Amazon veröffentlicht erste Serie auf 4K Blu-ray

Premiere für das neue Format. Amazon veröffentlicht seine exklusive Serie „You Are Wanted“, von und mit Matthias Schweighöfer, auf 4K Blu-ray. Die erste Serie auf UHD Blu-ray soll bereits am 07. September 2017 in den Handel kommen.

Bislang wurden nur Blockbuster-Verfilmungen sowie Dokumentationen im neuen 4K UHD Blu-ray Format veröffentlicht. Mit „You Are Wanted“ wagt Amazon einen Vorstoß und bringt erstmals eine Drama-Serie in 4K/HDR Qualität auf ein physisches Medium. Womöglich handelt es sich dabei um einen „Pilot-Release“. Sollte sich die Amazon Prime Video Serie gut verkaufen, könnten sicherlich weitere Original-Serien folgen. Auch andere Filmstudios werden diese Entwicklung sicherlich beobachten. Vor allem Drama- und Fantasy-Serien können mittlerweile in puncto Bild- & Tonqualität mit den großen Kino-Blockbustern mithalten und wären daher mehr als geeignet für einen UHD-Release.

4-Disc-Version mit 4K & HD Blu-rays

Für das Mastering und Distribution zeigt sich Warner Home Video verantwortlich. Die ersten sechs Folgen der ersten Staffel finden auf zwei UHD Blu-rays Platz. Dem 4-Disc Pack liegen auch zwei reguläre HD Blu-rays bei. Ausführliche Informationen zum 4K/HDR-Release gibt es aber leider noch nicht.

You Are Wanted - Die komplette 1. Staffel (2 Blu-rays 4K Ultra HD) (+ 2 Blu-rays 2D)
  • Herfurth, Karoline, Schweighöfer, Matthias, Lara, Alexandra Maria (Schauspieler)
  • Schweighöfer, Matthias (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Transparenz: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn ihr auf diese klickt, werdet ihr direkt zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Falls ihr einen Kauf tätigt, bekommen wir eine geringe Provision. Für euch bleibt der Preis unverändert. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

4 Kommentare
  1. Frage:

    Warum werden den UHD-Blu-rays immer noch Standart-Blu-rays mit beigelegt?

    Würde man den Preis nicht deutlich drücken können, wenn man darauf verzichtet? Somit würde man den 4K-Markt an Akzeptanz steigern, wenn die Preise erschwinglicher wären.

    • Ich weiß nicht, ob sich das beim Preis so stark bemerkbar machen würde.
      Was kostet denn eine Blu-Ray den Massenabnehmer? 30 Cent? Und der Unterschied in der Hülle? 20 Cent?
      Wenn dann noch Logistik und alles dazu kommt, kommt man vielleicht auf 1-2 € pro Verpackung.

      Da ist der Anreiz doch höher für Leute, die noch nicht auf UHD umgestiegen sind, es aber planen.
      Hab ich damals bei 3D so gemacht. Bereits die 2D/3D-Packung gekauft, obwohl ich mir erst 1 Jahr später meinen 3D-Fernseher gekauft habe. Aber so hatte ich dann schon Filme dafür.

    • Das teuerste an diesen Digitalscheiben ist ja normalerweise die Lizenz für den Inhalt. Wenn man ein Blu-ray plus DVD Set von etwas kauft, kostet das ja auch normalerweise längst nicht so viel wie ein Blu-ray und eine DVD desselben Films zusammen kosten würden.

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge