Tauschgeschäft: Youtube kehrt zurück auf Fire TV – Prime Video dafür auf Chromecast nutzbar

1
Google und Amazon: Youtube App auf Fire TV und Prime Video Unterstützung für Chromecast Geräte
Anzeige

Nachdem Google Anfang 2018 eine Youtube-App auf den Fire TV geblockt hatte, war es weitaus umständlicher die Videoplattform aufzurufen. Jetzt wird es eine offizielle Youtube App auf dem Fire TV geben. Im Gegenzug unterstützt Chromecast ab sofort Prime Video.


Anzeige

Es scheint so, als verstünden sich die großen Technik-Unternehmen gerade prächtig. Prime Video ist auf der Apple TV-Plattform verfügbar – ebenso Netflix. Netflix gibt es jetzt auch auf Sky Q und die Apple TV App ist bald auf Smart TVs von Samsung, LG und Sony verfügbar. Die jüngste „Friedenspfeife“ wurde wohl in den Büros von Amazon und Google angesteckt. Wie die Unternehmen berichten, wird es jetzt eine offizielle Youtube-App von Google auf den Fire TV Geräten geben. Dafür können zukünftig Prime Video Inhalte über Chromecast-Geräte gestreamt werden.

Google deaktivierte die Youtube-App auf Amazon Fire TV Geräten. Diese konnten jedoch weiterhin über Browser-Apps aufgerufen werden.

Prime Video auf Android TV streamen

Neben den Chromecast Streaming-Playern, werden auch Geräte die auf der Android TV Plattform basieren Prime Videos abspielen können. Das wäre unter Umständen auch auf Smart Displays mit Google Assistant, dem Sprachassistenten von Google, möglich. Eine Unterstützung für diese Sparte hat Amazon jedoch noch nicht eingeräumt. Beim Thema Sprachassistent hört die Freundschaft anscheinend wieder auf. So ist es immer noch nicht möglich Youtube-Videos über die Echo-Show Geräte per Sprachbefehl aufzurufen. Ob dieser Misstand mit einer nächsten Verhandlungsrunde behoben wird, darüber kann man aktuell nur spekulieren.

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung

Preis: EUR 59,99

(0 Kundenbewertungen)

1 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 59,99

Youtube war nie ganz weg

Einen genauen Zeitraum, wann die Apps und Features live gehen wurde noch nicht genannt. Wir schätzen, dass in den nächsten Wochen bereits entsprechende Firmware-Updates und Apps zur Verfügung stehen könnten. Bis dahin kann man auch weiterhin Youtube Videos über den Silk und Firefox-Browser auf den Fire TV Geräten abspielen. Ein richtiges Embargo seitens Google gab es somit nicht.

Tauschgeschäft: Youtube kehrt zurück auf Fire TV – Prime Video dafür auf Chromecast nutzbar
5 (100%) 2 Bewertung[en]

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein