4K Trailer zu „Der Pate“ – Kommt der Klassiker erneut ins Kino?

3

Ein Trailer, den ihr einfach nicht ablehnen könnt! Zum 50igsten Kinojubiläum von „Der Pate“ versorgt uns Paramount Pictures mit einer hochwertigen 4K-Restauration eines der besten Filme aller Zeiten.

Der Trailer liefert uns einen sehr guten ersten Eindruck über die Bildqualität der restaurierten Fassung zum 50. Jubiläum. Man sollte jedoch berücksichtigen, dass das Video leider nicht in HDR (High Dynamic Range) auf Youtube vorliegt, was den Kontrast und die Bildtiefe nochmals verbessern dürfte. Wer bereits im Besitz der regulären HD-Blu-ray ist wird wohl zugeben müssen, dass die Detail- und Farbdarstellung definitiv zugenommen hat. Es gab ja Zweifel, dass man aus vielen Szenen nicht viel mehr herausholen könnte, da Francis Ford Coppola auch gerne mit Schatten gespielt hat.

Kommt „Der Pate“ erneut ins Kino?

Interessant sind vor allem die letzten 10 Sekunden des Trailers. „Der Pate“ soll nämlich nochmals ab dem 25. Februar 2022 in ausgewählten Dolby Cinemas in den USA gezeigt werden. Da stellt sich die Frage, ob auch hierzulande Vorstellungen geplant sind. Das Veröffentlichungsdatum für die 4K Blu-ray und die digitale Verwertung soll in den USA am 22. März 2022 starten. Hierzulande wird die Trilogie noch mit einem vorläufigen Datum 30. Juni 2022 gelistet. Mitte/Ende März könnte es also auch bei uns bereits so weit sein.

Kein Film hat Hollywood mehr verändert als „Der Pate“. Vom Bestseller-Roman von Mario Puzo bis zum Kassenschlager, sein einflussreiches Vermächtnis hält bis heute an. Mit Marlon Brando in seiner Oscar®-gekrönten Darstellung als Patriarch der Familie Corleone zeichnet dieser erste Teil der aus drei Filmen bestehenden Saga ein dramatisches Porträt des Aufstiegs und des Beinahe-Verfalls der Macht des sizilianischen Clans in Amerika. Ausgewogen zwischen dem Engagement der Corleone für die Familie und dem hässlichen Verbrechensgeschäft, in das sie verwickelt sind, bietet es Karriere machende Auftritte von Al Pacino, James Caan, Talia Shire, Diane Keaton und Robert Duvall. Dieses sengende und brillante Meisterwerk wurde für zehn Oscars® nominiert und gewann drei davon, darunter den für den besten Film.

Mit dabei: Marlon Brando, Al Pacino, James Caan, John Cazale, Robert Duvall, Diane Keaton, Sterling Hayden, Richard Conte, Talia Shire, Al Lettieri.

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

3 KOMMENTARE

  1. Ich würde sofort ins Kino gehen bei „Der Pate“ am besten im Originalton.
    Als Baujahr 2000 hab ich bisher erst wenige Klassiker auf der großen Leinwand erleben können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein