„Star Wars: Die letzten Jedi“ mit Dolby Vision & Atmos auf UHD Blu-ray

6
Es gibt ausführliche Details zur UHD Blu-ray von "Star Wars: Die letzten Jedi"

Disney hat ausführliche Informationen zur 4K UHD Blu-ray Version von „Star Wars: Die letzten Jedi“ veröffentlicht. Die Chancen stehen zudem gut, dass der jüngste Star Wars-Film mit Dolby Vision HDR & Dolby Atmos erscheinen wird. 


Anzeige

Unser Test ist Online! Wie sich Episode 8 auf 4K UHD Blu-ray schlägt könnt ihr in unser Review nachlesen!

Update 22-02-2018: Walt Disney Home hat einige Details zur deutschen Version von Episode 8 auf UHD Blu-ray bekanntgegeben. So wird die 4K Blu-ray mit englischem Dolby Atmos Ton und einem deutschen Dolby Digital Plus 7.1 Soundmix ausgeliefert. Dolby Vision HDR ist ebenfalls bestätigt.

Originalmeldung: Gestern wurden erste Informationen zum US-Release von „Star Wars: Die letzten Jedi“ veröffentlicht. Parallel dazu gibt es auch neue Informationen zur deutschen Version. Für die US-Version wurde bereits Dolby Vision HDR und ein englischer Dolby Atmos Soundmix bestätigt. Es liegt also nahe, dass die deutsche Version neben dem HDR10-Standard auch das HDR-Format mit dynamische Metadaten unterstützt. Man darf sich auch Hoffnung auf einen deutschen 3D Soundmix machen. Sollten alle Features so umgesetzt und auch das 4K-Kinomaster für die UHD-Version herangezogen worden sein, dann ist „Star Wars: Die letzten Jedi“ auf dem besten Weg die neue Referenz in Sachen physischer Release zu bilden.

In den USA wird es auch limitierte Steelbook Edition der "Star Wars: Die letzten Jedi" UHD Blu-ray geben
In den USA wird es auch limitierte Steelbook Edition der „Star Wars: Die letzten Jedi“ UHD Blu-ray geben

Erscheinungstermin am 26. April 2018

Das Releasedatum wurde für den 26. April 2018 bestätigt. Zudem gibt das finale Cover Aufschluss über die Ausstattung der 4K UHD Blu-ray Version. Neben dem Hauptfilm in 4K/HDR soll die reguläre Blu-ray sowie eine Bonus-Disc beiliegen. Diese beinhaltet den ausführlichen Bonus-Content, welcher bereits für die US-Version bestätigt wurde. Neben 14 nicht verwendeten Szenen gibt es mit „The Director and the Jedi“ ein ausführliches Featurette über den kreativen Prozess mit Regisseur Rian Johnson. In den USA gibt es noch limitierte Edition für den Handel (Target & Wallmart) die sich anscheinend nur über den digitalen Bonus-Content unterscheiden. Ob es hierzulande auch limitierte Editionen für bestimmte Händler geben wird, ist noch nicht bekannt. Bislang ist nur die DVD, Blu-ray, 3D-Blu-ray im limitierten Steelbook sowie die UHD Blu-ray für den 26. April 2018 bestätigt worden.

Star Wars: Die letzten Jedi (4K Ultra HD) [Blu-ray]

Preis: EUR 26,99

3.3 von 5 Sternen (1717 Rezensionen)

32 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 19,73


Star Wars: Die letzten Jedi (2D & 3D Steelbook Edition) [3D Blu-ray] [Limited Edition]

Preis: EUR 28,99

3.3 von 5 Sternen (1717 Rezensionen)

26 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 17,50


Star Wars: Die letzten Jedi [Blu-ray]

Preis: EUR 14,31

(0 Rezensionen)

42 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 11,17


Star Wars: Die letzten Jedi

Preis: EUR 9,99

(0 Rezensionen)

40 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 9,44

Bonus-Content „Star Wars: Die letzten Jedi“:

*Der Bonus-Content wurde für die deutsche Version noch nicht final bestätigt!

  • The Director and the Jedi – Regisseur Rian Johnson gibt einen intimen und persönlichen „Behind-the-Scenes“-Einblick in die Produktion des Films – erfahren wie es ist ein globales Franchise und kulturelle Phänomen zu leiten.
  • Balance of the Force – Erkunde die Mythologie der Macht und wieso Rian Johnson sich dafür entschieden hat diese in so einer einzigartigen Weite zu interpretieren.
  • Scene Breakdowns
    • Lighting the Spark: Creating the Space Battle – Bekomme einen Einblick in die epische Weltraum-Schlacht, von den Soundeffekten, die die Action vorantreiben, den praktischen und visuellen Effekten, bis zu den Charakteren die alles zum Leben erwecken.
    • Snoke and Mirrors – Motion Capture und Star Wars treffen aufeinander während uns die Filmemacher durch den detaillierten Prozess begleiten wie der Hauptbösewicht des Films entsteht
    • Showdown on Crait – Erfahre alles, was zur Entstehung der atemberaubenden Welt in der finalen Konfrontation des Films geführt hat, einschließlich des Zusammenspiels zwischen realen Orten und visuellen Effekten, der Neugestaltung der Wanderer, der Gestaltung der Kristallfüchse und vielem mehr.
  • Andy Serkis Live! (One Night Only) – Autor und Regisseur Rian Johnson präsentiert zwei exklusive Sequenzen aus dem Film mit Andy Serkis ‚fesselnder, roher On-Set-Performance vor seiner digitalen Verjüngungskur in Snoke.
  • Deleted Scenes – Mit einer Einführung und optionalen Kommentaren von Autor und Regisseur Rian Johnson.
  • Audio Commentary – Sehen Sie sich den Film mit ausführlichem Audiokommentar von Autor und Regisseur Rian Johnson an.

Übrigens: „Star Wars: Die letzten Jedi“ sowie viele weiteren Blockbuster-Releases findest du in unserer Übersicht aller 4K UHD Blu-rays!

Star Wars. The Last Jedi Home-Release Trailer (US):

„Star Wars: Die letzten Jedi“ mit Dolby Vision & Atmos auf UHD Blu-ray
5 (100%) 5 Bewertung[en]

6 KOMMENTARE

  1. Rogue One war mit Abstand der beste der drei jungen Filme.
    Episode 7 war reiner Fanservice und die Story aus Episode 4.
    Episode 8 war schon ziemlich kacke, so viel Geld für Effekte und so wenig für das Drehbuch…

  2. Der Film kann für mich noch so viele tolle Features mit sich bringen, macht den Inhalt leider nicht besser. Miesester Star Wars aller Zeiten. Aber das ist nur meine Meinung.

    • Ich glaube es wird keinen neuen Star Wars Film geben der nicht kontrovers diskutiert wird =) Gibt sicher den ein oder anderen, dem der Film durchaus gefallen hat. Auch wenn man sich mit Episode 8 nicht anfreunden konnte ist es doch schön zu sehen, dass Disney schon auf Qualität setzt, was ihre 4K-Veröffentlichungen angeht.

      • Bei den neuen Star Wars-Filmen wäre es bei mir:

        1. Rogue One
        2. Last Jedi
        3. Force Awakens

        Erstaunlich wie unterschiedlich die Meinungen sind. Schlecht fand ich aber keinen, die lebten allesamt mehr Star Wars-Feeling als die Prequel-Trilogie.

        Ich hoffe, dass Disney weiterhin den 4K-Weg geht, nicht nur bei so wenigen Filmen und nicht nur (siehe PotC) in den USA.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here