„Deadpool 2“ erscheint auf 4K Blu-ray und als limitiertes Steelbook

11
"Deadpool 2" erscheint auf DVD, Blu-ray und 4K Blu-ray im Oktober 2018

Der neue Marvel-Blockbuster „Deadpool 2“ wird auf Blu-ray,  4K Blu-ray und als limitierte Steelbook-Version (Blu-ray) erscheinen. „Deadpool 2“ wird von 20th Century Fox vertrieben und soll im Oktober 2018 in den Handel kommen.

Ultra-HDTV.net 300 x 250Anzeige

Es wird spannend. Kurz nach dem großartigen Start von „Avengers: Infinity War“ steht bereits der nächste Marvel-Kracher in den Startlöchern. Kinostart von „Deadpool 2“ ist der 17. Mai 2018 und somit finden auch die Disc-Versionen ihren Weg in die Online-Shops. Auf Amazon.de findet man neben der Blu-ray auch eine limitierte Steelbook-Version (Blu-ray). Die Listung der 4K UHD Blu-ray soll bald folgen!

Leider gibt es noch keine ausführlichen Informationen zur UHD-Version. Es wird sehr spannend, in welcher Ton- und Bildausstattung die 4K Blu-ray von „Deadpool 2“ ausgeliefert wird. Gedreht wurde zum größten Teil mit Arri Alexa Kameras in 3.4K Auflösung. Daraus soll ein 2K Kinomaster mit Dolby Vision HDR entstanden sein. Es gibt auch eine IMAX-Format Präsentation des Films.

Deadpool 2 Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]

Preis: ---

4.4 von 5 Sternen (23 Kundenrezensionen)

0 neu & gebraucht erhältlich ab


Deadpool 2 [Blu-ray]

Preis: EUR 19,99

4.4 von 5 Sternen (23 Kundenrezensionen)

1 neu & gebraucht erhältlich ab EUR 19,99

Die 4K Blu-ray von "Deadpool 2" wird im US-Shop von Amazon bereits angeboten. In Deutschland hat sich die 4K Blu-ray noch nicht blicken lassen
Die 4K Blu-ray von „Deadpool 2“ wird im US-Shop von Amazon bereits angeboten. In Deutschland hat sich die 4K Blu-ray noch nicht blicken lassen

HDR10, HDR10+ oder Dolby Vision?

Alles nicht unbedingt die schlechtesten Voraussetzungen für einen 4K UHD Blu-ray Release. Das größte Fragezeichen schwebt derzeit über dem HDR-Format. 20th Century Fox ist das einzige große Filmstudio, das sich gegen den Dolby Vision Standard stellt und versucht mit HDR10+ ein Konkurrenz-Format mit dynamischen Metadaten zu etablieren. Wir hoffen, dass Fox für „Deadpool 2“ aus den Vollen schöpft und es dem Vorgänger gleich macht. Der erste Teil „Deadpool“ war nämlich mit Abstand die meistverkaufteste 4K Blu-ray in 2016. 

Neben Fox sind auch Amazon Video, Warner, Panasonic, Samsung und Philips dabei, das neue Format zu adaptieren. Erste HDR10+ fähige 4K Blu-ray Player sind bereits im Handel erhältlich.

Deadpool 2 Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]

Preis: ---

4.4 von 5 Sternen (23 Kundenrezensionen)

0 neu & gebraucht erhältlich ab


Deadpool 2 [Blu-ray]

Preis: EUR 19,99

4.4 von 5 Sternen (23 Kundenrezensionen)

1 neu & gebraucht erhältlich ab EUR 19,99

Erfolgreicher Kinostart könnte Disney-Fox-Deal gefährden

Die Filmstudios freuen sich natürlich immer, wenn neue Filme die Erwartungen erfüllen oder sogar noch übertreffen. In diesem Fall könnte eine erfolgreiche Kinolaufzeit für „Deadpool 2“ aber negative Auswirkungen mit sich bringen. Walt Disney möchte nämlich die Filmsparte von 20th Century Fox übernehmen. Dieses Vorhaben könnte erschwert werden, sollten die erfolgreichsten Filme des Sommers alle von Disney und Fox stammen. Die Kommunikation mit den Kartellbehörden wird dadurch sicherlich erschwert. Disney bringt in diesem Sommer neben „Avengers: Infinity War“ und „Solo: A Star Wars Story“ auch den Animationsfilm „Die Unglaublichen 2“ ins Kino.

Die Chancen, dass „Deadpool 2“ schlecht in den Lichtspielhäusern abschneidet ist aber ziemlich gering. Bleibt für Disney und Fox nur zu hoffen, dass die neuen Filme von Universal („Jurassic World: Fallen Kingdom“, „Mamma Mia: Here we go again“), Paramount („Mission: Impossible – Fallout“) und Sony (Hotel Transsylvania 3″) ebenfalls gut an den Kinokassen abschneiden.

„Deadpool 2“ erscheint auf 4K Blu-ray und als limitiertes Steelbook
5 (100%) 5 Bewertung[en]

11 KOMMENTARE

  1. DV spielt doch wirklich nur bei Netflix eine Rolle … von den 4K Disks die herrauskommen sind doch nur paar % mit DV und wenn man die Ankündigungen so sieht wird das auch nicht wirklich viel mehr.
    Ich geh da mehr davon aus das HDR10+ stärker auf den Markt kommen wird, weil es einfach günstiger ist.
    Zudem funktioniert ja DV bei einigen TVs per HDMI immer noch nicht richtig, und eine Lösung ist da auch noch nicht in Sicht.

    • Beide Formate kommen doch nicht aus dem Quark!
      Da ist die Option vom neuen Panasonic Player sehr interessant, welche das normale HDR mit dynamischen Metadaten ausgeben soll!!!
      Wie gut das funktioniert werden die ersten Tests zeigen.

      • Ich sehe das auch so, falls Du den DP-UB824 meinst. Der kann auch noch beide dynamischen HDR-Formate, aber bis man sich da für einen Fernseher entscheidet, kann man sich mit dem HDR-Optimizer behelfen.

        Der wird in diesem Video einmal kurz aber deutlich demonstriert.

          • Ja den meine ich und den 9000! Werde wohl zu diesem im Herbst greifen! Wenn der das wirklich gut macht, sind mir die anderen Formate erstmal egal! Zumal mein 9590 JS diese eh nicht beherrscht! Bin echt gespannt!

  2. Hoffentlich kommt der Film in Dolby Vision auf Disc. Mir ist sowieso unverständlich warum jetzt neben dem schon verbreiteten Dolby Vision noch zusätzlich HDR 10+ benötigt wird.
    Ein Formatkrieg brauch keiner, schon gar nicht in einem relativ neuen Medium wie der 4K-UHD-Disc.

    • Das wird nur passieren, wenn Fox bis dahin HDR10+ aufgibt. Das könnte durch die Fusion mit Disney passieren, aber falls diese stattfindet, wird das kaum sein, bevor dieser Film auf 4K-BD rauskommt.
      Fox und der Rest der HDR10+ Allianz wollen sich offensichtlich Lizenzgebühren und die Bürokratie von Dolby sparen.

  3. Wenn das die erste 4K-BD mit HDR10+ wird, dann macht das die Multi-dynamic-4K-Blu-ray-Player von Panasonic um so sinnvoller. Wollen wir hoffen, dass dann bald auch jemand einen entsprechenden Fernseher herausbringt. (Ja, ich weiß, dass manche von Euch das nicht glauben. Ich hoffe, Ihr habt Unrecht 😉 )

    Ich habe Deadpool 2 noch nicht gesehen, aber ich bin mir sicher, der wird eine 4K-BD wert sein.

    • Hallo Le-matya, also ich habe ihn vorgestern im Kino gesehen… also wer mit Teil 1 nichts anfangen konnte dem gefällt Teil 2 natürlich auch nicht. Ich persönlich fand Deadpool aber genial und DP2 ist großartig. Man hat ja immer Angst vor der Fortsetzung aber ich würde sagen, die ist in diesem Fall unbegründet!

      • Hallo Dominic, danke für Deine Meinung dazu. Ich habe es leider immer noch nicht geschafft, Deadpool 2 zu sehen, aber ich gucke ihn mir spätestens nächstes Wochenende an. Foxs X-Men-basierte Filme fand ich bisher immer gelungen. Da erwarte ich auch, dass Deadpool 2 gut wird. Wahrscheinlich gönne ich mir ein selbst-improvisiertes Double-Feature mit Solo.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here