tvOS 14: Alle neuen Features für den Apple TV 4K

4
Neue Features tvOS 14 Apple TV 4K
Alle neuen Features, die es via tvOS 14 auf den Apple TV 4K schaffen

Apple verbessert den Apple TV 4K mit dem tvOS14 Update. Unzählige neue Features wie Picture-in-Picture, Multiuser-Support für Games oder erweiterter Controller-Support machen den 4K Streamingplayer noch besser!

Mit tvOS 14 liefert Apple seinem 4K Streamingplayer wieder unzählige neue Funktionen und das zum Nulltarif. Vor allem Nutzer, die den Apple TV 4K als Gaming-Plattform nutzen, z.B. in Kombination mit dem Apple Arcade Abonnement (welches es auch bald im Multi-Abo-Paket „Apple One“ gibt) werden mit dem jüngsten „Upgrade“ sicherlich ihre Freude haben. Dann lasst uns doch gleich einmal in die Höhepunkte des neuen tvOS14 SDK springen:

Multi-User-Support für Games:

Apple Games mit verschiedenen Nutzerprofilen
Apple Games mit verschiedenen Nutzerprofilen

Nichts ist nerviger als von der Arbeit Heim zu kommen, um festzustellen, dass eines der Kids den eigenen Charakter in Oceanhorn 2 wieder einmal „in den Tod gezockt“ hat. Diese Probleme sollten mit dem Multi-User-Support für Games endlich der Vergangenheit angehören. Jetzt kann dynamisch wischen mehreren Accounts hin-und-her gewechselt werden um den jeweiligen, individuellen Fortschritt, Highscore oder Spieletitel über das Game Center und der iCloud abzurufen. So erhält jeder Zocker seine individuelle Gaming-Erfahrung.

Erweiterter Controller Support

Erweiterter Controller Support unter tvOS14
Erweiterter Controller Support unter tvOS14

Wie damals bei der Apple Arcade Präsentation versprochen, wird man mit einer „Vielzahl von Controllern“ auf die Games von Apple zugreifen können. Das Unternehmen aus Cupertino hält sein Versprechen und liefert mit tvOS14 zusätzlichen Support für viele Playstation und Xbox Controller, inkl. dem beliebten Xbox Elite Wireless Controller Series 2 und dem Xbox Adaptive Controller. Und nicht nur das, Touchpads, Keyboards und Mäuse sollen sich ebenfalls nutzen lassen – sofern vom Spiel unterstützt. Controller-spezifische Informationen und Features wie der Batteriestatus, haptische Effekte (Rumble) oder Lichter können ebenfalls von den Entwicklern in Spiele aufgenommen werden.

AirPlay Streaming in 4K

Die Apple iPhones und iPads beherrschen bereits seit mehreren Generationen Videoaufnahmen in 4K Auflösung. Leider konnten die 4K Videos nur auf den Geräten selbst wiedergegeben werden, oder man musste die nativen 4K Videofiles umständlich auf externe Speichergeräte spielen um diese z.B. an einem UHD Monitor oder Fernseher wiedergeben zu können. Mit dem neuen iOS 14 und tvOS 14 ist es nun möglich, in 4K Auflösung aufgezeichnete Videos direkt via AirPlay 2 auf den Apple TV 4K zu streamen mit nativer 3.840 x 2.160 Auflösung!

Audio-Sharing für Kopfhörer (AirPods)

Ihr wollt einen effektvollen Kino-Blockbuster genießen, jedoch schlafen „die Kleinen“ bereits? Mit dem neuen Audio-Sharing Feature, können Audiostreams vom Apple TV 4K auf mehrere, kompatible Kopfhörer (H1 Chip) wie z.B. die Apple AirPods übertragen werden. Ein klasse Feature, welches dem täglichen Streit mit den Geräusch-sensiblen Nachbarn entgegenwirkt.

In Themen unterteilte Bildschirmschoner

Mit tvOS14 bekommt ihr nur die Bildschirmschoner gezeigt, die eurem Lieblingsthema entsprechen
Mit tvOS14 bekommt ihr nur die Bildschirmschoner gezeigt, die eurem Lieblingsthema entsprechen

Die in 4K Auflösung gedrehten Bildschirmschoner sind definitiv ein Grund den Apple TV 4K mal ein paar Minuten nicht zu nutzen. Wer ein oder mehrere bestimmte Themen bei den Bildschirmschonern bevorzugt, kann jetzt über die Einstellungen festlegen, dass auch nur diese gezeigt werden. Aktuell kann sich der Nutzer zwischen „Landschaften“, „Erde“, „Unterwasser“ und „Stadt“ entscheiden.

Erweiterter HomeKit-Support (+Kameras)

Erweiterte HomeKit Erfahrung mit tvOS14
Erweiterte HomeKit Erfahrung mit tvOS14

HomeKit auf dem Apple TV 4K funktionierte bereits in den Vorgänger-Releases von tvOS14. Mit der jüngsten Version werden die Funktionen jedoch deutlich erweitert. Bislang diente der Apple TV im HomeKit-Universum lediglich als „Home Hub“ um seine smarten Geräte auch außerhalb des Heimnetzwerks zu erreichen. Mit dem neuen Control Center, gibt es nun erstmals eine dedizierte Steuerung für alle Home-Geräte, wie man es vom iPhone oder iPad her kennt. Geräte lassen sich damit aktivierten/deaktivieren, individuell angepasste Szenarien (Party, Film, Abendessen etc.) veranlassen alle verbundenen Geräte das zu tun, was voreingestellt wurde und man kann sich sogar Live-Feeds von Kameras über das Home Center ansehen.

Picture-in-Picture Modus

Picture-in-Picture Modus auf dem Apple TV 4K
Picture-in-Picture Modus auf dem Apple TV 4K

Im Lockdown haben sich viele Menschen sicherlich mit Fitnessvideos auf Youtube & Co. fit gehalten. Aber immer diese nervige Musik und dann noch den Models bei den Übugen zusehen? Das hat vielleicht nicht immer Spaß gemacht, vor allem wenn man die Übungen öfters wiederholt hat. Mit dem neuen Picture-in-Picture-Feature können jetzt zwei Inhalte parallel angezeigt werden. Apple verwies hier z.B. auf die neue Fitnes+ Applikation, die parallel zu einem TV-Lifestream eingeblendet werden könnte. Oder verfolgt eure Lieblingsmannschaft auf DAZN, während ihr parallel etwas auf Apple Arcade zockt. Die Möglichkeiten sind wie man so schön sagt „endlos“!

Bislang kein Youtube in 4K

4K Streaming auf Youtube funktioniert auf dem Apple TV 4K immer noch nicht. In der Pre-Release Beta von tvOS 14 hatte dies noch ohne Probleme funktioniert. Google hat zu diesem Problem bereits ein offizielles Statement veröffentlicht: „Entschuldigt das Hin und Her – wir wollen euch nur schnell darüber informieren, dass der Apple TV 4K bald 4K Wiedergabe in 4K unterstützen wird“. Ein weiteres Problem trat dagegen bei iPhone Kunden auf. Google erlaubt anscheinend nur Premium-Kunden des Youtube-Services Videos im Picture-in-Picture Modus wiederzugeben. Auf dem iPad und anderen Plattformen funktioniert das Picture-in-Picture-Feature (mit Youtube) noch ganz normal.

Kein „Kids Mode“

Es wurde im Vorfeld bereits viel über das tvOS14 Update gemunkelt. So sollte mit tvOS 14 auch ein „Kids Modus“ integriert werden. Dies galt eigentlich so gut wie sicher. Jedoch scheint es Apple nicht mehr rechtzeitig geschafft zu haben und so wird die Inhaltssteuerung für Kinder womöglich erst mit tvOS 15 integriert. Der „Kids Mode“ hätte gesteuert, was die Kinder zu sehen bekommen (keine brutalen oder pornografischen Inhalte) und mit der Screen-Time-Option hätte man festlegen können, wie lange die Kinder an ihren Apple-Geräten verbringen dürfen. Womöglich hat die Integration über alle Devices hinweg noch nicht so gut geklappt.

Apple TV 4K (64GB)

Amazon Preis: € 213,45
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten.
Jetzt kaufen*
OTTO (72593) Preis: € 219,00
Shipping: € 5,95
Verfügbarkeit: lieferbar in 4 Wochen
Jetzt kaufen*
Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2020 um 10:04 Uhr. Preise können sich bereits geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Apple TV 4K (32GB)

Amazon Preis: € 193,95
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Lieferbar ab dem 28. Oktober 2020. Bestellen Sie jetzt.
Jetzt kaufen*
Saturn Preis: € 193,95
Versand: n. a.
Verfügbarkeit: Online sofort verfügbar
Jetzt kaufen*
OTTO (72593) Preis: € 198,28
Shipping: € 5,95
Verfügbarkeit: lieferbar in 4 Wochen
Jetzt kaufen*
Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober 2020 um 10:04 Uhr. Preise können sich bereits geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

4 KOMMENTARE

  1. wie kann ich die Home App im Apple TV sehen? Durch länger Drücken der TV Taste komme ich ins übliche Menü für Multi User Air Play.. da ist bei mir aber kein Home Menü ? wo kann ich die TV OS 14 Neuerungen bzgl. Home App sehen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein