Update für LG 2019 OLED TVs erlaubt Feinabstimmung dunkler Bereiche bei Games

LG hat für seine 4K OLED Fernseher aus dem Produktjahr 2019 ein neues Update veröffentlicht, welches unter anderem die Feinabstimmung des Schwarzwertes (Near Black) erlaubt. 


Schön zu sehen, dass die beliebten 4K OLED Fernseher von LG Electronics auch nach mehreren Jahren noch mit Updates versorgt werden. Dabei werden nicht nur kleine Fehler behoben, es schleichen sich auch immer wieder neue Features ein. Von Schleichen reden wir deshalb, weil die neue Feinabstimmung der dunklen Bereiche bei Games (Near Black) nicht im Changelog des jüngsten Updates auftaucht. Hier adressiert LG lieber, dass zukünftig auch der LG WashTower (Eine Waschmaschine/Trockner-Kombo) in die Übersicht des Home Dashboards aufgenommen werden kann.

Anpassung des Schwarzwertes für Games

Feineinstellung dunkler Bildbereiche bei Gaming-Signalquellen am LG E9 OLED TV (2019)
Feineinstellung dunkler Bildbereiche bei Gaming-Signalquellen am LG E9 OLED TV (2019)

Update Version 05.20.07, wird bereits seit Anfang Dezember 2021 verteilt, erreicht einige TV-Geräte jedoch erst jetzt. Unterstützt werden die C9, E9 und W9-Modelle (2019). Die bereits angesprochene Feinabstimmung der dunklen Bereiche bei Games kann nur in Anspruch genommen werden, wenn eine entsprechende Signalquelle – PC, Xbox, PlayStation – vorliegt. Die Helligkeitswerte des Schwarzwertes lassen sich damit anheben oder senken, um z.B. Details und/oder Gegner in Spielen besser sichtbar zu machen. Man muss hier vielleicht etwas „rumprobieren“, da sich die Auswirkungen in Abhängigkeit von den regulären Bildeinstellungen unterscheiden können. Den Schieberegler findet ihr unter: Alle Einstellungen (Zahnrad auf Fernbedienung länger drücken) > Bild > Zusätzliche Einstellungen.

Die Einstellungen sind nicht für alle Spiele nützlich. Während hellere Inhalte, z.B. Strategiespiele oder Adventure-Games von dieser Einstellung wenig Nutzen ziehen, könnten Spiele mit einem hohen Kontrastverhältnis wie z.B. Shooter oder Action-Adventures davon profitieren. Der Spieler muss sich entscheiden, was ihm wichtiger ist, eine schöne Optik, oder ein spielerischer Vorteil, der sich aufgrund der Feineinstellung ergeben kann.

Auswahl des Sprachassistenten + Signalmeldung ausblenden

Nach dem Update fragt euch euer LG OLED Smart TV auch nach dem bevorzugten Sprachassistenten. Hier könnt ihr über die hauseigene Lösung via LG ThinQ oder dem Google Assistant wählen. Womöglich verspricht sich LG davon mehr Daten seiner Nutzer, die man entsprechend für Optimierungen und ggf. Werbezwecke benutzen kann.

Die Auswahl des Sprachassistenten wird euch nach dem Update angezeigt. Ihr wählt zwischen LG ThinQ oder Google Assistant. Womöglich möchte LG damit mehr Daten vom Nutzer erhalten und verarbeiten.
Die Auswahl des Sprachassistenten wird euch nach dem Update angezeigt. Ihr wählt zwischen LG ThinQ oder Google Assistant. Womöglich möchte LG damit mehr Daten vom Nutzer erhalten und verarbeiten.

Zuletzt wäre noch eine kleine Änderung bei der Meldung „Kein Signal“ zu erwähnen. Diese lässt sich ab sofort auch ausblenden. Dafür müsst ihr nur die rote Taste auf der Fernbedienung drücken, sobald die Meldung auftaucht. Weitere kleine Änderungen könnt ihr dem nachfolgenden Changelog entnehmen.

Die Meldung "Kein Signal" kann ab sofort auch ausgeblendet werden (rote Taste auf der Fernbedienung)
Die Meldung „Kein Signal“ kann ab sofort auch ausgeblendet werden (rote Taste auf der Fernbedienung)

Changelog Software-Update Version 05.20.07

  • Sie können Ihren WashTower mit LG ThinQ zum Home Dashboard hinzufügen.
  • Sie können die „Kein Signal“-Meldung ausblenden, die auf dem Bildschirm angezeigt wird, wenn kein Videoeingangssignal vorhanden ist.
  • Für DRM-bezogene Kompatibilitätsverbesserungen wurden die Probleme behoben, bei denen einige Videos in einigen Anwendungen nicht abgespielt wurden (gilt nur für bestimmte Länder und Anwendungen).
  • Sie werden aufgefordert, entweder LG ThinQ oder Google Assistant auszuwählen, um die Spracherkennungsfunktion zu verwenden.

Unterstützte Modelle:

  • OLED65W9PLA
  • OLED77W9PLA
  • OLED55E9PLA
  • OLED65E9PLA
  • OLED55E97LA
  • OLED65E97LA
  • OLED55C9PLA
  • OLED65C9PLA
  • OLED77C9PLA
  • OLED55C97LA
  • OLED65C97LA
  • OLED55C9MLB
  • OLED65C9MLB
  • OLED55C98LB
  • OLED65C98LB
Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

12 Kommentare
  1. omg und ich versuche schon seit ’ner ganzen Weile meinen C9 zu verkaufen um einen C1 zu kaufen, genau und alleinig wegen dem eingebauten Farbfilter… und grad heute habe ich mein Inserat erneuert und stoße nun per Zufall auf diesen Artikel. HAMMER! Gleich ausprobieren wenn ich zu Hause bin! 🙂

  2. komisch, ich kann mit dem C9 das „kein Signal“ nicht wegkriegen mit der roten taste. es erscheint nur „aufnahme kann nicht gestartet werden“

    • Das könnte ein Fehler sein. Hast du die Aufnahmefunktion aktiviert (USB-Festplatte angeschlossen etc.)? Womöglich behindern sich diese beiden Funktionen, weil die rote Taste ja die Aufnahmen startet.

  3. Stimme schmusekadser zu ✌️

    Hat noch jemand ein Problem, mit der Soundbar?
    Der TV macht Töne, wenn dieser als Ausgabequelle angegeben wird.

    Es kommt kein Sound mehr über den HDMI Arc Port

    Das war schonmal nach einem Update und wurde erst nach 2 oder 3 Wochen gefixt.

  4. Das eigentliche Highlight ist doch, dass man diesen hässlichen „No Signal“ Text endlich ausblenden kann, wenn kein Signal anliegt. Endlich kann man die tollen Bilder auch außerhalb der Gallerie genießen.

  5. Das mit dem flackern bei den OLED´s hatte ich auch. Habe dan mal Gegoogelt und in irgendeinem Forum was gefunden. Habe daraufhin etwas an den Einstellungen verändert und auf einmal war das flackern weg.
    Ich weiß leider nicht mehr genau was ich verändert habe, ist schon eine Zeit lang her. Und ich kann auch gerade nicht im TV nachschauen weil ich im Ausland bin.
    Einfach mal Googeln, ach ja das Forum war glaube ich auf Englisch. Viel Glück

    • Es ist eher traurig das LG so lange gebraucht hat.
      Zwischen WebOS 4.5 und WebOS 5.0 gibt es keine großen Unterschiede (Laut SDK sind es reine Oberflächenänderugen an der Software selbst, gleiche APIs, gleiche Bibs, etc). Die Panels der 2019 haben dieselben Probleme wie die der 2020/21er und diese haben dieses Update mit den Funktionen schon vor rund 10 Monaten bekommen.

  6. Schlimmer finde ich das flackern in dunklen Szenen. Das war früher nicht und mittlerweile bei fast jedem Film oder Serie vorhanden. Das scheinen die nicht fixen zu können/wollen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge