Samsung Italien lockt mit „Abwrackprämie“ auf TV-Geräte von LG und Sony

⏲ Lesezeit: 2 Minuten

16
Samsung bietet eine
Samsung bietet eine "Abwrackprämie" auf alte TV-Modelle der Mitbewerber beim Kauf eines neuen Samsung-Fernsehers (ab 2020)

Samsung Italien bietet Käufern eines neuen Fernsehers aus dem 2020/2021-Lineup eine „Abwrackprämie“ für alte TV-Geräte der Mitbewerber. Eine interessante Werbeaktion!

Samsung Electronics versucht mit einer neuen Marketing-Aktion seinen direkten Mitbewerbern Marktanteile „abzukaufen“. Wer sich in Italien über den Online-Shop von Samsung ein neues TV-Modell aus 2020 oder 2021 aussucht und dafür einen alten Fernseher von LG oder Sony eintauscht, soll für das alte Modell eine Überbewertung des aktuellen Marktpreises (Schätzpreises) erhalten und kann sich somit bis zu 1.969 Euro Rabatt auf das Neugerät sichern. Sozusagen eine „Abwrackprämie“ auf TV-Geräte. Damit schlägt Samsung zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen generiert das Unternehmen Umsätze und kann zusätzlich seine Marktführerschaft halten/ausbauen. Es lassen sich aber auch betagte Geräte von Samsung innerhalb der Aktion „abwracken“.

Samsung Italien testet „Abwrackprämie“

Definitiv eine interessante Werbeaktion. Wir fragen uns jedoch, ob viele Nutzer wirklich zu einem Markenwechsel bereit sind, nur um ein paar Euro zu sparen. Natürlich ist das Preis-/Leistungsverhältnis beim TV-Kauf noch immer das wichtigste Kriterium, jedoch werden sich eingefleischte Fans der Marken LG Electronics und Sony sicherlich nicht von so einer Rabattaktion „einfangen“ lassen. Der Preisnachlass liegt zudem meist unter dem Wert, den man für den alten TV auf Ebay & Co. erhalten würde. In Deutschland setzt Samsung derzeit weiter auf die Klassiker, also Cashback sowie Gratis-Zugaben.

Samsung Deutschland setzt auf „Klassiker“

Für hochwertige TV-Modelle aus dem 2021-Lineup gibt es z.B. eine Q-Soundbar oder bis zu 1.500 Euro Cashback geschenkt (PremiumPlus), oder sichert euch bis zu 500 Euro Cashback für die neuen Neo QLED Fernseher. Was allen TV-Käufern eines Samsung TV aus 2021 zugutekommt, ist die „Made for Germany 2021“-Aktion. Erhaltet kostenlosen Streaming-Content im Wert von bis zu 1.042 Euro geschenkt, darunter auch das Sky Ticket, DAZN, MagentaTV, waipu.tv oder HD+.

ÜBERavmagazine.it
QUELLEsamsung.com/it/
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

16 KOMMENTARE

  1. Schade einiges wird hier leider nicht veröffentlicht.
    Samsung macht ab diesem Jahr Werbung wie Ökologisch die neuen TVs sind und starten dann eine solche Aktion. Hinzu kommt noch das Samsung aktuell bei einigen Modelle riesen Schwierigkeiten mit den HDMI Anschlüsse hat. Alleine im deutschsprachigen Samsung Forum gibt es schon über 400 Einträge.

  2. Aus welchem Grund sollte man einen hochwertigen LG oder Sony gegen einen bereits beim Kaufzeitpunkt schrottwertigen Samsung eintauschen. Sogar für das Abfallprodukt Samsung noch Geld zahlen.

  3. Samsungs TV ist an Bildqualität eigentlich sehr nett, preislich auch sehr interessant gegen Konkurrenten, aber solange Samsung keine Dolby Vision unterstützt werde ich mich vom Samsung fern halten, es liegt nicht an Bildqualität sondern Vermarktung der HDR10+, die Streaming Anbieter gehen immer mehr zu Dolby Vision, Netflix bietet nur Dolby Vision an, Microsoft hat auch für Xbox X Dolby Vision entschieden, sicherlich wird HDR10+ diese Konkurrenz lange nicht verlieren, aber wenn mein TV alle Formate unterstützt, dann bin ich nicht absolut auf sicherer Seite?

  4. Skeletor, Du übertreibst nicht! Samsung ist übermarketierter Schrot das mich nur nerft! Das einzige was die high-end Geräte können ist stark leuchten. Habe ein 2019 85er Model. Ein LG Oled C9 ist eine ganz andere Liga dagegen. Youtube ist Einfach voll von „nichtbezahlter“ review-Werbung für Dummsung. Beim Staubsauger aber bin ich begeistert :)) dort ist Samsung eine echter Innovator!

  5. Wow, was für ein Umweltbewusstsein! Hier sollen gute, fast neue Geräte aus dem Jahr 2020/2021 zu Elektronikschrott gewandelt werden. Wenn das Schule macht! Die Elektronikhersteller haben anscheinend noch nicht den Knall (Klimaerwärmung und Ressourcenverbrauch) gehört.

        • Habe ich das geschrieben? Ich glaube nicht. Die „Halbwertszeit“ eines Fernsehers ist in den Jahren aber immer weiter zurückgegangen. Ich denke, ich bin nicht der einzige, der mehrere TVs besitzt und irgendwann packt es einen und der TV xy, der seit längerer Zeit im Hobbykeller rumgammelt, sollte durch ein Neues Gerät ersetzt werden. Es bleibt offen, was Samsung mit den alten Geräten anstellt. Denke mal nicht, dass die Fernseher einfach ins Meer gekippt werden (hoffe ich doch). Und ich kann dir versichern, die ökologischen Desaster mit den daraus resultierenden Folgen für das Klima, werden nicht durch solche lokalen Verkaufsaktionen verursacht.

      • Das ist doch längst Normalität. Nach gut 2 Jahren Schrott! So werden die Geräte doch schon lange gebaut. Gott sei Fank gibts da jetzt eine Initiative vom Bund oder det EU. Alles muss reparierbar sein und Ersatzteile sollen 10 Jahre zur Verfügung stehen. Hatten wir ja früher schon mal. War Klasse. Hoffentlich kommt das durch.

  6. Bei den Bildaussetzern der neuesten Mini LED Reihe würde ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen was das abwracken der Konkurrenz Produkte angeht.

  7. Solange Samsung keine guten TVs macht komme ich keine Mikrosekunde in Versuchung. Mal schauen wie ihr OLED Einstieg wird, spätestens mit MicroLED sollte Samsung aber wieder gute TVs machen.

    DV ist mir garnicht mehr so wichtig, da der Unterschied zu statischem HDR nur im direkten Vergleich (wenn überhaupt) zu sehen ist. Und mit wenn überhaupt meine ich, ja man sieht im direkten Vergleich Unterschiede. Aber nicht unbedingt besser oder schlechter, das belegen ja auch unzählige 4K UHD Bluray Reviews. Es hängt sehr vom Film ab ob DV minimale Vorteile bietet. Auf dem Papier ist DV natürlich besser, in der Praxis sind die Vorteile doch sehr gering. Daher Hauptsache HDR, egal ob statisch oder dynamisch.

    Und ja es mag übertrieben sein die Aussage Samsung macht keine guten TVs. Aber das hängt auch sehr vom Nutzer ab. Ich schaue im dunklen, Kontrast und Schwarzwert ist mit das wichtigste am Bild. Mehr noch als HDR. Da ist mit Samsungs aktueller Technik kein Blumentopf zu gewinnen. Vor allem bei dunklen Filmen, Alien, Harry Potter etc.

    • Wenn ich sicher wäre, dass Samsung keine OLEDs rausbringt, wäre ich noch weniger in Versuchung, das stimmt.
      Aber DV im Vergleich zu HDR10 ist eben auch Geschmackssache, egal wie objektiv manche da gerne wären.

  8. Wow, das ist ja megadreist! Würde mich wundern, wenn Sony und vor allem LG das nicht als Angriff sehen würden, der über’s normale Konkurrieren hinausgeht.

    This time, it’s personal, not just business!

    Solange Samsung kein Dolby Vision unterstützt, bin ich da allerdings keine Mikrosekunde in Versuchung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein