Secrets of the West” ist ein Ultra HD Film der ver­sucht sei­ne Finan­zie­rung via Kickstarter.com zu stem­men. Das “4K Adven­tu­re” soll eine 30-minü­ti­ge Doku­men­ta­ti­on über den Süd­wes­t­en der USA wer­den. Das Ziel der Kick­star­ter-Kam­pa­gne sind 5.000 $ US für die Fer­tig­stel­lung des Fil­mes.

Die Pro­duk­ti­on ist bereits zu 95% abge­schlos­sen. Die 5000 Dol­lar US benö­tigt das Team für die Post­pro­duk­ti­on (Farb­kor­rek­tur, Musik etc.) und für das Mar­ke­ting und die Anmel­dung zu Film­fes­ti­vals. Wer das Pro­jekt unter­stüt­zen möch­te, kann direkt auf der Kick­star­ter-Kam­pa­gne (sie­he Link unten) eine “Spen­de” abge­ben. Fast 80% sind finan­ziert. Das Team um James Caw­ley hofft in den letz­ten 3 Tagen noch die rest­li­chen 1.800 Dol­lar zusam­men zu bekom­men.

60 $ für digitale Ultra HD Ausgabe von Secrets of the West

Je nach­dem wie viel man ein­bringt, bekommt man ver­schie­de­ne Ver­sio­nen des Films inkl. Bonus­ma­te­ri­al. Bereits ab 60 $ US bekommt man eine Digi­ta­le Kopie von “Secrets of the West” in Ultra HD Auf­lö­sung sowie eine 1080p Kopie auf DVD. Wer sich in das Pro­jekt ver­liebt hat und mehr spen­den möch­te, wird unter ande­rem in den “Spe­cial Thanks” der fina­len Film­fas­sung erwähnt, oder darf sich mit dem Team auf eine Film- und Foto­rei­se bege­ben. Auf die­ser wird man mit der aktu­el­len Tech­nik der Red Epic Kame­ra ver­traut gemacht inkl. einem 3 Tagestrip durch Ame­ri­kas Süd­wes­t­en. Dafür muss man aber gan­ze 7.500 Dol­lar US auf den vir­tu­el­len Laden­ti­sch legen. (Anrei­se nicht inklu­si­ve).

Es ist sehr schön zu sehen, dass immer mehr Inhal­te in Ultra HD / 4K Auf­lö­sung ver­wirk­licht wer­den. Das zeigt, dass nicht nur die Indus­trie, son­dern auch Fil­me­ma­cher einen Mehr­wert in der vier­fa­chen Full-HD Auf­lö­sung erken­nen.

Secrets of the West Trailer:

Via: Kickstarter.com

Bewer­te die­sen Arti­kel