AV-Receiver von Marantz und Denon erhalten Dolby Vision & HLG-Update

5
Denon & Marantz AV-Receiver erhalten HLG & Dolby Vision via Update
Denon & Marantz AV-Receiver erhalten HLG & Dolby Vision via Update

Die Ingenieure der D+M Gruppe arbeiten an einem neuen Firmware-Update mit dem ausgewählte AV-Receiver der Marken Denon und Marantz Dolby Vision und HLG verarbeiten können. Die HDR-Standards versprechen eine verbesserte Bildwiedergabe bzw. werden bei TV-Übertragungen eingesetzt. 


Anzeige

Viele Nutzer sind aktuell versichert ob ihr AV-Receiver, Satellitenempfänger oder 4K Fernseher auch in der Lage ist den neuen HLG-Standard zu verarbeiten. Der HLG-Standard (Hybrid Log-Gamma) ermöglicht die Übertragung von HDR-Inhalten über das Fernsehen. HLG ist rückwärtskompatibel, der Media-Stream kann somit auch auf SDR Fernsehern oder TV-Geräten mit niedrigerer Auflösung dargestellt werden. Dolby Vision hingegen ist ein Konkurrenz-Format zu HDR10, dass mit dynamischen Metadaten für noch bessere Bildqualität bei Filmen & Serien wirbt. Während die Kommunikation im Bereich TV-Geräte noch recht klar ist, sind viele Nutzer verunsichert ob ihr AV-Receiver ebenfalls Dolby Vision unterstützen kann/muss.

Dolby Vision/HLG-Update frühestens Ende 2017

Die Antwort ist anscheinend: „Ja“. Damit die neuen HDR-Standards über einen Receiver an ein kompatiblen Fernseher oder Projektor ausgegeben werden können, muss die „Schaltzentrale“ mit einem entsprechenden Update versorgt werden. Die Aktualisierung wird aber erst Ende 2017 bzw. Anfang 2018 zur Verfügung stehen. Zu diesem Zeitpunkt werden auch erste HLG-Streams sowie Dolby Vision Filme auf UHD Blu-ray erwartet. Dem Hersteller geht es mit der Ankündigung vor allem um eine zeitnahe Kommunikation mit dem Kunden, der auch eine gewisse Erwartung an seinen Receiver stellt. Das schöne dabei ist, dass nicht nur High-End Modelle, sondern auch Einsteiger-Geräte wie der AVR-X1300W oder AVR-X2300W für das Update vorgemerkt sind.

Nachfolgende Modelle erhalten das Dolby Atmos/HLG-Update:

Denon:

  • AVR-X1300W
  • AVR-X2300W
  • AVR-X3300W
  • AVR-X4300H
  • AVR-X6300H

Marantz:

  • NR1607
  • SR5011
  • SR6011
  • SR7011
  • AV7703
AV-Receiver von Marantz und Denon erhalten Dolby Vision & HLG-Update
3.9 (77.78%) 9 Bewertung[en]

5 KOMMENTARE

  1. Dolby Vision wird ein Nischenprodukt, denn was nutzt das System, wenn es nur eine
    Handvoll Labels gibt wie Warner, Lionsgate und Universal später noch Sony Pictures, die DV supporten.
    Paar Streaming Dienste supporten DV – das wars! Im TV gibt es Hybrid Log Gamma, DV wird da gar nicht eingesetzt.
    Ausser LG und Oppo wird es nur 2 überteuerte DV UHD Bluray Player geben.

    Die ganze Branche hat sich auf HDR10 eingeschossen…Videocolour und Samsung kommt auch noch
    mit einem eigenen HDR System….wieviel HDR Systeme brauchen wird noch?

    Das ganze ist schon wieder Marketing pur und die Branche will es anpreisen als MUST HAVE und ein
    paar werden da sicher darauf reinfallen.

    2017 fällt den Herstellern sowieso nichts neues und besseres ein als immer noch hellere Displays
    auf den Markt zu bringen.

    Sony hat ein 4000 Nits Display auf der CES gezeigt mit einem DEMO Ausschnitt zu dem Film ARRIVAL.
    Da braucht man eine Sonnenbrille beim Betrachten des Bildes…das ganze macht keinen
    Sinn, denn ALLE UHD Blurays sind auf 1000 Nits gemastert mit dem BT-2020 PS3-Farbraum
    und hellere Displays bringen da gar nix mehr. Je nach Technologie (OLED oder LED) ist der
    In-Bild Kontrast entscheidend, aber dies nur am Rande.

    Die Industrie kommt langsam an den Punkt, wo die nicht mehr wissen, was man noch neues bringen
    soll, denn wir kommen an den Punkt, das unser Auge visuell gar nicht mehr verarbeiten kann….

    Leute, lasst Euch nicht von jedem Hype anstecken und überlegt auch mal, was noch sinnvoll ist…

  2. Hab den 3200 und plane nicht in naher Zukunft diesen hervorragenden Av Receiver auszutauschen….damit wird Dolby Vision also komplett uninteressant für mich.

    evtl in 5 Jahren, davor kann ich bei meiner Fernseheherauswahl dann schon mal auf DV verzichten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here