Samsung stellt mit Net­flix und Ama­zon Instant Video neue Part­ner für die Erwei­te­rung des Ultra HD-Ange­bots vor. Ab Okto­ber soll das Video-on-Demand-Angbot von Net­flix und Ama­zon welt­weit auf TV-Gerä­ten von Samsung zur Ver­fü­gung ste­hen. Net­flix star­tet vor­aus­sicht­li­ch bereits im Sep­tem­ber.


Besit­zer eines Samsung 4K TVs dür­fen sich freu­en. Ab Sep­tem­ber bzw. Okto­ber wer­den ers­te Seri­en von Net­flix und Ama­zon Instant Video in Ultra HD Auf­lö­sung zur Ver­fü­gung ste­hen. Dar­un­ter High­lights wie „Brea­king Bad“, „Oran­ge is the new Black“ und „Hou­se of Cards“ im Ange­bot von Net­flix und meh­re­re selbst pro­du­zier­te Seri­en aus den Port­fo­lio von Ama­zon Instant Video. Samsung hat noch wei­te­re Part­ner mit Ultra-HD-Con­tent bekannt gege­ben, dar­un­ter der deut­sche VOD-Anbie­ter Max­do­me, wuaki.tv und CHILI. Wie deren 4K-Ange­bot aus­sieht und wann die­ses star­tet ist lei­der noch nicht bekannt.

Im nächs­ten Schritt möch­te Samsung in der Lage sein, Hol­ly­wood-Pro­duk­tio­nen in 4K über einen Down­load-Ser­vice anzu­bie­ten. Dabei arbei­tet Samsung eng mit der SCSA (Secu­re Con­tent Sto­r­a­ge Asso­cia­ti­on) zusam­men, damit die erfor­der­li­chen Sicher­heits­stan­dards erreicht wer­den kön­nen.

Won Jin Lee, Exe­cu­ti­ve Vice Pre­si­dent of Visual Dis­play Busi­ness bei Samsung:„Die Ära des ultrahoch­auf­ge­lös­ten Fern­se­hens hat begon­nen. Um für eine mög­lichst brei­te Akzep­tanz zu sor­gen, müs­sen wir den Kun­den mehr Aus­wahl bie­ten wenn es um die Inhal­te geht“

Via: areadvd.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel