US-Preise der neuen Samsung 4K & 8K QLED Fernseher sind online

5
Samsung TV-Lineup 2020
Samsungs TV-Lineup 2020 auf dem EU-Forum auf Malta
Anzeige

Uns erreichen gerade die ersten US-Preise der neuen Samsung 4K & 8K Fernseher 2020. Auf den ersten Blick sind die TV-Geräte mit QLED Display weitaus günstiger als die Vorjahresmodelle – jedoch nur auf den ersten Blick.


Anzeige

Den QLED-Einstieg macht in diesem Jahr die 43 Zoll Variante der Q60T Serie. Gerade einmal 529 $US verlangt Samsung für den 4K Fernseher. Im Vorjahr wurden für das gleiche Modell noch 799 $US fällig – eine Preisreduzierung von 33 Prozent! Auch bei der 75 Zoll Variante der Q80T Serie mit direktem LED-Backlight sieht es nicht anders aus. Preisempfehlung in diesem Jahr 2.199 $US im Vergleich zu 3.299 $US im Vorjahr. Ebenfalls eine Preisreduzierung von 33 Prozent. Man könnte fast meinen, Samsung möchte sich bei seinen Kunden für die jahrelange Treue bedanken. Schließlich ist der koreanische TV-Hersteller seit 14 Jahren in Folge Weltmarktführer. Die Realität könnte jedoch nicht ferner liegen.

Downgrade im 4K Lineup 2020

Samsung hat sich (vereinfacht gesagt) das 2019 Lineup geschnappt, das Top-Modell Q90R (480 Dimming Zonen) gestrichen und alle von oben nach unten neu benannt. Zumindest hat es aktuell so den Anschein. Die Q85R und Q80R (mit und ohne One Connect Box) werden zur Q95T und Q90T Serie, die Q60R Modelle werden zur Q70T Serie usw. Es gibt nur marginale Verbesserungen, wie z.B. die geringfügige Erhöhungen der Dimming-Zonen (Bei den Q95T/Q90T Modellen 120 statt 96), oder im Fall der Q70T und Q60T Geräte ein verbessertes Backlight mit Dual LED-Technologie. Wir vermuten, dass die Geräte im direkten Vergleich mit den Vorjahresgeräten im Durchschnitt schlechter abschneiden werden. Das können wir jedoch erst nach ersten Tests untermauern. Wir beobachten die Preisgestaltung des neuen Samsung QLED-Lineups genau und werden berichten, sobald die deutschen Preise veröffentlicht werden (Anfang März 2020). Bis dahin erst einmal die veröffentlichten US-Preise der 4K & 8K QLED Fernseher:

ModellGrößePreise $USVergleich 2019
Q60T43″529,99799,99
Q60T50″649,99999,99 (49″)
Q60T55″699,991.199,99
Q60T58″899,99
Q60T65″999,991.799,99
Q60T75″1.699,992.999,99
Q60T85″2.699,993799,99 (82″)
Q70T55″999,991.499,99
Q70T65″1.299,992.199,99
Q70T75″2.199,993.299,99
Q70T85″3.299,994.799,99
Q80T49″1.099,991.999,99
Q80T55″1.299,991999,99
Q80T65″1.799,992.799,99
Q80T75″2.799,993.979,99
Q80T85″3.999,995.299,99 (82″)
Q90T55″???—-
Q90T65″???
Q90T75″???
Q95T55″1.799,99
Q95T65″2.499,993.499
Q95T75″3.799,994.999
Q95T85″5.299,996.999,99 (82″)
Q800T65″3.499,99
Q800T75″4.999,99
Q800T82″6.999,99
Q950T65″???4.999,99
Q950T75″???6.999,99
Q950T85″12.999,9914.999,99

 

5 KOMMENTARE

  1. Schon seit der siebziger Jahre sinken die Preise für Fernsehgeräte unaufhaltsam. Seitdem versucht man, die Preise mit verbesserter Ausstattung zu halten. So kamen wir in den Genuss der drahtlosten Fernbedienung, Stereoton, 16:9, dem Flachbildschirm, HDTV, UHD (4K) und nun hofft man auf 8K (Super Vision). Das ist nicht Neues !

    Da allerdings die Filmindustrie noch immer meistens in 2K (HDTV) produziert, ist der Unterschied der Blu-Ray zur UHD Blu-Ray bei sehr vielen Filmen vernachlässigbar.

    Damit kommen die Hersteller unter Druck, denn 8K wird so nicht durchsetzbar sein, ausser man nimmt die 4K-Panels aus der Produktion, so wie es mittlerweile mit HDTV passiert ist. Aber auch das wird den Preisverfall nicht stoppen.

    So ist die Downgrade-Strategie von Samsung zumindest der Versuch, da man im letzten Jahr sinkende Marktanteile hinnehmen musste, seine Geräte dem Kunden durch niedrigere Preise schmackhaft zu machen.

    Man bedenke, dass der Durchschnittspreis eines Fernsehers im Moment bei 500 Euro liegt und dafür ein 55 Zoll erworben wird !

    Da sind diese Geräte, um die es hier geht, noch immer qualitativ drüber.

    Glücklicherweise habe ich mir noch einen GQ55Q90R gesichert, der wirklich phantastisch ist !

  2. Ganz einfach!
    Dieses Jahr auf die neuen Modelle verzichten und lieber ein Vorgänger Modell kaufen die werden jetzt sowieso günstiger bei diversen Händlern!

  3. Hab mir schon fast gedacht, dass die Hersteller dieses Jahr damit anfangen ihre
    4K-Serien „downzugraden“. Irgendwie muss man die Leute schließlich dazu bringen „8K“ zu kaufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein