-Markt

20
Samsung 8K
Samsung profitiert von hohen Einnahmen und Auslieferungsmengen

Der TV-Markt wird ein immer härteres Geschäft. Doch ein Unternehmen kann sich weltweit abermals an der Spitze behaupten: Samsung!


Anzeige

So gibt es mittlerweile mehr und mehr Neueinsteiger in den internationalen TV-Markt. Beispielsweise drängen auch Smartphone-Hersteller in dieses Segment. Das bekannteste Beispiel sind vielleicht Xiaomi, die sogar in Deutschland mittlerweile ihre günstigen 4K-TVs aus dem Einstiegssegment anbieten. Aber auch andere Hersteller, wie z. B. OnePlus, wollen ein Stück vom Kuchen abhaben.

Dennoch konnte sich Samsung im vierzehnten Jahr in einer Folge als erfolgreichster TV-Hersteller am weltweiten Markt behaupten. So sicherte man sich 2019 einen globalen Marktanteil von 30,9 %. Die Einnahmen stiegen um 1,9 Prozentpunkte, wenn man mit dem Vorjahr, also 2018, vergleicht. Die Daten stammen im Übrigen von den Marktforschern von IHS Markit.

Samsung TV-Marktführer
Samsung bleibt der TV-Marktführer

Wer liegt auf den weiteren Plätzen? Nun, laut den Analysten folgt LG mit 16,3 % Marktanteil auf dem zweiten Platz. Dann kommt Sony mit 9,4 %. Danach rangiert dann TCL mit 6,4 %, welche besonders in China ein großer Player sind. Andere Unternehmen, die in Europa eine große Rolle spielen, etwa Panasonic oder Philips, sind also weiter abgeschlagen.

Auslieferungsmengen zeichnen ein anderes Bild

Blickt man weniger auf die Einnahmen und mehr auf die Auslieferungsmengen, dann steht Samsung zwar weiterhin auf Platz 1 mit 19,8 % der ausgelieferten Einheiten, gefolgt von LG mit 12,2 %, doch nach TCL auf Platz 3 mit 9,2 % wandelt sich das Bild. So steht dann Hisense mit 7,8 % der ausgelieferten TVs auf dem vierten Platz. Es folgen dann die eingangs erwähnten Xiaomi mit 5,8 %. Es zeigt sich also, dass viele TV-Käufer bei günstigen Geräten zugreifen, während Sony seine Einnahmen offenbar vor allem durch den Verkauf höherwertiger Modelle hoch halten kann.

Man darf gespannt sein, zu welchen Verschiebungen es möglicherweise im Jahr 2020 kommen wird. Die Hersteller versuchen die Kunden langsam aber sicher zu 8K zu schieben.

20 KOMMENTARE

  1. Das ist ja alles ganz gut,aber wann bringen die endlich mal wieder einen voll entspiegelten tv auf den Markt?Mein erstes Full HD Gerät war ein 32 Zoll Panasonic der ein absolut mattschwarzes Display hatte.Vollentspiegelung ist wahrscheinlich bei Tv,s zu teuer,leider ,bei Brillen geht’s doch auch,kostet aber extra,wäre mit dem Aufpreis aber einverstanden wenn’s im Rahmen bleiben würde.

  2. Naja Bildqualität der Qleds ist schon top!
    Aber daß Samsung noch so erfolreich ist ist schon irgendwie seltsam nur HDR 10+ kein dolbyVision,dts,Atmos,49er haben alle nur 50/60Hz Panel .Ich hatte bisher Samsung,Ich hole mir am Ende des Jahres
    die beiden neuen Konsolen PS5 und X.Da möchte ich einen 49er der alle Features unterstützt
    Verstehe es bis heute nicht warum es keine 49er Lcd Premium Geräte mehr gibt.
    Vorallem wie sie gerade in diesem Jahr mit Hdmi 2.1(mit Ausnahme LG)rumeiern.Auf so kurzlebiges Oledzeug hab ich keinen Bock.Ich werd mal abwarten was noch so kommt.Kann durchaus sein daß es diesmal ein Panasonic oder Sony wird.

    • Da bleibt dir nur ein Mittelklasse LCD von Sony (XH90). Oder dann entsprechend natürlich mit deutlich besseren Bildeindruck, ein 48″ OLED.

  3. Es Gibt keine LED Fernseher, das ist immer LED oder QLED Hintergrundbeleuchtung, und ja, die Samsung TVS sind der letzte Mist und nicht zu empfehlen. Aber naja, wenn man nur gross haben will und wenig Wert auf das BK iold oder Qualität setzt, ja dann ist Samsung genau der richtige hersteller, und wenn du jetzgg sagst, Samsung hat ein top Bild, ja dann tut es mir leid für dich da deine Augen noch nie einen richtigen TV gesehen haben.

    Probier es mal mit einem LG C9 und dann sag nochmal Saamsung hat ein gutes Bild xD

  4. Na wenn Samsungs TVs so scheiße sind, wie immer behauptet wird… Warum kaufen die dann so viele?! In Sachen LED, LCD hat Samsung so ziemlich alles gemacht was geht! Grad weil sie ja im Moment noch nicht auf Oled setzen…. So haben sie doch mit ihrer Qled Technik alles aus der LED, LCD Technik rausgeholt. Und mit genügend Dimming Zonen, erreichen die TVs auch gute Schwarzwerte. Nicht wie bei Oled, aber schon echt gut!
    Das Problem bei denFernseher ist auch einfach das jedes Jahr was neues kommt…. Dadurch sind die meisten Kunden auch nicht gewollt viel Geld in die Hand zu nehmen und High End zu kaufen! Wenn die Tv Hersteller mal Geräte rsusbringen würden, die drei vier Jahre lang die Spitze bilden würden. Würden auch mehr davon verkauft werden.
    So könnten die Hersteller sich auch mehr Zeit nehmen um neue zu entwickeln und müssten nicht immer halbfertige Produkte rausbringen! Aber das ist nur meine Meinung….

    • schon mal auf die Idee gekommen, dass Samsung die Leute mit ihrer Cashback für Müll kaufen Aktion ködert? Geiz ist doch geil! Ach und zu jedem Schrott TV gibts ein Gratis Handy.. NUR DESWEGEN… SAMSUNG IST MARKTFÜHRER IN DER 800€ KLASSE.

      • Na das ein 800 Euro TV keine Bildqualität bietet, sollte dir klar sein!!! Da kannst du aber auch bei jedem Hersteller gucken! Für das Geld kannst du auch nichts erwarten. Da solltest du schon um die 2000 Euro investieren….

        • Ich verstehe nicht, warum so viele Leute Samsung TVs kaufen. Samsung ist halt sehr gut im Marketing. Allerdings würde ich mir heute kein UHD TV mehr kaufen ohne Dolby Vision HDR, was Samsung ja nicht unterstützt, egal in welcher Preisklasse und Displaygröße und Displaytechnik. HDR10+ ist in Tests durchgefallen. Ich selbst habe einen Panasonic LCD TV, Modell 2019 mit Dolby Vision. Bin mit Ihm sehr zufrieden.

    • Ich persönlich bin mit meinem C8 65 Zoll immer noch gut dabei. Und der ist jetzt 1 Jahr alt. Der wird Bildtechnisch auch noch die nächsten Jahre ganz vorne mitspielen. Das zum Thema Langlebigkeit. Samsung hat aus meiner Sicht den Vorteil dass viele nur den Namen sehen (Mercedes ,BMW ,Audi) da sie lange eine gute Qualität abgeliefert haben und nicht jeder Käufer auf die technische Aspekte schaut ,ist es der Verkäufer der den Kunden und die günstigen Preise die den meisten die Entscheidung abnehmen sich für ein etwas teureres (OLED Gerät) zu entscheiden als das altbewährte (Samsung) leider nicht ganz das beste Gerät zu holen. Samsung hat sicher ein gutes Bild! Für mich ist der Schwarzwert wichtiger ,da ich gerne in abgedunkelten Umgebung Filme und Serien genieße. Das OS bei LG ist ebenfalls grandios! Der Mac unter den TV Geräten.

    • Weder Local Dimming noch QLED (bzw. die Technik dahinter) sind Erfindungen von Samsung.
      Genausowenig, wie ein „LED-Fernseher“ eine neue Displaytechnologie darstellt oder wie „SUHD“ die Evolution von „UHD“ ist.
      Und genausowenig wie Curved-TVs oder auch an den Rändern abgeschrägte Smartphone-Displays in der Praxis irgendwelche Vorteile bringen.
      Oder Fernbedienungen mit weniger Tasten (bei denen ich aber, um von Programm 5 auf Programm 1 zu schalten, nun 6 Tastedrücke statt einem benötige).
      Samsung versteht es nur seit jeher sehr gut, den Leuten (die kein technisches Verständnis haben und nichts hinterfragen) GLAUBEN ZU MACHEN, dass das alles so ist.
      Einigen Herstellern sind Forschung und Entwicklung halt wichtiger als Marketing (=Fachbegriff für professionelle Verarsche).
      Bei Samsung war es seit jeher umgekehrt.

      • Leute die LED, LCD TVs mit Hintergrundbeleuchtung und local Dimming kaufen, als quasi technisch Dumm zu bezeichnen…. Ist schon ziemlich dumm von Dir!!! Manchmal passt ein LED TV halt besser zu den Raum Gegebenheiten!
        Und wenn ich die vollen Vorzüge von Oled bei abgedunkeltem Raum, wie hier so oft beschrieben, nur sehe…. Dann kann ich mir auch ein Laserbeamer holen. Die haben auch ein guten Schwarzwert. Und ich habe ein riesen Bild, wo kein TV mitkommt!!! Jede Technik hat ihre Vor und Nachteile. Muß man halt abwiegen und jeder für sich entscheiden! Aber zu sagen nur diese Technik ist die einzig Wahre, das ist Dumm!!! Und ne Smart Fernbedienung liegt jedem hochwertigen TV bei… Wenn du damit nicht umgehen kannst….

        • @ Sebastian Brakop:
          Lies nochmal genau was ich geschrieben habe und dreh mir bitte nicht das Wort im Mund um, nur weil DU dich von irgendwas angegriffen fühlst!
          Ich habe niemanden beleidigt – warum wirst Du beleidigend?
          Ich habe nüchtern die Technik beschrieben, da war weder von „dumm“, noch von „nicht umgehen können“ die Rede.
          Das Wort „OLED“ habe ich gar mit keinem Wort erwähnt.
          Immer schön die Kirche im Dorf lassen und sachlich bleiben bitte!

          • Ich habe lediglich deine Aussage als „Dumm“ bezeichnet!
            Die Oled Aussage hat nichts mit deinem Post zu tun, lies du also nochmal richtig… Keine Beleidigung oder sonst was!!!

  5. In Deutschland ist Panasonic (zurecht) auf dem zweiten Platz.
    Wird Zeit, dass Samsung endlich von Platz 1 verdrängt wird.
    Echte Innovationen hatten die in ihrer gesamten Geschichte kaum.
    Aber Fließen und Fäkalien und so…

    • 100% richtig mein lieber, mit Panasonic machst du nichts falsch, wobei ich zum Gaming dann doch LG vorziehe…. Naja am Ende hat der Panasonic ja das Panel von LG und den Chip aus dem eigenen Haus…. Sobald es OLED ist kommen die panels alle von LG

    • Man sollte sich nicht blenden lassen von irgendwelchen Verkaufszahlen u.ä.
      Panasonic ist seit Jahren bereits die Nr.1 wenn es um Reparaturen geht (positiv gesehen natürlich zur Beständigkeit!) alles anderen laufen hinterher….und Samsung ist der Spitzenreiter mit der Reparatur Häufigkeit.

      Bei unserem media Max ist fast jede Woche eines der Aussteller von Samsung platt!

      Wer billig kauft zahlt doppelt …ist einfach so!

      • „wer billig kauft, kauft doppelt“
        Samsung profitiert auch davon, dass Kunden abermals zum Samsung greifen, obwohl deren defektes Samsung TV-Gerät (nach zwei Jahren) als nicht mehr reparierbar gilt (keine Ersatzteile).

        Panasonic macht alles richtig (nicht umsonst ständig von Lesern der videp zur „Brand of the year“ gewählt, von interessierten Menschen, die das ganze Paket wertschätzen.
        Und nicht die, die nur die Möglichkeit der Ratenzahlung suchen , die z. B ein Versandhaus aus Hamburg bietet).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein