Denon & Marantz statten AV-Receiver mit neuem MPEG-H 3D-Audio aus

9
AV-Receiver von Marantz und Denon erhalten MPEG-H 3D Audio via Firmware-Update
AV-Receiver von Marantz und Denon erhalten MPEG-H 3D Audio via Firmware-Update

Sound United stattet ausgewählte AV-Receiver der Marken Denon und Marantz mit dem neuen MPEG-H 3D-Audioformat aus. Das Update steht bereits kostenlos zur Verfügung. 

Was ist MPEG-H Audio?

MPEG-H Audio ist ein vom Fraunhofer ISS entwickelter Next-Generation-Audio-System, welches neben Stereo und Surround-Sound auch immersiven 3D-Sound unterstützt. Das Format ist darauf ausgelegt, aus jedem Endgerät, egal ob Fernseher, Smartphone oder VR-Brille das bestmögliche Audioerlebnis zu bieten. Zudem ist die Wiedergabe des offenen Standards nicht nur universell einsetzbar, sondern auch anpassbar. Unterschiedliche Audiomixes, Tonspuren und eine separate Ansteuerung der Dialogsteuerung machen MPEG-H Audio zu einem interessanten System.

Das Fraunhofer Institut präsentiert einen ersten MPEG-H-fähigen Soundbar auf der CES 2019 (Abbildung Prototyp)
Das Fraunhofer Institut präsentiert einen ersten MPEG-H-fähigen Soundbar auf der CES 2019 (Abbildung Prototyp)

Im Grunde genommen ein offener, gut konfigurierbarer Audio-Standard, der uns womöglich in naher Zukunft noch des Öfteren beschäftigen wird. MPEG-H wurde bereits im neuen Broadcasting-Standard ATSC 3.0 (USA, Kanada, Mexico, Südkorea) eingegliedert und kommt bereits bei südkoreanischen öffentlich-rechtlichen Sendern zum Einsatz. Um die Vorteile von MPEG-H nutzen zu können, wird natürlich kompatible Hardware wie TV-Geräte bzw. Soundbars vorausgesetzt.

Sound United testet Interoperabilität

Sound United stattet nicht nur erste AV-Receiver mit MPEG-H Audio aus, sondern nimmt auch am „System Trademark Programm“ teil. Innerhalb dieses wird die Interoperabilität mit anderen Geräten mit MPEG-H-Audio-Logo sichergestellt. Also eine Testumgebung, wie wir sie uns auch für HDMI 2.1 gewünscht hätten.

Folgende Modelle wurden mit dem jüngsten Firmware-update mit dem MPEG-H 3D-Audioformat ausgestattet:

Denon:

  • AVC-A110
  • AVC-X8500H
  • AVC-X6700H
  • AVC-X4700H

Marantz:

  • AV8805
  • AV7706
  • SR8015
  • SR7015

Bernhard Grill, Leiter des Fraunhofer IIS: „Wir sind hocherfreut, dass der MPEG-H-3D-Audio-Standard nun auch Nutzern von Denon- und Marantz-AVRs zur Verfügung steht. Ziel der innovativen Audiotechnologien von Fraunhofer ist es, ein Klangerlebnis wie im Stadion oder der Konzerthalle zu bieten. In Sound United haben wir einen exzellenten Partner für dieses Vorhaben gefunden.“

9 KOMMENTARE

  1. Man sollte auch erwähnen, dass manche Musik-Streamingdienste schon 360 Reality Audio, das auf MPEG-H basiert, unterstützen. Bei Tidal ist das z. B. der Fall und bei Amazon Music und Deezer soll es auch funktionieren. Mich würde vor Allem interessieren, mit welchen Quellgeräten das in Verbindung mit den Sound United AVCs geht. Interessant wäre für mich auch, ob 4K-BD-Player mit einem Firmware-Update in die Lage versetzt werden können, dieses Format zu unterstützen und ob MPEG-H dann in die (4K-)Blu-ray Spezifikationen aufgenommen wird.

  2. Gibt es einen Link zum Downloaden oder eine Möglichkeit, festzustellen, ob die neue Firmware bereits eingespielt wurde? Ich habe meinen AVC-X6700H befragt (der auf „automatische Firmware-Aktualisierung“ steht), und der meldet bei manueller Aktualisierung lediglich, dass die neueste Version bereits installiert ist – schweigt sich aber zu Versionsnummer usw. aus

    • Na mal sehen, ob Sony sich die Mühe wirklich macht oder eher die eigenen Kopfhörer verkaufen will. Derzeit scheint Tempest ja insgesamt gar nicht über HDMI ausgegeben werden zu können und das ist schon mächtig frech. So einen gigantischden Wind, dass sie auch endlich 3d Audio haben und dann kannst nicht mal hdmi/tos link headsets nutzen

      • Das ist stark lächerlich, da stimne ich dir zu. Die, die 3D Audio wirklich so nutzen können wie es ursprünglich gedacht war gehen auf unbestimmte Zeit leer aus. Echt zum Brechen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein