Windows 8.1 (Blue) kommt mit erweiterter 4K Unterstützung

0
Windows 8.1 (Blue) kommt mit erweiterten 4K-Support

Windows Blue, welches bereits von Microsoft offiziell als Windows 8.1 betitelt wurde, bekommt mit dem ersten großen Update über 25 neue Features spendiert. Eines davon ist der erweiterte 4K-Support, vor allem für Bildschirme mit erhöhter Pixeldichte.

Microsoft lies bereits vor einiger Zeit verlauten, dass Windows 8 Ultra HD-Bildschirme unterstützten wird, auch über die Pixeldichte von Apples Retina-Displays hinaus. In der neuen Windows-Version ist bereits eine Skalierungen mit 225% hinterlegt, weit mehr als die aktuell 180% in Windows 8. Damit könnte die Pixeldichte von maximal 240 DPI (Dots per Inch) auf bis zu 300 DPI anwachsen (aktuelle Macbook Pro-Modelle haben um die 220 DPI).

Diese Zahlen verraten uns, dass wir in der nahen Zukuft mit Tablets und Laptops mit 4K-Auflösung rechnen dürfen. Dass der Ultra-HD-Standard auch für Tablet- und Notebookhersteller interessant ist, zeigen auch Meldungen der letzten Monate. Panasonic überraschte z.B. auf der CES 2013 mit einem 20 Zoll 4K-Tablet und neuste Panel-Herstellungsmethoden von Samsung ermöglichen die volle 4K-Auflösung mit 3.840 x 2.160 Pixel ab einer Diagonalen von 15,6 Zoll.

Weitere Features von Windows 8.1 sind unter anderem der wiederkehrende Start-Button in der Startleiste (leider ohne die bekannte und beliebte Funktion), Unterstützung für HDR-Fotos, eine aufpolierte Suche, und Verbesserungen bei der Multi-Screen-Unterstützung.

via: pcworld.com

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Windows 8.1 (Blue) kommt mit erweiterter 4K Unterstützung
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here