So deaktiviert ihr Werbung im webOS Launchbar (4K, Nanocell, OLED TV)

7
Viele nutzer stören die Werbeeinblendungen im Launchbar des LG webOS Betriebssystems
Viele nutzer stören die Werbeeinblendungen im Launchbar des LG webOS Betriebssystems

Viele Nutzer stört die Werbeeinblendung (Anzeige) im Launchbar des LG webOS Betriebssystems. Wir haben für euch eine Möglichkeit gefunden, die Display-Anzeige auszublenden. 

Die Werbung in der Launchbar der webOS Oberfläche ist vielleicht subtil, stört die meisten Nutzer aber trotzdem. Nicht weil der Inhalt der Anzeige aufwühlt, sondern weil man bei der Nutzung seines Smart TVs einfach keine ungewollten Banner aufgezwungen bekommen möchte. Wir haben uns einmal durch das Menü gewühlt und eine Funktion entdeckt, mit der ihr die Promotions im webOS Launchbar deaktivieren könnt. Der erste Schritt führt uns in die Einstellungen (Zahnrad-Symbol auf der Fernbedienung länger gedrückt halten). Dort gehen wir dann auf „Allgemein“ und öffnen den Unterpunkt „Zusätzliche Einstellungen“.

Zuerst müsst ihr in den allgemeinen Einstellungen unter "Zusätzliche Einstellungen" gehen
Zuerst müsst ihr in den allgemeinen Einstellungen unter „Zusätzliche Einstellungen“ gehen

Dort wiederum gehen wir in die „Startseiten-Einstellungen“ über die ihr euren Home-Screen an eure persönlichen Bedürfnisse anpassen könnt. Übrigens, unter dem Punkt „Werbung“ könnt ihr die Anzeigen leider nicht deaktivieren. Hier lässt sich lediglich die Ad-ID des Nutzers zurücksetzen, also das „Gelernte“ über den Zuschauer, anhand dessen wohl die zielgerichteten Werbungen (meist Content wie Filme oder Serien und Streaming-Apps) ausgespielt werden.

Zuerst müsst ihr in die allgemeinen Einstellungen in den Unterpunkt "Startseiten-Einstellungen" gehen
…dort geht es weiter zu den „Startseiten-Einstellungen“. 

Gut versteckt in der dritten Ebene des Menüs finden wir nun den Punkt „Home Promotion“. Deaktiviert ihr diesen Punkt, solltet ihr von den ungewollten Werbeeinblendungen erlöst sein!

Die ungewollten Banner verstecken sich hinter dem Begriff "Home Promotion"
Die ungewollten Banner verstecken sich hinter dem Begriff „Home Promotion“

Und siehe da! Die Anzeige auf der linken Seite des webOS Launchbar ist verschwunden. Sieht doch gleich viel „aufgeräumter“ aus. Dadurch, dass mehr Platz im Launchbar verfügbar ist, rutschen nochmals 2-3 Apps ins direkte Blickfeld des Nutzers. So habt ihr zehn eurer beliebtesten Streamingdienste, Programme oder Anwendungen nur einen Klick entfernt.

Die webOS Launchbar ohne störende Anzeige
Die webOS Launchbar ohne störende Anzeige

Mehr Werbung mit Firmware-Update?

Wie mehrere Medien berichtet hatten, wurde vor Kurzem das neue Firmware-Update 05.00.03 für die 4K OLED TVs aus 2019 mit Alpha 9 Gen 2 Prozessor (C9, E9, W9) ausgerollt. Im Changelog wurde im ersten Punkt die „Erweiterung der Werbe-Funktion des Launchers“, also der Launchbar, angegeben. Jetzt ging die Angst um, dass noch mehr Werbung, womöglich an anderer Stelle eingeblendet würde. LG Electronics hat mittlerweile den Changelog überarbeitet. Im ersten Punkt findet man lediglich den Hinweis „Verbesserte Sichtbarkeit des Launchers“. Vielleicht bezog sich die Änderung eher auf die Content-Vorschau/Empfehlung, die erscheint, sobald man über eine der App-Kacheln schwebt (Mouse-over).

Changelog [05.00.03]
1. Launcher visibility improvement
2. Launcher exposure when TV is turned on
3. LG Channel service improvement and expansion (Korea, North America, Europe, Brazil only)

Vorschau und Empfehlung des Contents erscheint, sobald man über eine der App-Kacheln mit der Airmaus "schwebt"
Vorschau und Empfehlung des Contents erscheint, sobald man über eine der App-Kacheln mit der Airmaus „schwebt“

7 KOMMENTARE

  1. Hallo,
    gibt es für die 2017er Modelle, WebOS 05.80.60, auch eine Möglichkeit?
    Dort erscheint die Werbung relativ groß, links über „Meine Channels“, in „Meine Inhalte“.

  2. Vielen Dank für die Tollen Hilfe.
    Was ich mich so ärgert das beim LG-Support nicht geholfen hat um den Werbung auszublenden hat!

  3. Ist schon eine Frechheit sowas aufzuzwingen. Da kauf man sich für (sehr) teuer Geld ein Fernseher und kriegt so ein Scheiß, das gleiche auch bei Samsung und sogar schlimmer. Bei manchen Fernseher kann man das ausschalten wenn man weiss wie, aber was machen die die das nicht wissen? Werbung ist nur noch die Pest.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein