Netflix streamt 2. Staffel von House of Cards in 4K in den USA (Trailer)

0
House of Cards Staffel 2

Die zweite Staffel der Netflix Serie „House of Cards“ offiziell ab dem 14. Februar auf Ultra HD Fernseher von LG, Sony und Samsung als 4K Stream zur Verfügung stehen. Leider beschränkt sich das Angebot auf den amerikanischen Markt.

Netflix setzt auf Ultra HD und setzt mit dem weltweit ersten Stream einer Serie in 4K gleich ein Zeichen. Die Netflix exklusive Serie „House of Cards“ ist dabei nur der Anfang. Bereits jetzt vor dem offiziellen Start meldet „HDTVtest“ und „Multichannel News“, dass der Stream bereits in Ultra HD zur Verfügung steht. Alle eigenen Netflix Serien, z. B. „Orange is the New Black“ werden bereits in einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln produziert. Der Video-on-demand (VOD) Anbieter wird aber auch Serien von anderen Studios in UHD anbieten, darunter auch die Erfolgsserie „Breaking Bad“.

Neuer 4K Fernseher und schnelles Internet sind Voraussetzung

Wer das Angebot von Netflix nutzen möchte, benötigt neben einer Mitgliedschaft einen aktuellen Ultra HD Fernseher von LG, Sony, Vizio oder Samsung mit HDMI 2.o und HEVC (h.265) Decoder. Zudem ist eine schnelle Internetverbindung von mindestens 15 MBit/s nötig. Empfohlen wird eine Verbindung von 50 Mbit/s. Die Streaming Inhalte werden mit 15,6 MBit/s übertragen. Das ist fast doppelt so viel wie der aktuell höchste Datendurchsatz von 7 Mbit/s.

Im gleichen Zug kündigt Netflix an, die Unterstützung für 3D-Inhalte einzustellen. Die Nachfrage sei einfach zu gering. Auch Ultra HD wird 3D nicht den nötigen Schub geben damit sich eine Produktion in der dritten Dimension lohnt.

4K Trailer Staffel 2 House of Cards:

Netflix streamt 2. Staffel von House of Cards in 4K in den USA (Trailer)
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here