Samsung kündigt mit dem UBD-K8500 den ersten marktreifen 4K UHD Blu-ray Player an. Das Modell wurde während Samsungs Pressekonferenz auf der IFA vorgestellt. Der 4K Blu-ray Player UBD-K8500 wird aber erst 2016 in den Handel kommen.


Diese Nachricht haben wir uns herbei gesehnt, doch die Ankündigung des ersten 4K Blu-ray Players hat einen bitteren Beigeschmack. Bevor wir die erste 4K Blu-ray Zuhause abspielen können, werden nochmals ein paar Monate vergehen. Die Features der neuen Hardware klingen aber vielversprechend. Der UBD-K8500 bietet vierfache Full-HD Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel), 64 mal mehr Farben als ein herkömmlicher Blu-ray Player, HDR-Unterstützung und bis zu 60 Bilder pro Sekunde bei 4K Material. Das Upscaling, also das hochskalieren von niedriger aufgelösten Inhalten, ist weiter Bestandteil des 4K Blu-ray Players. Der UBD-K8500 verbessert so die Bildqualität von DVDs, normale Blu-rays und HD-Streams. 4K Streaming via Netflix oder Amazon Instant Video wird ebenfalls unterstützt. Die Anschlussmöglichkeiten am Gerät selbst sind extrem übersichtlich. Neben einen Stromanschluss, gibt es noch einen LAN-, SPDIF- und HDMI 2.0a Ausgang.

Samsung UBD-K8500 im Video:

Erste 4K Blu-rays von Fox

20th Century Fox arbeitet bereits seit längerer Zeit eng mit Samsung zusammen und so ist es nicht verwunderlich, dass im Laufe der Samsung-Pressekonferenz erste 4K Blu-ray Filme (mit und ohne HDR) von Fox angekündigt wurden. Das Startlineup ist überschaubar und besteht insgesamt aus sieben Titeln,welche alle in 2016 auf den Markt kommen sollen:

  • Exodus: Gods and Kings
  • Fantastic Four
  • Kingsman: The Secret Service
  • Life of Pi
  • The Maze Runner
  • Wild
  • X-Men: Days of Future Past

Einige Titel, wie z.B. „Kingsmen – The Secret Service“ oder „Life of Pi“ werden zudem den HDR-Standard unterstützen. Zur Wiedergabe dieser Modelle, benötigt man aber einen HDR-kompatiblen 4K Fernseher mit HDMI 2.0a Update. Was das Thema „private Sicherheitskopie“ angeht, zeigt sich Fox ziemlich großzügig und wird Besitzern der Originalen 4K Blu-ray die niedriger aufgelöste Versionen via „Digital Bridge“ für Smartphone, Tablet, PC und Co. zur Verfügung stellen.

Bildergalerie UBD-K8500:

Preis und Verfügbarkeit des UBD-K8500

Der Startschuss für die 4K Blu-ray soll nun endlich im Frühjahr 2016 fallen. Parallel zur Hardware, werden natürlich auch die ersten Filme von 20th Century Fox und weiteren Filmstudios zur Verfügung stehen. Ein Preis für den 4K Blu-ray Player UBD-K8500 von Samsung wurde noch nicht genannt, man spekuliert aber auf einen Preis von 400-500 Euro.

Bildquelle: cnet.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

UBD-K8500: Erster 4K UHD Blu-ray Player kommt 2016 (Video)
4.6 (92%) 10 Bewertung[en]