Mad Max: Fury Road – 4K Blu-ray Review

3
Mad Max: Fury Road - 4K Blu-ray Review
Mad Max: Fury Road - 4K Blu-ray Review

Erscheinungstermin: 07. April 2016 Filmstudio: Warner Home Video
Erscheinungsjahr Film: 2015 Laufzeit: 120 min
Review am: 16. Mai 2016 FSK: ab 16 Jahre
Testgerät TV: Samsung UE65JS9590 Testgerät Player: Panasonic DMP-UB900EGK

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“][fusion_images picture_size=“fixed“ hover_type=“none“ autoplay=“no“ columns=“3″ column_spacing=“13″ scroll_items=““ show_nav=“yes“ mouse_scroll=“no“ border=“yes“ lightbox=“yes“ class=““ id=““]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/mad-max-frontcover-4k-blu-ray.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/mad-max-frontcover-4k-blu-ray.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/mad-max-rueckseite-4k-blu-ray.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/mad-max-rueckseite-4k-blu-ray-261×300.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/mad-max-cover-4k-blu-ray.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/mad-max-cover-4k-blu-ray-300×165.jpg“ alt=““/]
[/fusion_images]

Inhalt (90%)

George Miller hat es wieder getan – 30 Jahre nach dem letzten Teil der Max-Max Reihe (Jenseits der Donnerkuppel 1985) gibt es endlich ein neues post apokalyptisches Abenteuer mit Max. Der Film behandelt quasi das Ende von Mad Max II, nur das die Story auf einen ganzen Film mit 120 Minuten ausgeweitet wurde. Max Rockatansky (Tom Hardy) ist ein einsamer Wolf, ein Einzelgänger, der merklich nicht auf die Hilfe von anderen angewiesen ist, oder doch? Er hat eigentlich schon genug mit sich selbst und seiner Vergangenheit zu kämpfen, da wird er doch glatt in die Zitadelle der Tyrannen verschleppt und dient fortan nur noch als „Blutbeutel“.

Als „Blutbeutel“ mit auf einen Streifzug von Immortan Joes Mannen genommen wird, gelingt es ihm zu fliehen, bzw. er macht das was er am besten kann: überleben. Auf seiner Flucht schafft er es nicht ganz alleine, so muss er sich notgedrungen Herrscherin Furiosa anschließen, die sich ebenfalls auf der Flucht befindet mit „wertvoller Ware“, die eigentlich Immortan Joe gehört… so nimmt die wilde Fahrt seinen Lauf.

Mad Max: Fury Road ist rasant, schnell und actionreich. Man taucht nicht so tief in die Welt von „Mad Max“ ein wie man es sich wünschen würde, aber es wird auf jeden Fall nicht langweilig.

Bildqualität (65%)

Max Max wurde im ARRIRAW Format mit 2.8K Auflösung aufgezeichnet. Das Digital Intermediate für die Kinofassung wurde in 2K Auflösung gemastert. Leider sieht man das dem Film auch an. Das Material ist nicht so detailreich wie man es von einer Ultra HD Blu-ray erwartet. Zudem sieht man, dass das statische HDR-10 ein Problem sein kann, wenn ein Film oft zwischen hellen und dunklen Szenen wechselt. Das ganze Material hat etwas den Anschein, als wäre alles etwas zu dunkel gemastert worden. Man muss die Bildhelligkeit doch etwas nach oben stellen, damit ein angenehmes Seherlebnis ermöglicht wird. Dafür verliert das Bild wieder etwas an Kontrast.

[/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

Bildrauschen und Unschärfen in manchen Szenen
Bildrauschen und Unschärfen in manchen Szenen

Vergleicht man die 4K-Variante mit der HD-Blu-ray, dann gibt es sicherlich Unterschiede bei den Bilddetails, diese fallen aber nicht so auf als bei anderen 4K Blu-rays. Zudem ist das Coloring vollkommen anders. Während die HD-Variante den Zuschauer mit orange-rot „brennenden“ Sandhügeln und blauem Himmel verzaubert, sieht die 4K Variante noch etwas trister aus. Die Farbgebung ist sicherlich realistischer gewählt, aber vielleicht tut das „übersteuern“ der Farben dem Titel gerade gut.

Die Bildqualität hat uns nicht zu 100 Prozent überzeugt. An wenigen Stellen erkennt man ausgewaschene Details und Bildrauschen. Da andere Filme mit mehr Farben und Details punkten können, müssen wir dem Titel eine Bewertung von unter 70% geben.

Vergleich HD vs. 4K Blu-ray:

[/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“][fusion_images picture_size=“fixed“ hover_type=“none“ autoplay=“no“ columns=“3″ column_spacing=“13″ scroll_items=““ show_nav=“yes“ mouse_scroll=“no“ border=“yes“ lightbox=“yes“ class=““ id=““]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/vergleich-hdr-mad-max.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/vergleich-hdr-mad-max-300×152.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/vergleich-mad-max-4k-blu-ray.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/vergleich-mad-max-4k-blu-ray-300×169.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/vergleich-nachthimmel-hdr-sdr-mad-max.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/vergleich-nachthimmel-hdr-sdr-mad-max-300×152.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/vergleich-details-mad-max.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/05/vergleich-details-mad-max-300×152.jpg“ alt=““/]
[/fusion_images]

Soundqualität (80%)

Was der Titel in puncto Bildqualität falsch macht, macht die Soundwiedergabe wieder wett. Der Dolby Atmos Mix hat uns sehr gut gefallen. Im Originalton  (Englisch) ist die Sprache aber teilweise recht unverständlich. Die deutsche Dolby Atmos Tonspur ist hier weitaus besser. Die Charaktere werden gut verstanden und der Sound wummert von allen Seiten. Mad Max: Fury Road ist bei der Soundwiedergabe aber sicherlich auch keine Referenz. Aufheulende Motoren und Explosionen sind teilweise fast schon unangenehm laut. Der Sound ist neben dem Inhalt das wichtigste Standbein des Films

  • Englisch Dolby Atmos (75%)
  • Deutsch Dolby Atmos (85%)

Bonus:

Auch bei Mad Max: Fury Road wurden alle Bonusinhalte auf die HD-Blu-ray ausgelagert. Die Bonusinhalte sind sind durchaus zu empfehlen. Nicht nur, dass nicht verwendete Szenen auf der HD-Blu-ray zu sehen sind, es gibt auch einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen. Zudem geht man weiter auf einzelne Charaktere ein und widmet vor allem den Fahrzeugen fast ebenso viel Aufmerksamkeit. Wir Empfehlen „Aus Autos werden Kampfmaschinen“ und „Crash & Smash“.

Gesamtbewertung (78 %):

Wer die alten Mad Max Filme gesehen hat, knirschte vor dem Kinorelease von Mad Max: Fury Road sicherlich mit den Zähnen. Kann die Geschichte von Max 30 Jahre später weitererzählt werden, oder wird der Film von Fans und Presse zerrissen? Es ist alles gut gelaufen, 5 Oscars sprechen fast für sich. Vielleicht ist das der Start einer ganz neuen Max Max-Ära, die vielleicht dem dritten (und wohl schlechtesten) Teil „Jenseits der Donnerkuppel“ weiträumig umfährt.

Ganz ehrlich, der Film ist klasse, aber sicherlich keine Referenz um die Vorzüge des Ultra HD Standards vorzuführen. Die HD-Variante bietet eine ähnlich gute Unterhaltung. Die Soundwiedergabe mit Dolby Atmos kann auf jeden Fall überzeugen. 

[/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

Mad Max: Fury Road (4K Ultra HD + 2D-Blu-ray) (2-Disc Version) [Blu-ray]

Preis: EUR 21,97

3.3 von 5 Sternen (1365 Kundenrezensionen)

14 neu & gebraucht ab EUR 19,99

Technische Details & Ausstattung:

Auflösung / Bildfrequenz:
2160p @ 24p

Bildformat:
2.40:1 / 16:9

High Dynamic Range:
HDR 10

Ultra HD Premium:
Ja

Tonspur:
Deutsch Dolby Atmos
Englisch Dolby Atmos
Französisch 5.1 DTS
Spanisch 5.1 DTS
Portugisisch 5.1 DTS

Untertitel:
Portugiesisch
Französisch
Spanisch
Deutsch f. Hörgeschädigte
Englisch f. Hörgeschädigte

Ausstattung:
4K Blu-ray
HD Blu-ray
Digital HD (Ultraviolet)

Bonus (auf HD Blu-ray):

Die Dreharbeiten
Auf vier Rädern
Aus Autos werden Kampfmaschinen
Am Limit: Max & Furiosa
Die Werkzeuge der Wüste
Die Reize der fünf Frauen
Crash & Smash
Nicht verwendete Szenen

 [/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Mad Max: Fury Road – 4K Blu-ray Review
3.6 (72%) 10 Bewertung[en]
TEILEN
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

3 KOMMENTARE

  1. Beim Bildvergleich muss wohl etwas schief gelaufen sein. Mit einem Samsung UBD K8500 + JVC DLA X7000 und korrekter HDR Einstellung (BT.2020 Profil etc. youtube.com/c/cinesciencetv ) sind Farben und Kontrast der UHD intensiv und knackig, nicht so total verwaschen wie in Ihrem Testbericht.

  2. Sorry, aber ich finde est echt einen Witz eine deutsche Dolby Atmos Spur zu bewerten. Das ist ungefähr so wie eine nachgemalte Mona Lisa mit der echten zu vergleichen und dann noch vielleicht zu sagen: ‚Eigentlich ist das nachgemalte Bild schöner‘.! Von mir aus deutsche Synchro wenn überhaupt nur in Mono. Spart unnötige Datenverschwendung!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here