Sony stellt neuen Smartphone-Kamerasensor für 4k/60p und 1000fps Zeitlupe vor

0
Sony Bildsensor 4K/60p und Superzeitlupe mit 1000fps
Sony Bildsensor 4K/60p und Superzeitlupe mit 1000fps
Anzeige

Sony stellt einen 3-lagigen CMOS-Bildsensor mit DRAM-Speicher für Smartphones vor. Mit dem neuen Sensor sind 4K/60p oder Superzeitlupen-Aufnahmen mit bis zu 1.000 Bilder pro Sekunde (Full-HD Auflösung) möglich. 


Anzeige

Der neue Sensor könnte nicht nur in neuen Smartphones von Sony, sondern auch in Actioncams oder Smartphones von Drittherstellern eingesetzt werden. Nicht nur Videos werden von der Geschwindigkeit des neuen Bildsensors profitieren, auch Bilder von bewegten Objekten sollen viel weniger optische Verzerrungen aufweisen, da die Bilddaten mit dem DRAM-Speicher extrem schnell ausgelesen werden können. Zudem lies sich das Bildrauschen bei schlechten Sichtverhältnissen lt. Sony durch die drei Lagen des Sensors deutlicht reduzieren. Der Sensor löst mit maximal 5.520 x 3.840 Bildpunkten auf (21.2 Megapixel).

Superzeitlupe mit 1.000 fps

Videos können im 4:3 Format mit 19.3 Megapixel und 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Im geläufigen 16:9 Format sinkt die Auflösung auf 17.1 Megapixel. Superzeitlupenaufnahmen in Full-HD (1.920 x 1.080) werden mit unglaublichen 1.000 fps aufgezeichnet. In jeglicher Hinsicht dürften sich Detailverluste bei Kameraschwenks und bewegten Inhalten durch die schnelle Verarbeitung des Sensors minimieren lassen. Sony hat noch keine Geräte angekündigt, die den neuen Sensor nutzen. Es gibt aber bereits ein Video das die Zeitlupen-Funktion des Sensors zeigt:

[fusion_youtube id=“https://www.youtube.com/watch?v=dFdU-JjypWs“ width=““ height=““ autoplay=“false“ api_params=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““][/fusion_youtube]

Sony stellt neuen Smartphone-Kamerasensor für 4k/60p und 1000fps Zeitlupe vor
4.2 (84%) 5 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here